Heute: November 18, 2017, 3:56 am
  
Reise, Freizeit & Sport

Hostel „Haus 54“ mit dem Qualitätssiegel „Familienurlaub MV“ ausgezeichnet

Das Hostel „Haus 54“ auf der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst, das sich bisher unter anderem schon über die Auszeichnung als fahrradfreundliche Unterkunft des ADFC freuen konnte, hat sich in diesem Jahr erstmals auch für den „Gustav“, das Familienfreundlichkeitssiegel des Tourismusverbandes Mecklenburg-Vorpommern, qualifiziert.

 

PR-Inside.com: 2017-07-11 12:56:48
Löbnitz/Fischland-Darß-Zingst (10.07.2017): Das Hostel „Haus 54“ auf der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst, das sich bisher unter anderem schon über die Auszeichnung als fahrradfreundliche Unterkunft des ADFC freuen konnte, hat sich in diesem Jahr erstmals auch für den „Gustav“, das Familienfreundlichkeitssiegel des Tourismusverbandes Mecklenburg-Vorpommern, qualifiziert.


Dass unsere Region bei Familien beliebt ist, zeigt eine Untersuchung der Forschungsgemeinschaft Urlaub und Reisen, laut der rund 28 Prozent aller inländischen Familienreisen in den Nordosten Deutschlands gehen. Um den Familien eine Orientierung bei der Planung einer Reise zu bieten, hat der Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern im Jahr 2005 das Qualitätssiegel „Familienurlaub MV – Geprüfte Qualität“, oder kurz „Gustav“ (nach dem Maskottchen des Siegels), ins Leben gerufen, das einheitliche Standards für familienfreundliche Angebote setzt. Beherbergungsbetriebe müssen zum Beispiel ausgewiesene Familienangebote, familiengerechte Zimmer mit Verbindungstür, besondere Speisen- und Getränkeangebote, einen hauseigenen Spielplatz, Sicherheitsmaßnahmen, sowie die Möglichkeit Babysitter zu stellen oder zu vermitteln, vorweisen können, um sich für ein Siegel zu qualifizieren.

Eine fachkundige und unabhängige Jury prüft in jeder Qualifizierungsrunde unter anderem mit anonymen Anfragen per Telefon oder Internet und mit Vor-Ort-Besichtigungen die familienfreundlichen Angebote und bewertet diese anhand eines mit wissenschaftlicher Hilfe erarbeiteten Kriterienkatalogs.

Das Hostel „Haus 54“, das sich auf die Fahnen geschrieben hat, besonders für Radfahrer, Kiter und Surfer, Junggebliebene, Strandverliebte und eben auch Familien ein Ort zum Relaxen zu sein, kann sich seit diesem Jahr nun auch offiziell familienfreundlich nennen. Neben dem Angebot des Hauses war die Jury unter anderem auch vom innovativen Design des Hostels und der freundlichen Farbgestaltung überzeugt.

Presseinformation
Tourismusverband Fischland-Darß-Zingst e.V.
Barther Straße 16

18314 Löbnitz

Luisa Uchtenhagen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit & Onlinekommunikation
038324-64039
email
www.fischland-darss-zingst.de


# 299 Wörter
Empfohlene Artikel
 
Mehr von: Reise, Freizeit & Sport
Wenn Firmen ihren Namen ändern - Reiseveranstalter [..]
Wenn Firmen ihre Namen ändern Stuttgart/Hannover, 13.11.2017 „Raider heißt jetzt Twix“, daran erinnert sich jeder, der [..]
UNESCO Weltkulturerbe in Katalonien
Die Kultur ist ein Identitätsmerkmal Kataloniens. Künstler wie Gaudi, Miro und Dali sind berühmte Katalanen. Auch gibt es [..]
Mareen Hufe beste Deutsche beim IRONMAN Hawaii. [..]
Mit einer Zeit von 9:23:11 setzte die Profisportlerin Mareen Hufe aus Wesel am 15. Oktober beim IRONMAN Hawaii ein Ausrufzeichen. [..]
Führungswechsel beim Tourismusverband im Landkreis Kelheim
Kelheim, 18. Oktober 2017 – Der Tourismusverband im Landkreis Kelheim verabschiedete zum Oktober seinen langjährigen Geschäftsführer [..]
Das Aostatal kürt die Königin der Kühe
Das Aostatal, Valle d’Aosta, ist die kleinste italienische Region, im Nordwesten der Hochalpen mit den Viertausendern Gran [..]

Erklärung: Der Autor versichert, dass die veröffentlichten Inhalte in dieser Pressemitteilung der Wahrheit entsprechen und dem gesetzlichen Urheberrecht unterliegen.