Heute: November 22, 2017, 10:51 pm
  
Wirtschaft & Industrie

Fünf wichtige Kompetenzen in der Veränderungssituation

Gesucht: Change-Professionals! Change ist Alltag in den Unternehmen und muss wie das Tagesgeschäft funktionieren. Je komplexer das Veränderungsvorhaben, desto wichtiger ist es, über Change Kompetenzen und Ressourcen zu verfügen.
Kernkompetenzen eines Change-Managers
Kernkompetenzen eines Change-Managers
PR-Inside.com: 2017-05-19 13:52:20
Wichtige Kompetenzen eines Change-Managers

1. Business-Expertise

Der Change-Manager sollte die Zusammenhänge verstehen und den Kontext der Veränderung erfassen und richtig einschätzen. Er sollte die zentralen Eckpunkte des Geschäfts sowie die Inhalte der einzelnen Bereiche kennen und die Gesamtstrategie des Unternehmens verstehen.


2. Projekterfahrung

Der Change-Manager sollte Erfahrung bei der Steuerung komplexer Projekte mitbringen. Er kennt die Methodik und bedient die richtigen Stellhebel. Zugleich hat er eine kritische Distanz zu dem Projekt und ist stets zur einer kritischen Auseinandersetzung bereit.

3. Change-Management-Know-how

Der Change-Manager muss Menschen begeistern und gewinnen. Er muss Mitarbeiter und Führungskräfte in deren Rollen befähigen, die Veränderung mit zu tragen. Es ist erforderlich, dass er nicht nur auf das Handwerk einwirken, sondern die generelle Haltung zum Change verändern kann. Change-Professionals müssen Stellung beziehen und notwendige Konflikte konstruktiv ansprechen.

4. Kommunikationsstärke

Der Change-Manager muss unterschiedliche Stakeholder kommunikativ abholen können, sowohl intellektuell als auch emotional. Nur so kann er alle Beteiligten für die Veränderung gewinnen. Egal mit welcher Zielgruppe er spricht, er muss die Haltung aller Gesprächspartner antizipieren und den richtigen Ton treffen. Nur so kann er das Veränderungsvorhaben auf allen Geschäftsebenen erfolgreich kommunizieren und nachhaltig positiv platzieren.

5. Akzeptierter Partner

Der Change-Manager hat die Fähigkeit, in kurzer Zeit eine gute Beziehung zu möglichst allen Akteuren des Veränderungsprojektes aufzubauen. Vertrauen und gegenseitiger Respekt zeichnen seine Verbindungen aus. Er verfügt über eine breite Akzeptanz bei Kollegen und Vorgesetzten, hat ein authentisches Auftreten und kann auf Augenhöhe mit allen Projektbeteiligten, unabhängig von deren Hierarchie, sprechen.

Ein Video zum Thema „Kompetenzen von Change Managern“ der Mutaree GmbH finden Sie auf https://youtu.be/umDQ2qrRYH0

Presseinformation
Mutaree GmbH
MUTAREE GmbH


Alte Ziegelei


Dornkratz 1


D-65207 Wiesbaden-Igstadt

Simone Nielsen
Pressesprecherin
+49 (611) 334 821-805
email
www.mutaree.com

Veröffentlicht durch
Erik Bethkenhagen

e-mail
www.mutaree.com



# 312 Wörter
Empfohlene Artikel
Mehr von AutorIn
Mutaree rät Unternehmen zu einer langfristigen Change-Strategie
Externe Beratung oder nachhaltige interne Qualifizierung? Ein wichtiger Parameter bei der Entscheidung für externe oder interne [..]
Unternehmen brauchen mehr Change-Kompetenzen
Die Fähigkeit einer Organisation, sich immer neuen Rahmenbedingungen anzupassen, entscheidet über ihren Erfolg. Change-Management ist [..]
Macht Change krank? Change-Qualifizierung kann vorbeugen
In der jüngsten Umfrage der Mutaree GmbH „Wie viel Change ist machbar“ gaben 30 Prozent der Befragten an, dass in [..]
Change-Projekte: Qualifizierung von Mitarbeitern lohnt sich
Unternehmen müssen sich kontinuierlich weiterentwickeln. Steigende Kundenerwartungen, engere Produktionsvorgaben und neue Technologien [..]
 
Mehr von: Wirtschaft & Industrie
Vortrag Stärken-Management von Frank Rebmann
„Der Stärken-Code“ – so lautet der Titel eines neuen Vortrags des Führungskräfte-, (Selbst-)Management- und Stärkentrainers Frank [..]
Daniel Donahey erklärt deutschen Managern in Charlotte [..]
Am 16. November 2017 hatten Vertreter deutsch-amerikanischer Firmen in Charlotte, North Carolina, USA, die Gelegenheit, sich [..]
Übertragbares FATZO Modell von CrownBio in präklinischen [..]
SANTA CLARA, Kalifornien (USA), 21. November 2017 (GLOBE NEWSWIRE) - Crown Bioscience, eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von [..]
Wasserdichte Zahlen: Ceresana-Report zum europäischen Markt [..]
Kanalisation gibt es schon seit gut 5000 Jahren. Allerdings längst nicht überall: In Frankreich zum Beispiel sind über 5 [..]
Bewährter Marktreport: zweite Ceresana-Studie zum europäischen [..]
Am meisten werden zwar immer noch einfache Standard-Schraubverschlüsse verkauft, in einzelnen Anwendungsgebieten gewinnen aber [..]

Erklärung: Der Autor versichert, dass die veröffentlichten Inhalte in dieser Pressemitteilung der Wahrheit entsprechen und dem gesetzlichen Urheberrecht unterliegen.