Heute: July 17, 2018, 12:02 pm
  
Banken & Finanzen

Halten ethische Investments, was sie versprechen? Sandra Montero López klärt auf

Ethische Investments sind auf dem Vormarsch. Dennoch sind viele Anleger noch nicht zu 100 Prozent davon überzeugt, „grün“ zu investieren. Das liegt an einer Reihe von Vorurteilen, mit denen Sandra Montero López von der Sensus Vermögen GmbH in Marktredwitz nun aufräumen möchte.

 

PR-Inside.com: 2018-07-11 13:43:28
Ethische Investments erfreuen sich unter nachhaltig-ökologisch denkenden Anlegern zunehmender Beliebtheit. Entgegen der vorherrschenden Meinung sind diese rentierlichen Finanzanlagen, die attraktive Renditen mit dem Gedanken der Nachhaltigkeit verbinden, keineswegs Modeerscheinungen, sondern stellen vielmehr eine gute Alternative zu konventionellen Kapitalanlagenmodellen dar.


Aber noch nicht alle Anleger stehen den ethischen Investments bis dato offen gegenüber. Das liegt in der Hauptsache daran, dass diese „grünen“ Finanzanlagen mit einigen Vorurteilen zu kämpfen haben. Um welche Bedenken es sich handelt und warum diese unbegründet sind, erklärt Sandra Montero López von Sensus Vermögen.

Einer der Mythen, der sich um die ethischen Investments rankt, ist der, dass die Rendite im Zuge der privaten Vermögensbildung zu Lasten des Nachhaltigkeitsgedankens niedriger ausfällt. Diese These wurde jedoch in einschlägigen Studien widerlegt. Untersuchungen zufolge geben ethische Finanzanlagen ebenso Ausblick auf gewinnoptimierte Rendite wie andere Anlagemodelle auch. Und mehr noch: Zuweilen zeigen ethische Investments eine weitaus bessere Performance.

Und auch mit dem zweiten Vorurteil, das grünen Finanzanlagen Intransparenz nachsagt und sie als vergleichsweise unsicher darstellt, kann Sandra Montero López aufräumen. Laut der Spezialistin des Marktredwitzer Finanzdienstleisters Sensus Vermögen liegt dieses Imageproblem in der Vergangenheit begründet, in der „Green Investments“ oftmals als solche propagiert wurden, aber letztendlich nicht hielten, was sie versprachen.

Ganz anders heutzutage – Investmentgesellschaften, die sich ethischen Kapitalanlagen verschrieben haben, arbeiten sehr viel transparenter. Das bedeutet nicht nur, dass sie die Anleger ausführlich darüber unterrichten, in welche Unternehmen und welche Projekte ihr Kapital fließt, sondern auch, dass die Einhaltung „grüner“ Anlagerichtlinien zudem von NGOs (Non-governmental organizations), Medien und anderen unabhängigen Institutionen überwacht wird.

Ausführlichere Informationen gibt es auf dem Blog von Sandra Montero López: sandramonterolopez.wordpress.com

Über die Sensus Vermögen GmbH:

Die Sensus Vermögen GmbH aus Marktredwitz besteht seit 1998.

Die Geschäftsverantwortung liegt bei Gerhard Schaller (Geschäftsführer, Gesellschafter) und Markus Fürst (Mitglied der Geschäftsleitung, Gesellschafter).

Presseinformation
Sensus Vermögen GmbH
Thölauer Straße 13


95615 Marktredwitz

Sandra Montero López
Ansprechpartner
0049-9231-9526-171
email
www.sensus-vermoegen.com/

Veröffentlicht durch
Gerhard Schaller
+49 (0) 9231 9526-0
e-mail
www.sensus-vermoegen.com/



# 369 Wörter
Empfohlene Artikel
Mehr von AutorIn
Postbank Wohnatlas 2018 bezeugt: Immobilieninvestments weiterhin [..]
Jährlich untersucht das Hamburgische Weltwirtschaftsinstitut (HWWI) für den Postbank Wohnatlas die Investmentchancen bzw. die [..]
Unsanierte Objekte in Städten werden immer seltener [..]
Die Tatsache, dass historische Sanierungsobjekte in den deutschen Metropolen langsam, aber sicher rar werden, geben Expertenmeinungen zufolge, [..]
Green Investment erlebt weltweiten Boom – SENSUS [..]
Nach Information des Sustainable Business Institute (SBI) vom September 2017 gibt es in der DACH-Region aktuell 461 nachhaltige Publikumsfonds [..]
 
Mehr von: Banken & Finanzen
Trickbetrüger haben Hochkonjunktur – Vorsicht auf Reisen [..]
12.07.2018. Die Reisesaison ist voll im Gange. Für Reisende bedeutet das nicht zuletzt eine erhöhte Achtsamkeit vor Trickbetrügern. Nicht [..]
proConcept AG: Fast jeder 3. Lebensversicherungsvertrag ist [..]
Zug, den 11.07.2018 Das einst so beliebte Altersvorsorgeprodukt ist auf der Beliebtheitsscala mächtig gesunken. Viele Kunden haben [..]
Strafzettel im Ausland – Vollstreckung in Deutschland
10.07.2018. Ein Knöllchen und damit Bußgeld im Ausland kann schnell erhalten werden, zum Beispiel bei Rot über die Ampel gefahren [..]
Externer Run-Off von Versicherungsbeständen: Sind Abwicklungsplattformen [..]
Köln, 5. Juli 2018 - Das Modell eines externen Run-Offs von Beständen in der Lebensversicherung ist höchst umstritten – [..]
Pedelecs, E-Bikes und Co. - Elektroräder erhöhen [..]
05.07.2018. Der Kauf von Elektrorädern, Pedelecs und E-Bikes boomt nach wie vor. Leider sind mit diesen auch die Unfallgefahren gestiegen. [..]

Erklärung: Der Autor versichert, dass die veröffentlichten Inhalte in dieser Pressemitteilung der Wahrheit entsprechen und dem gesetzlichen Urheberrecht unterliegen.