Heute: November 24, 2017, 12:58 am
  
Bildung, Beruf & Sprachen

FOM Hochschule begrüßt neue Studierende

PR-Inside.com: 2017-03-03 12:54:07
Ein neuer Lebensabschnitt: 45 Auszubildende und Berufstätige starteten zum Sommersemester in ein berufsbegleitendes Studium an der FOM Hochschule in Bremen. Die Erstsemester verteilen sich auf die Bachelor-Studiengänge „Business Administration“ und „Betriebswirtschaft & Wirtschaftspsychologie“.


Der Startschuss fiel Anfang März im Haus der Wissenschaft. Dr. Marc Förster, Geschäftsleiter der FOM in Bremen, begrüßte die Studierenden: „Mit dem Studium an der FOM möchten wir Sie dazu befähigen, betriebswirtschaftliche Sachverhalte selbstständig und fachlich und methodisch korrekt zu lösen.“ Förster, der schon zahlreiche Semesterstarts begleitete, gab den Studierenden noch einen wichtigen Tipp mit auf den Weg: „Suchen Sie sich möglichst früh nette Leute, mit denen sie die Herausforderung gemeinsam bewältigen.“

Motivierende Worte für die künftigen Akademiker gab es auch von Karlheinz Heidemeyer, Geschäftsführer für Aus- und Weiterbildung der IHK Bremen / Bremerhaven: „Die Wirtschaft in der Metropolregion braucht Nachwuchskräfte. Und mit einem berufsbegleitenden Studium sind Sie auf dem richtigen Weg.“ Der wissenschaftliche Studienleiter Prof. Dr. Franz Josef Gellert machte den Studienbeginnern Mut: „Sie schaffen das – und zwar mit gutem Zeitmanagement.“ An der Veranstaltung nahm auch Dieter Richter, ehemaliger Personalleiter bei Focke & Co. Teil, der im neuen Semester einen Lehrauftrag für das Fach „Human Resources“ erhält.

Mit mehr als 42.000 Studierenden ist die FOM die größte private Hochschule Deutschlands. Sie bietet Berufstätigen und Auszubildenden an bundesweit 28 Hochschulzentren die Möglichkeit, berufsbegleitend praxisorientierte Bachelor- und Masterstudiengänge aus den Bereichen Wirtschaftswissenschaften, Gesundheit & Soziales, IT-Management sowie Ingenieurwesen zu absolvieren. Die Studienabschlüsse sind staatlich und international anerkannt. Getragen wird die FOM von der gemeinnützigen Stiftung BildungsCentrum der Wirtschaft mit Sitz in Essen. Die Hochschule ist vom Wissenschaftsrat akkreditiert und hat von der FIBAA Anfang 2012 das Gütesiegel der Systemakkreditierung verliehen bekommen – als erste private Hochschule Deutschlands. Weitere Informationen: www.fom.de.

Pressekontakt:

Annette Bastuck

Pressereferentin FOM Hochschule, Tel.: 0201 81 004-585, annette.bastuck@fom.de

Marcel Waalkes

DENKBAR – PR & Marketing, Tel.: 0421 699 255-18, mwaalkes@denkbar-pr.de

Presseinformation
FOM Hochschule in Bremen
Linzer Straße 7

28359 Bremen

Marcel Waalkes

0421 699 255 18
email
www.fom.de

Veröffentlicht durch
Sarah Werner
042169925520
e-mail




# 326 Wörter
Empfohlene Artikel
 
Mehr von: Bildung, Beruf & Sprachen
Ab auf die Leinwand: Filmemacher Timo Joh. [..]
München, 8. November 2017: Ab dem 13. November 2017 lädt die Eventreihe „Meet the Professionals“ am SAE Institute Studierende [..]
Erfolgreiches Fachkräfte-Recruiting im Bio-Handel
Der Biohandel wächst kontinuierlich und mit ihm der Bedarf an Fachkräften. Doch wie in vielen Branchen mangelt es dem Einzelhandel [..]
Der dreimonatige Kurs „Content-und Social-Media Management [..]
Der dreimonatige Kurs „Content-und Social-Media Management KOMPAKT“ startet wieder am 13.11.2017 im FrauenComputerZentrumBerlin e.V. [..]
Karriereziel Unternehmensnachfolgerin
(Bonn, 2. November 2017) Jährlich stehen rund 27.000 Unternehmen zur Übernahme zur Verfügung, doch nur 20 Prozent der Unternehmen [..]
women&work zeichnet drei Erfinderinnen auf der iENA [..]
(Bonn, 25. Oktober 2017) Die Initiatoren der women&work, Europas größtem Messe-Kongress für Frauen, zeichnen am Donnerstag, 2. [..]

Erklärung: Der Autor versichert, dass die veröffentlichten Inhalte in dieser Pressemitteilung der Wahrheit entsprechen und dem gesetzlichen Urheberrecht unterliegen.