Heute: December 15, 2017, 8:52 pm
  
Essen und Trinken

Gourmet-Safari am Gran Paradiso

Am 1. April 2016 lädt das Alpine-Pearls-Bergdorf Cogne im Aostatal zum Gastroevent „Cantine Aperte“ ein und bietet passend dazu attraktive Hotelangebote
Cantine Aperte © Archivio fotografico: Consorzio Turistico Valle di Cogne; Credits: Fotographerey
Cantine Aperte © Archivio fotografico: Consorzio Turistico Valle di Cogne; Credits: Fotographerey
PR-Inside.com: 2016-03-01 10:50:15
Leckere Gaumenschmeichler bei volksmusikalischen Einlagen: Der in Cogne äußerst belieb-te „Tag der offenen Weinkeller“ versteht sich als eine Art Après-Ski für Feinschmecker! Seit einigen Jahren wird mit den „Cantine Aperte“ die Wintersaison verabschiedet und der Frühling begrüßt, diesmal am Freitag, den 1. April 2016. Neben erstklassigen, vornehmlich aus dem Aostatal stammenden DOC-Weinen dürfen sich die Besucher wieder auf feinste lokaltypische Speisen und traditionsreiche Folkloreklänge freuen. Die mehr als 10 teilnehmenden Lokale befinden sich allesamt zwischen Cogne und dem ca. 1 km entfernten Nachbardorf Cretaz. Wer möchte, kann die Gourmettour also bestens zu Fuß bestreiten und mit einem schönen Spaziergang verbinden. Mindestens genauso reizvoll ist allerdings die Fahrt mit der extra eingerichteten Wine-Express-Bimmelbahn!


Von Gletschern umgeben und in eine unberührte Natur eingebettet, liegt Cogne am Rande des Nationalparks Gran Paradiso auf 1.534 m Höhe. Im Sommer ist das malerische Bergdorf ein Wander- und im Winter ein Langlaufparadies. Kulturwahrung, Traditionserhalt und Um-weltschutz spielen vor Ort eine bedeutende Rolle. Darüber hinaus setzen sich die Einwohner Cognes seit Jahren für einen sanften und nachhaltigen Tourismus in ihrer Gemeinde ein – ein Engagement, das mit der Mitgliedschaft im internationalen Netzwerk Alpine Pearls honoriert wurde.

In dieser schönen und ursprünglichen Gegend führt der junge Hotelier Filippo Gérard die beiden erstklassigen Häuser Sant’Orso und Du Grand Paradis. Mit ihren behaglichen Zim-mern, ihrer traditionsreichen Küche und ihren luxuriösen Wellnessbereichen laden sie zu jeder Jahreszeit zum Energieauftanken und Entspannen ein – so auch am 1. April 2016. Anlässlich der „Cantine Aperte“ hält das Du Grand Paradis sogar ein attraktives Sonderangebot für seine Gäste bereit, das nicht nur dem Gaumen schmeichelt, sondern auch den Geldbeutel schont. Dementsprechend kostet die Übernachtung im Doppelzimmer nebst Frühstück und Teilnahme an der Veranstaltung an diesem Tag nur € 60,00 pro Person. Auf der offiziellen Hotelhomepage sind viele weitere Informationen zu beiden Häusern und ihren vielfältigen Sonderangeboten zu finden – www.cognevacanze.com.

Zurück zu den unter der Schirmherrschaft des italienischen Verbands „Movimento Turismo del Vino“ stehenden „Cantine Aperte“: Das für die Teilnahme obligatorische Weinglas kostet € 25,00 und ist bei Cognes Tourismusverband erhältlich. Zu dem Glas werden ein personali-sierter Brustbeutel und eine Stempelkarte für die einzelnen Stationen der Gourmet-Safari ausgegeben. Diese können zwischen 17.00 und 22.00 Uhr angesteuert werden. Die Weingü-ter Anselmet, Lo Triolet und Les Cretes sind die bekanntesten regionalen Betriebe, die beim „Tag der offenen Weinkeller“ mitmachen. Darüber hinaus werden viele weitere Weine der Genossenschaft „Caves Cooperatives“ ausgeschenkt, ein lokal produziertes Bier ist ebenfalls mit von der Partie.

Selbstverständlich kommen die Teilnehmer bei jeder Etappe auch in den Genuss edelster regionaltypischer Delikatessen – schließlich geht es den Winzern, Küchenchefs und Veran-staltern ja darum, ihren Gästen das Beste aus Keller und Küche zu servieren. Folkloristische Klänge runden das Ganze ab und laden zum Plauschen, Tanzen und Verweilen ein. Wem dieser eine Tag zum Genießen zu kurz ist, sollte noch das Wochenende anhängen, denn auch dann werden Cognes Chefköche viele wohlschmeckende Themenmenüs anbieten.

Weitere Informationen zum Event und über Cogne bieten www.youtube.com/cogne sowie www.cogneturismo.it.

Presseinformation
Hotel du Grand Paradis & Spa La Baita
Via Dottor Grappein 45 - 11012 Cogne (Ao)

Anne-Kathrin Boch
Pressesprecherin
+49 030 44044398
email
www.maggioni-tm.de


# 544 Wörter
Empfohlene Artikel
 
Mehr von: Essen und Trinken
Bewusste DIY-Snacks für das Büro gegen Langeweile [..]
Bremen, Dezember 2017. Wer im Büro arbeitet, kennt das Problem: Den ganzen Tag sitzen, wenig Bewegung und die Frage „Was [..]
Vegane Burger-Alternative: Pilze auf dem Vormarsch
Bremen, Dezember 2017. Auf einen guten Burger gehört ein saftiges Stück Fleisch. „Diese Aussage ist mir schon oft begegnet. Dem [..]
Wärme von innen gegen Kälte von außen: [..]
Mit kleinen Handgriffen und natürlichen Gewürzen zur stärkenden Mahlzeit Bremen, November 2017. Sinkt gegen Jahresende die [..]
Venice Simplon Orient-Express: Villeroy & Boch als [..]
Der "König der Züge" machte sich auch als "Zug der Könige" einen Namen. Angehörige der europäischen Hocharistokratie [..]
Schietwettertee: Sanfte Mischung für ein ruhiges Gemüt
Bremer Gewürzhandel bietet winterliches Heißgetränke für nasskalte Tage Bremen, November 2017. Dicke Regentropfen prasseln unerbittlich [..]

Erklärung: Der Autor versichert, dass die veröffentlichten Inhalte in dieser Pressemitteilung der Wahrheit entsprechen und dem gesetzlichen Urheberrecht unterliegen.