PR-inside.com
DeutschEnglish
Mit unserem RSS-Feed sind Sie immer auf dem neusten Stand
rss feed


Mehr Informationen
Bildung & Beruf

HDT-Seminar Kraftwerkstechnik am 22.-23. April 2013 und 10.-11. Juni 2013 in Essen



(PR-inside.com 23.02.2013 23:27:32) - Technisches Basiswissen für Komponenten in Kraftwerken und deren ordnungsgemäßer Betrieb

Drucken Ausdrucken
Moderne Kraftwerke sollen energieoptimiert durch Wirkungsgradsteigerung betrieben werden, höhere Prozesstemperaturen werden angestrebt, diese stellen erhebliche Anforderungen an Werkstoffe und Auslegung der Anlagenkomponenten.
Nachwuchskräfte und Quereinsteiger von Kraftwerksplanern, Anlagenbauern und Kraftwerksbetreibern erhalten einen Gesamtüberblick über Kraftwerksanlagen und deren Komponenten. physikalische Grundlagen der Kraftwerkstechnik sind die Basis für ein Detailwissen über Komponenten moderner Kraftwerke und das Verständnis Ihres Zusammenwirkens.


Das Haus der Technik stellt im Seminar Kraftwerkstechnik am 22.-23.
April 2013 und 10.-11. Juni 2013 in Essen schwerpunktmig Grundwissen zur Kraftwerkstechnik sowie Kraftwerke verschiedenster Bauart und deren Komponenten vor: thermodynamische Kreisprozesse - energiewirtschaftliche Fakten - Entwicklung der Kraftwerke - Beispiele moderner Kraftwerke - Wärmekraftwerke - Kernkraftwerke - Kraft-Wärme-Kopplung - GuD-Kraftwerke - Wasserkraftwerke - Leistungsdaten
Komponenten: Kesselanlagen - elektrische Anlagen - Kühltechnik - Vorwärmanlagen - Pumpen - Turbinen - Rohrleitungsanlagen - Rauchgasbehandlungsanlagen - Saugzuganlagen - Dampferzeuger - Feuerungsarten - Brenner - Brennstoffe. Die ausgehändigte CD-ROM Kraftwerkstechnik online ist zum Selbststudium geeignet und illustriert Kraftwerksanlagen und deren Komponenten.
Zusätzlich wird die Betriebssicherheit von Kraftwerksanlagen nach Betriebssicherheitsverordnung behandelt: Gefährdungsbeurteilungen - Prüfung durch die Befähigte Person- Prüfung durch die Zugelassene Überwachungsstelle (ZÜS) - Bestandsschutz von Altanlagen - Veränderungen an Altanlagen.

Die Veranstaltung richtet sich an
Kraftwerksbetreiber, Instandhaltungsbetriebe, Planungsbüros, Projektleiter, Betriebsleiter, Energieversorger.

Mehr Informationen finden Interessierte beim Haus der Technik e.V.
information@hdt-essen.de und Tel. 0201/1803-1, Frau Wiese, Fax 0201/1803-346 oder direkt unter
www.hdt-essen.de/W-H040-04-197-3
Kontaktinformation:
Haus der Technik e. V.

Hollestraße 1
45127 Essen

Kontakt-Person:
Dipl.- Ing. Kai Brommann

Telefon: 0201 1803 251
E-Mail: e-Mail

Web: www.hdt-essen.de




Erklärung: Der Autor versichert, dass die veröffentlichten Inhalte in dieser Pressemitteilung der Wahrheit entsprechen und dem gesetzlichen Urheberrechte unterliegen.
Aktuelle Nachrichten
Lesen Sie die aktuellsten Nachrichten
www.newsenvoy.com




AGB | Datenschutz | Impressum | Kontakt