PR-inside.com
DeutschEnglish
Mit unserem RSS-Feed sind Sie immer auf dem neusten Stand
rss feed


Mehr Informationen
Wirtschaft & Industrie

Prominente Mentoren verstärken disziplinlose Kommunikation

Gruppe am Park inskribiert bei Campusland OÖ


pressetext Nachrichtenagentur GmbH

(PR-inside.com 03.12.2012 14:12:56)

Drucken Ausdrucken

Linz (pts032/03.12.2012/14:00) - Oberösterreich ist unbestritten das Exportbundesland Nr. 1. Mit acht Hochschulen an den Standorten Linz, Wels, Steyr und Hagenberg ist es auch als Hochschulstandort eine Spitzenregion. Unter dem Markendach "Campusland OÖ" wird diese einzigartige Positionierung nun auch offensiv kommuniziert. Mit einem "disziplinlosen" Kommunikationskonzept hat sich die Agentur Gruppe am Park in einer Wettbewerbspräsentation den Campusland-Etat gesichert.

"Wer könnte die wissenschaftliche und kreative Dynamik des Hochschulstandortes Oberösterreich besser repräsentieren als herausragende Persönlichkeiten wie Anton Zeilinger und Gerhard Haderer?", stellt Bernhard Buchegger, Geschäftsführer der Gruppe am Park, eine freilich rein rhetorische Frage. Deshalb wurden der Quantenphysiker und der legendäre Cartoonist gemeinsam mit 75 weiteren herausragenden Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Kultur, Wissenschaft, Gesundheit und Sozialem als Markenbotschafter für das Campusland OÖ engagiert. Gemeinsam stellen sich diese in einem Karriere-Förderprogramm auch als Mentoren für Erstsemestrige zur Verfügung. Binnen drei Wochen haben sich dazu bereits 310 Studierende angemeldet.

Claim mit höchster Glaubwürdigkeit

Bildungslandesrätin Doris Hummer hat das Campusland als Dachmarke für insgesamt acht oberösterreichische Universitäten, Hochschulen und Fachhochschulen ins Leben gerufen. Unter dem gemeinsamen Dach haben diese ein gemeinsames Ziel: mehr Jugendliche für ein Studium in Oberösterreich zu begeistern und die Zahl der Studierenden zu erhöhen. Die Gruppe am Park hat dafür ein markantes Logo und den prägnanten Claim "Dort studieren, wo Karrieren starten" entwickelt. "Der Claim bringt den zentralen Standortvorteil von Campusland OÖ auf den Punkt. Als Markenbotschafter agierende Karriere-Förderer wie Christoph Leitl, Gerhard Haderer oder die forensische Psychiaterin Heidi Kastner sorgen für höchste Glaubwürdigkeit", erklärt Susanne Halmerbauer, die Projektverantwortliche des Campusland OÖ.

Recruiting am Heimatmarkt

Die buchstäblich disziplinlos konzipierte Kommunikations-Kampagne der Gruppe am Park löst die Grenzen zwischen Werbung, Public Relations und online-Kommunikation auf. Die auf einer Vielzahl dialogisch gestalteter Initiativen basierende Kampagne findet in der online-Plattform campusland.at ihr organisatorisches Zentrum. Die direkte Ansprache der zukünftigen Studenten erfolgt via Printanzeigen, Kino- und online-Spots, Markeninszenierungen auf Berufsinformationsmessen und in Mittelschulen sowie mittels Flyer. Zentrales Element aller Aktivitäten ist ein QR-Code, der unmittelbar in die Welt des Campusland OÖ entführt. "In einer ersten Kampagnenphase ist es unser Ziel, die Qualitäten des Campuslandes am Heimmarkt Oberösterreich zu etablieren. Danach wollen wir auch Studierende aus anderen Bundesländern und dem angrenzenden Ausland von den Vorzügen des Campusland OÖ überzeugen", skizziert Bernhard Buchegger die mittelfristige Kampagnenstrategie.

Credits:
Beratung: Gertraud Weinzierl, Bernhard Buchegger
Konzept: Eva Steipe, Karin Kremser, Michael Denoth
Text: Karin Kremser
Grafik: Franziska Leitner, Florian Knogler, Elisabeth Dirneder
Digital Konzept: Peter Gollowitsch
Filmproduktion: Casamedia
Foto: Thomas Smetana

(Ende)

Aussender: Gruppe am Park
Ansprechpartner: Dr. Franz-Georg Lachner
Tel.: 0732 66570635
E-Mail: fgl@gruppe-am-park.at
Website: www.gruppe-am-park.at

[ Quelle: http://www.pressetext.com/news/20121203032 ]


Erklärung: Die pressetext Nachrichtenagentur mit Sitz in Wien und Büros in Berlin und Zürich stellt ihren Abonnenten und Lesern Wirtschaftsinformationen in Text, Bild, Audio- und Videofiles zur Verfügung. Die Übernahme und Weiterverbreitung von Kunden-Aussendungen (Quellenkürzel: pts) ist kostenfrei und bedarf keiner eigenen Vereinbarung. In jedem Fall gilt die Verpflichtung, mit übernommenen Beiträgen einen Link auf die pressetext-Webseite zu setzen. pressetext.de
Aktuelle Nachrichten
Lesen Sie die aktuellsten Nachrichten
www.newsenvoy.com


AGB | Datenschutz | Impressum | Kontakt