Heute: November 13, 2018, 5:00 pm
  
Wirtschaft & Industrie

Frankreichs kunststoffverarbeitende Industrie auf dem Weg zum Allzeithoch

Mit 30,2 Milliarden Euro Umsatz ist die Branche nah an das höchste Niveau in der Geschichte – wie zuletzt im 2007 (31 Milliarden Euro)
Frankreichs kunststoffverarbeitende Industrie mit Rückenwind auf der Fakuma (Bild: Messe Fakuma)
Frankreichs kunststoffverarbeitende Industrie mit Rückenwind auf der Fakuma (Bild: Messe Fakuma)
PR-Inside.com: 2018-08-15 22:28:56
Vom 16. bis zum 20. Oktober 2018 haben 38 französische Firmen ihren Messeauftritt auf der Fachmesse für Kunststoffverarbeitung in Friedrichshafen. Wie jedes Mal wird der Gemeinschaftsstand von der Agentur Business France organisiert. Die weltweit bedeutendste Fachmesse für Spritzgießen, Extrusionstechnik und Thermoformen ist ein wichtiger Branchentreff und ein ‚Must‘ für die kunststoffverarbeitende Industrie in Frankreich


Es wird ein selbstbewusster Auftritt dieses Jahr. Gekennzeichnet durch ein beschleunigtes Wachstum in Frankreich und weltweit, zeichnet sich die französische Industrie durch eine besonders starke Dynamik aus. Die Unternehmen haben ein enormes Produktionsvolumen wiedererlangt und sind stark wie lange nicht.

Ein dynamisch wachsendes Exportgeschäft …

Nach dem Verband für Kunstoffe ist die Exportquote dabei die Schlüsselziffer für die sehr gute Geschäftsentwicklung: nach Expertenschätzungen werden die Exporte von Kunststoffprodukten für das Jahr 2017 bei einer Höhe von 8,6 Milliarden Euro liegen. Seit 2010 haben diese Exporte jährlich um 4,2 Prozent zugelegt. Ihr Wachstum könnte in diesem Jahr sogar die Fünf-Prozent-Hürde nehmen (5,2 Prozent).

74 Prozent der französischen Exporte im Bereich von Kunststoffprodukten gehen in die Europäische Union. Frankreich liegt dabei im europäischen Vergleich an zweiter Stelle hinter Deutschland und weltweit auf dem siebten Rang.

… in einer Zukunftsbranche …

Die französische kunststoffverarbeitende Industrie verfügt über eine hohe Innovationskraft. Hinzu kommen hohe Investitionen in die F&E. Das technische Industriezentrum IPC (Innovation, Kunststoffverarbeitung, Verbundwerkstoffe) unterstützt die Unternehmen, das hohe Niveau zu halten. Die Innovationen betreffen sowohl Produkte und Materialien als auch Ausstattung und Werkzeuge. 7600 Arbeitnehmer sind im Bereich der Forschung und Entwicklung in der kunststoffverarbeitenden Industrie tätig. 636 Milliarden Euro wurden 2016 für Investitionen im Bereich der Forschung und Entwicklung bereitgestellt.

… die breit aufgestellt ist

Kunststoffprodukte werden in mehreren Branchen verwendet, die für französische Firmen von strategischer Bedeutung sind. Zum Beispiel:

- Im Automobilsektor steigt die Nachfrage nach Kunststoffprodukten immer mehr, da die Automobilbauer die Fahrzeuge leichter machen wollen;

- Die Einsatzbereiche von Kunststoffen im Baugewerbe sind vielfältig: Verkleidungen, Rohre und Kabel, PVC-Fenster, Isolierungen. Die französischen Hersteller setzen sich besonders für die effiziente Nutzung von Energie, Recycling, Pflege, Haltbarkeit und Gewichtsreduzierung ein;

- Auch der Sektor Medizin/Gesundheitswesen, ist wichtig für die Branche durch zahlreiche und vielfältige Einsatzbereiche: medizinische und pharmazeutische Verpackungen, Prothesen oder Spritzen.

Fachbesucher und Journalisten sind herzlich eingeladen die ausstellenden Firmen näher kennenzulernen.

Hall A4: ADDIPLAST (www.addiplast-group.fr)

Hall A7: ANNECY TECHNOLOGY DUBOSSON (www.annecytechnology.com), APPLY CARBON (www.procotex.com), AXFIL (www.axfil.fr), BOUDIN MOULES (www.boudin-moules.com), CEMA TECHNOLOGIES (www.cema-technologies.fr), CGTEC (www.cgtec.eu), CURTIL (www.curtil.com), CLM-DMM (www.dmm.fr), EMI (www.emi-wissler.com), ERMO (www.ermo-tech.com), FONDERIE & PLASTURGIE SA (www.fpsa.com), FRANCEM (www.francem.fr), GROSFILLEY (www.grosfilley.fr), GMP (www.gmp-france.com), JEMO PLASTIC (www.jemoplastic.com), KANTEMIR (www.kantemir.com), KOMAX (www.komaxgroup.com) , MORA (www.mora-int.com), ORGACOLOR (www.agresta.fr), PLASTIPOLIS (www.plastipolis.fr/le-pole), SAVOY MOULAGE (www.savoy-international.com), SECO INDUSTRIE (www.secoindustrie.fr), SST (www.sstmicrowelding.com), TECMAPLAST (www.tecmaplast.fr), VP PLAST (www.vpplast.com), ZERO-D (www.zero-d.fr).

Weitere Firmen aus Frankreich auf der Fakuma:

Hall A1: RUNIPSYS, STAUBLI

Hall A2: FISA GROUP

Hall A4: SISE

Hall A7: SMP

Hall B2: ALTUGLAS, ARKEMA

Hall B3: MIHB, PLASTISUD

Hall B5: POLYTECHS

Hall FW 24: HBS

Presseinformation


Veröffentlicht durch
Isabelle Andres
021130041340
e-mail
www.businessfrance.fr/



# 567 Wörter
Empfohlene Artikel
Mehr von AutorIn
Meer.Wind.Energie aus Frankreich
Europa war Vorreiter bei der Entwicklung der Onshore-Windenergie. Diese Dynamik ist ungebrochen: beim Wachstum der Windparks steht [..]
Alle Ampeln auf Grün: Frankreichs Autozulieferer starten [..]
In einem zurzeit besonders günstigen Umfeld können die Aussteller am französischen Gemeinschaftsstand dieser Leitmesse vom [..]
Frankreich mit neuen Trends auf der Kind [..]
Das positive Feedback der vorjährigen Messe, hat sieben weitere Unternehmen und Start-ups in Messe-Laune gebracht. Auch der [..]
GRAVITY – Mobiler Teilereiniger der neuen Generation
Angesichts der ökologischen Anforderungen, die heutzutage an Betriebe gestellt werden, bietet SRI innovative Alternativen zu [..]
Frankreichs Schiffbauer mit Rückenwind auf die SMM
Ungefähr 42.000 Arbeitsplätze hängen direkt von dieser für Frankreich strategisch wichtigen Branche ab. Insgesamt werden jährlich [..]
 
Mehr von: Wirtschaft & Industrie
Workday ungebrochen auf Erfolgskurs – weitere Kunden [..]
FlixMobility, The Gym Group, La Mutuelle Générale, und Webedia realisieren mit Workday einen Mehrwert für ihr Geschäft München [..]
Vormarsch der Standbeutel: Ceresana untersucht den Weltmarkt [..]
Zum Bereich Beutel und Säcke gehören jedoch nicht nur Tragetaschen: Die aktuelle, bereits zweite Ceresana-Studie zum Weltmarkt für [..]
Bewährte Weiß-Pigmente: dritter Ceresana-Report zum [..]
Die wichtigsten natürlichen Ressourcen für Titandioxid sind die Mineralien Ilmenit und Rutil. Ilmenit Hersteller gewinnen dieses [..]
Elastisch und erhitzbar: Ceresana untersucht den Weltmarkt [..]
Bei Raumtemperatur dagegen haben TPE-Kunststoffe die gleichen mechanischen Eigenschaften wie vulkanisierte Elastomere: Sie sind [..]
Echte Helden tragen ORANGE – 5. Unternehmer-Benefiz-Kicker-Cup
Nürnberg – Zum 5. Mal fordert der UnternehmerClub ORANGE am kommenden Donnerstag Vereine, Verbände und Institutionen heraus, [..]

Erklärung: Der Autor versichert, dass die veröffentlichten Inhalte in dieser Pressemitteilung der Wahrheit entsprechen und dem gesetzlichen Urheberrecht unterliegen.