Heute: November 23, 2017, 10:42 am
  
Diverses

Gärtnertipp: Was muss man beim Ausbringen von Nematoden beachten?

Gegen die Larven von Dickmaulrüssler und Gartenlaubkäfer hat sich im professionellen Gartenbau der Einsatz von Nematoden bewährt und auch die Hobbygärtner greifen inzwischen gern auf diese giftfreie Methode zurück. Denn sie bietet viele Vorteile: Es entstehen beispielsweise keinerlei Nebenwirkungen oder Resistenzen, es bleiben keine Rückstände im Boden und die behandelten Flächen können jederzeit betreten werden.
(c)Birchmeier: Nematoden gegen Dickmaulkäfer mit dem AquaNemix ganz einfach ausbringen.
(c)Birchmeier: Nematoden gegen Dickmaulkäfer mit dem AquaNemix ganz einfach ausbringen.
PR-Inside.com: 2017-05-05 08:58:15
Was sind Nematoden?

Nematoden sind das wirkungsvollste biologische Mittel gegen den Dickmaulrüssler und Gartenlaubkäfer. Dabei machen wir uns bei der Bekämpfung die natürlichen Gegenspieler zu Nutze. Die effektivsten Gegner sind Fadenwürmer, in der Fachsprache als Nematoden bezeichnet. Gegen die Larven dieser Käferarten wirken am besten Heterorhabditis bacteriophora oder Steinernema kraussei.

Wie wirken Nematoden?

Die Fadenwürmer bewegen sich im feuchten Boden fort und suchen die Käferlarven aktiv auf. Sie dringen in sie ein und geben ein für Warmblüter und Menschen völlig unschädliches Bakterium frei. Das bringt die Schädlinge innerhalb weniger Tage zum Absterben. In den getöteten Larven vermehren sich schließlich die Nematoden. Nach etwa 14 Tagen verlassen bis zu 300.000 neue Nützlinge den Kadaver und machen sich auf die Suche nach weiteren Larven des Käfers.

Durch Reduktion der Schädlinge am Standort werden im Folgejahr weniger Weibchen ihre Eier ablegen.

Um die lästigen Käfer aber dauerhaft los zu werden, sollte man die Nematoden zwei bis drei Jahre in Folge ausbringen, je nach Populationsgröße eventuell sogar im Frühjahr und im Herbst. Manchmal macht auch ein Blick über den Gartenzaun Sinn. Der Nachbar sollte bei Befall ebenfalls aktiv werden, damit nicht von nebenan neue hungrige Gäste zuwandern.

Wie bringt man Nematoden aus?

Für 1 qm rechnet man mit ca. 500.000 Nematoden. Hersteller liefern die ruhenden Tiere in einer gebrauchsfertigen Tonmischung für 20 qm, 50 qm oder 100 qm. Die Lagerzeit sollte nach der Lieferung möglichst nur kurz andauern und bei 4 - 8°C erfolgen.

Das Pulver wird mitsamt der kaum sichtbaren Nützlinge im Wasser aufgelöst und anschließend ausgebracht wird, beispielsweise mit dem AquaNemix von Birchmeier.

Die Bedienung dieses Dosiergerätes ist ganz einfach: Die Nützlinge in den Behälter einfüllen, Wasser entsprechend Hersteller-Hinweis dazugeben und gut umrühren, damit die Nematoden nicht verklumpen. Am Stellring des Gerätes die Position „Ne“ wählen, einen Schlauch mit universeller Steckverbindung anschließen und den Wasserhahn aufdrehen. Die Nematoden werden dem durchlaufenden Wasser beigemischt und in einer abgestimmten Dosierung ausgebracht. Beim Bewässern des Bodens vorab und beim anschließende Beregnen mit Klarwasser einfach die Einstellung „0“ am Gerät wählen.

Tipps zum erfolgreichen Ausbringen der Nematoden

* Nematoden nach Lieferung bei 4 - 8°C aufbewahren und möglichst gleich verwenden

* Boden bereits vor der Behandlung gut bewässern

* Nach dem Ausbringen die Nematoden beregnen und den Boden ca. drei Wochen feucht halten, denn Nematoden benötigen für ihre Fortbewegung einen feuchten Boden.

* Bodentemperatur sollte beim Ausbringen mindestens 12°C betragen. Diese Temperatur brauchen die Nematoden, um ausreichend aktiv zu werden.

* Nicht bei heißem Wetter ausbringen, da die Nematoden sonst vertrocknen. Am besten bei bedecktem Wetter oder in den Abendstunden.

* Für dauerhaften Erfolg, die Behandlung für zwei bis drei Jahre wiederholen

Hintergrundinformationen Gartenlaubkäfer und Dickmaulrüssler

Gartenlaubkäfer in Kürze

* Gartenlaubkäfer sind ca. 8-12 mm groß und ähneln sehr dem Junikäfer. Ihre Lebensdauer beträgt bis zu 38 Tage.

* Die Insekten kommen von Juli bis Oktober bei uns vor

* Sie ernähren sich von Gras- und Baumblättern.

* Der Gartenlaubkäfer legt seine Eier vorwiegend in sandigen Böden oder aber in lockere Rasennarben.

* Zur Eiablage kommen die Weibchen nachts nur kurz an die Oberfläche. Deshalb ist eine Bekämpfung der Käfer nicht möglich.

* Die Larven des Käfers können bis zu 2 Jahre im Rasen überleben. Der einzige Feind ist der Maulwurf

Schadbild Gartenlaubkäfer

* Schäden im Rasen ab ca. Juli sichtbar

* Kein Rasenwachstum mehr

* Bildung von gelb-braunen Flecken im Rasen

* nach wenigen Wochen lässt sich Gras wie ein Teppich abnehmen

Bekämpfung mit Nematoden von Mitte Juli bis Mitte Oktober

Dickmaulrüssler in Kürze

* Dickmaulrüssler sind 7-12 mm große, flugunfähige Käfer

* Je nach Witterung schlüpfen die Jungkäfer von Ende April bis Mitte Mai aus dem Boden

* Der hungrige Nachwuchs beginnt mit dem Reifungsfraß, der zu den charakteristischen Blattschäden (Buchtenfraß oder Halbmondfraß) führt

* Ab Juli legen die weiblichen Käfer bis zu 800 Eier in Pflanzennähe auf dem Boden ab.

* Anfang August schlüpfen dann die Larven und verursachen den typischen Herbstschaden, indem sie an den Wurzeln, Knollen und Rhizomen ihrer Wirtpflanzen fressen und ihnen Wasser und Nährstoffe rauben.

* Nach dem letzten Larvenstadium erfolgt die Verpuppung in einer Erdhöhle

Schadbild Dickmaulrüssler

* Sichtbare Schäden vor allem an Eiben, Rhododendron, Kirschlorbeer , Glanzmispel und an hartlaubigen Staudenarten

* Typischer Buchtenfraß an den Außenseiten der Blätter

* Fraßspuren des Käfers schaden den Pflanzen nicht, sondern nur seine Larven, die die Wurzeln anknabbern und so zum Pflanzensterben führen

Bekämpfung mit Nematoden:  April bis Juni und September bis Oktober (Bodentemperatur beachten!)

Birchmeier ist seit 141 Jahren ein führender Hersteller von Sprüh- und Dosiergeräten. Das Unternehmen ist international in Anwendungen im Garten, der Landwirtschaft, Gewerbe und vielfältigen Industrien tätig. Funktionalität und Zuverlässigkeit der Produkte und der Nutzen für den Anwender stehen dabei im Mittelpunkt.

Smart und Swiss seit 1876

Presseinformation
Birchmeier Sprühtechnik AG
Im Stetterfeld 1,

CH-5608 Stetten

Angela Mayer
Media & Kommunikation
+41564858181
email
www.birchmeier.com

Veröffentlicht durch
Angela Mayer
+4915161537897
e-mail
www.birchmeier.com



# 905 Wörter
Empfohlene Artikel
Mehr von AutorIn
Starke Leistung für höchste Ansprüche - Das [..]
Mit seinem neuen Zweirad-Akku-Sprühgerät A 50 setzt Birchmeier abermals Maßstäbe bei Karrenspritzen für professionelle Anwender. [..]
Bodenbelebung - Mikroorganismen ausbringen mit dem Aquamix [..]
Wenn Hobbygärtner sich darüber wundern, dass ihre Pflanzen in Beet und Kübel trotz Düngerzugabe nicht richtig blühen wollen [..]
 
Mehr von: Diverses
Amsterdam begrüßt die Scientology Kirche in ihrem [..]
Im Jahr 1974 hatte die erste Scientology Kirche in Amsterdam ihre Türen geöffnet. Sie engagiert sich seither für den Aufbau [..]
Wie funktioniert Fairer Handel?
Hamburg-Bergedorf. Fair gehandelte Waren finden erfreulicherweise in Deutschland einen immer größeren Absatz. Aber was genau [..]
Sagenhafte Baumgestalten & Baumleben 2018: Die ältesten [..]
„Sagenhafte Baumgestalten 2018“ Deutschlands älteste Bäume im Großformat Der Titel des Kalenders hält, was er verspricht: Sagenhaft [..]
Neues Scientology Kirchen- und Gemeindezentrum in Dublin [..]
Mitte Oktober diesen Jahres wurde das neue Gebäude der Scientology Dublin eingeweiht. Es ist für die von der Scientology Kirche [..]
Mara Kayser - neue Single DU BIST [..]
Die 7. Single aus dem dem Album ALLES ATMET LIEBE ist erschienen. Mit einer liebevollen Persiflage auf die manchmal lustige [..]

Erklärung: Der Autor versichert, dass die veröffentlichten Inhalte in dieser Pressemitteilung der Wahrheit entsprechen und dem gesetzlichen Urheberrecht unterliegen.