Heute: December 11, 2017, 2:26 pm
  
Events

Hochprozentig: Stammtisch der Kreativbranche lädt zum Quasseln ein

Kreative Umluft für Interessierte zum Austausch und Netzwerken
Kreativ-Stammtisch trifft sich an Nikolaus auf dem Weihnachtsmarkt in der Neustadt © Philipp Aristidis Arsenidis
Kreativ-Stammtisch trifft sich an Nikolaus auf dem Weihnachtsmarkt in der Neustadt © Philipp Aristidis Arsenidis
PR-Inside.com: 2017-12-05 12:06:55
Bremen, Dezember 2017. Sich unter Gleichgesinnten unverbindlich austauschen und vernetzen – so die Idee der Initiatoren des Stammtisches „Hochprozentig“ des Agentur- und Kreativhauses Alte Schnapsfabrik mit Sitz an der kleinen Weser in der Bremer Neustadt. Weil es sich in besinnlicher Atmosphäre noch besser „quasselt“, haben sich die Macher zu einem einmaligen Ortswechsel entschlossen und ihren Kreativstammtisch am 6. Dezember kurzerhand auf den angrenzenden und vom Mitbewohner der Alten Schnapsfabrik „Papp“, einem der Veranstalter, ausgerichteten Weihnachtsmarkt „Lichter der Neustadt“ verlegt. Pünktlich zur Eröffnung an Nikolaus treffen sich die „Bewohner“ der Alten Schnapsfabrik sowie Branchen-Interessierte ab 17:30 Uhr auf dem Platz vor der Wilhelm-Kaisen-Brücke. Normalerweise findet der Stammtisch jeden ersten Mittwoch des Monats im Karton, dem hauseigenen Café der Alten Schnapsfabrik, statt.


Wer nun lange Vorträge oder verpflichtende Interaktionsangebote befürchtet, dem sei gesagt: Gibt es nicht. „Anders als bei anderen Stammtischen dieser Art, werden weder große Reden gehalten noch sonstige Programmpunkte abgearbeitet. Wir haben uns bewusst für eine informelle und vor allem entspannte Austauschplattform entschieden, die es sowohl den rund 200 Mitarbeiter der Alten Schnapsfabrik als auch Kunden, Freunden, Bekannten und anderen an der Kreativbranche Interessierten ermöglicht, regelmäßig teilzunehmen, ohne auf eine besondere Etikette achten zu müssen oder zwangsläufig aktiv zu werden. Wer will, kann auch einfach nur kreative Umluft schnuppern“, erläutert Hendrik Loga, Geschäftsführer bei der in der Alten Schnapsfabrik ansässigen 360-Grad-Markenagenur Moskito und einer der Organisatoren des Stammtisches.

Doch auch erfolgreiche erste Kennlerngespräche, die später in Verträgen mit Kunden und Beschäftigungsverhältnissen mit Mitarbeitern mündeten habe es beim Kreativstammtisch schon gegeben. „Da kommt man einfach ganz entspannt ins Gespräch. Das ist für viele Nachwuchskräfte sicher ein Vorteil, weil sie sich erst einmal umgucken und umhören können, ohne in zwei Minuten eine starre Selbst-Performance hinzulegen“, ist sich Loga sicher. Er selbst habe seine zuletzt eingestellte Mitarbeiterin auf diese Weise rekrutiert. Loga und seine Kollegen erhoffen sich vom monatlichen Austausch sowohl einen Mehrwert für die eigenen Köpfe der Alten Schnapsfabrik als auch eine Öffnung des Hauses zum Stadtteil und für andere Interessierte der Branche.

Über die ALTE SCHNAPSFABRIK

Das Agentur- und Kreativzentrum ALTE SCHNAPSFABRIK mit Sitz im Bremer Szene-Viertel Neustadt dient als Standort von über 200 Mitarbeitern. Vereint unter einem Dach und verteilt auf insgesamt 13 Lofts bieten 22 international beachtete Unternehmen, gemeinnützige Organisationen, Verbände sowie regional tätige Freiberufler eine Vielzahl innovativer aber auch klassischer Dienstleistungen an. Darunter: Medieninstallationen im öffentlichen Raum, maßgeschneiderte Marketing-, Kommunikations- und Designlösungen sowie image- und verkaufsfördernde Maßnahmen jeglicher Art. Zudem finden in der ALTEN SCHNAPSFABRIK regelmäßig Veranstaltungen statt. Ob im Café KARTON, dem hauseigenen FOOD STUDIO culicons oder dem DIGILAB Brennerei 4.0 – als vielseitige Location bietet das Agentur- und Kreativzentrum Raum für öffentliche und private Events wie Konzerte, Workshops und Firmenfeiern. Die ALTE SCHNAPSFABRIK entstand 2012 in Eigeninitiative und ist privatwirtschaftlich finanziert. Zu den Kunden und Partnern zählen das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, Epson, Daimler, Polaroid, Telekom und Universal Pictures Germany. Weitere Informationen finden sich unter www.alte schnapsfabrik.de.

Presseinformation
Alte Schnapsfabrik
Am Deich 86

28199 Bremen

Sarah Werner
Pressekontakt Schnapsfabrik
0421 / 699 255 20
email
www.alte-schnapsfabrik.de/


# 523 Wörter
Empfohlene Artikel
Mehr von AutorIn
Ausgezeichnet: Bewohner der Alten Schnapsfabrik „Clubverstärker“
Drei Spielstätten des Verbunds holen Bundespreis „APPLAUS“ nach Bremen Bremen, November 2017. Gleich drei Mal gab es für [..]
Fünf Jahre kreative Umluft in der Alten [..]
Bremen, Oktober 2017. Innovative Dienstleister und einfallsreiche Querdenker vereint unter einem Dach: Kollektiv-Initiativen wie [..]
 
Mehr von: Events
Jubilare der FRANK plastic AG für langjährige [..]
Die FRANK plastic AG blickt auf eine gelungene Weihnachtsfeier zurück, in deren festlichen Rahmen auch die jährliche Ehrung von [..]
Schloss Hohendorf: ein Weihnachtsmärchen……
Groß Mohrdorf, 28. November 2017 Am Sonntag, 17. Dezember 2017 um 18.00 Uhr lädt Schloss Hohendorf ein zu ei-nem vorweihnachtlichen [..]
Ehemalige „Trostfrau“ aus Südkorea übergibt Schmetterlingsfond [..]
Vor zehn Jahren reiste Gil Won-Ok (geb. 1926 bei Pjöngjang) zum ersten Mal nach Europa, um der Verabschiedung der Resolution [..]
Studierende und Alumni präsentieren Projekte auf der [..]
München, 13. November 2017: Unter dem Motto „Zeig, was du kannst“ starten ab dem 16. November 2017 die jährlichen SAE [..]
Tänzer und Gruppen mit Rhythmus im Blut [..]
Am 17. und 18. Februar 2018 lockt das Up To Dance Festival, das größte Tanzevent im Emscher-Lippe-Raum in Nordrhein Westfalen, [..]

Erklärung: Der Autor versichert, dass die veröffentlichten Inhalte in dieser Pressemitteilung der Wahrheit entsprechen und dem gesetzlichen Urheberrecht unterliegen.