Heute: September 23, 2018, 2:55 pm
  
Kunst

Herwig Maria Stark - star(k)room pop-up in Wien

Herwig Maria Stark, bildender Künstler und Designer aus Salzburg, präsentiert im „star(k)room pop-up“ store Arbeiten aus den letzten Jahren, die noch nie in Wien gezeigt wurden.
Herwig Maria Stark, COCA - IN, 100x 140 x 4 cm, mixed media auf Leinen, 2012
Herwig Maria Stark, COCA - IN, 100x 140 x 4 cm, mixed media auf Leinen, 2012
PR-Inside.com: 2016-11-05 14:10:24
„Was nicht immer erhältlich, ist besonders begehrenswert.“ Auf diesem Prinzip basieren die Pop-Up-Stores. In diesem Fall ist es Kunst, die in limitierter Zeit angeboten wird.

Der „Ausstellungsraum” in 1060 Wien, Gumpendorfer Strasse 23, im Herzen von Wien, in der Nähe des MuseumsQuartier, Semperdepot – Akademie der bildenden Kunst, Theater an der Wien, Naschmarkt, Galerieviertel „Freihaus“ und Gumpendorf, Mariahilfer Strasse und Wiener Secession wird für eine Woche zum „star(k)room pop-up“ store.


Herwig Maria Stark, bildender Künstler und Designer aus Salzburg, präsentiert im „star(k)room pop-up“ store Arbeiten aus den letzten Jahren, die noch nie in Wien gezeigt wurden.

star(k)room pop-up

AUSSTELLUNGSRAUM

Gumpendorfer Strasse 23

1060 Wien

Öffnungszeiten:
5. Dezember | 16 - 20 Uhr
6. Dezember | 16 - 20 Uhr
7. Dezember | 16 - 20 Uhr
8. Dezember | 14 - 19 Uhr
9. Dezember | 16 - 20 Uhr

10. Dezember | 11 - 18 Uhr

Herwig Maria Stark begann seine Ausbildung als Designer in Wien, ging dann nach Italien an die Accademia di Moda in Florenz. Nach einigen erfolgreichen Jahren als Mode- und Kostümdesigner, wandte er sich dem Studium der Malerei zu. Er studierte u.a. bei Irina Nakhova und die Technik der Alten Meister in Florenz. Seine Erkenntnisse, gepaart durch Erlebnisse in fremden Kulturkreisen bereicherten und erweiterten seine Vision von Kunst, die seinen persönlichen und unverwechselbaren Stil prägen.

In seinen expressionistischen Bildern erforscht er das Innenleben des Menschen. Die Intensität des Ausdrucks, der Kommunikation und psychologische Introspektion inneren Unbehagens ist durch seine zahlreichen Portraits manifestiert.

Herwig Maria Stark portraitiert eine Welt der Illusionen, der ruhelosen Seelen, stark, zerbrechlich, verzweifelt und allein. Mit großem Einfühlungsvermögen, Weisheit und Geschick eines Künstlers und unbestrittenem Talent wird das Innenleben der Menschheit manifestiert.

Seine Arbeiten wurden in den letzten Jahren mehrmals international ausgezeichnet und befinden sich in einigen öffentlichen Sammlungen, wie der Paul Getty Foundation, der Trierenberg Art Foundation dem Van Abbe Museum oder der Jan Kossen Foundation. Er ist Mitglied des Concilio Europeo dell’Arte und des Vereins Biennale Austria.

Informationen über den Künstler: herwigmariastark.com

Presseinformation
Biennale Austria - Verein zur Förderung zeitgenössischer KünstlerInnen
Schottenfeldgasse 19


1070 Wien

Elisabeth Rass
Vorstandsvorsitzende
+43 650 455 00 50
email
www.biennaleaustria.org

Veröffentlicht durch
Elisabeth Rass
++43 (0)1 526 83 27
e-mail
www.biennaleaustria.org



# 356 Wörter
Empfohlene Artikel
 
Mehr von: Kunst
grenzüberschreitend. Karten als Projektionsflächen der [..]
In einer Zeit, in der Globalität und territoriale Abgrenzung in einem Spannungsverhältnis stehen, soll diese Gegenüberstellung die [..]
Mardayin - Aboriginal Art von Maningrida Arts
ÜBER NIXEN UND ANDERE GEISTWESEN AUS DEM WESTERN ARNHEM LAND In der Kunst des Arnhemlands spielen die allgegenwärtigen Geist- [..]
Tanz im Mondenschein - Aboriginal Art der [..]
REIF FÜR DIE INSEL? Nach Freiburg möchten wir nun auch die Besucher unserer Collectors Lounge in Schorndorf mit auf die [..]
Preisträgerin 2018 – Kunstpreis der Mecklenburgischen Versicherungsgruppe
Die Preisjury hatte aus den fünf vorgeschlagenen Künstlerpersönlichkeiten, die ihre vorwiegend aktuel-len Werke in einer Ausstellung [..]
PILA NGURUKU KAPI WALKATJARA – PAINTED WATERS [..]
Mit Pila Nguruku Kapi Walkatjara ist das Spinifex Arts Project aus der Great Victoria Desert in Westaustralien erstmals im [..]

Erklärung: Der Autor versichert, dass die veröffentlichten Inhalte in dieser Pressemitteilung der Wahrheit entsprechen und dem gesetzlichen Urheberrecht unterliegen.