PR-inside.com
DeutschEnglish
Mit unserem RSS-Feed sind Sie immer auf dem neusten Stand
rss feed


Mehr Informationen
Bildung & Beruf

FOM-Bildungsabend



(PR-inside.com 07.01.2013 21:36:26) - Informationen zum berufsbegleitenden Bachelorstudium

Drucken Ausdrucken
Bremen. Studium oder Ausbildung, Bafög oder Gehalt, Weiterbildung oder Berufserfahrung? Es muss nicht immer „oder“ sein: Dank des berufsbegleitenden Studienprogramms der privaten FOM Hochschule in Bremen können Interessierte Studium und Beruf/Ausbildung unter einen Hut bekommen. Wer Einzelheiten über das flexible Studienkonzept erfahren möchte, hat dazu am 7. Februar bei der kostenfreien Informationsveranstaltung „Berufsbegleitendes Bachelorstudium“ Gelegenheit. Ab 18 Uhr zeigen Geschäftsleitung, Dozenten und ein Vertreter der
Handelskammer Bremen in der Mary-Somerville-Straße 3 verschiedene Studienprogramme neben dem Beruf auf. Besucher haben zudem die Möglichkeit, drei Management-Kurzvorlesungen zu besuchen und dabei erste Einblicke in die wirtschaftswissenschaftlichen Bachelorstudiengänge zu gewinnen. Anmeldungen zur Veranstaltung nimmt Svenja Haiduk unter 0421 168 932-18 und svenja.haiduk@fom.de entgegen.

Rede und Antwort stehen Dr. Marc Förster, Geschäftsleiter der FOM Hochschule in Bremen, und Karlheinz Heidemeyer, Geschäftsführer für Aus- und Weiterbildung von der Handelskammer Bremen. Sie informieren über Aufbau, Umfang und Inhalt der berufsbegleitenden Studiengänge der Hochschule. Des Weiteren stellen Prof. Dr. Nils Schulenburg und Prof. Dr. Nehlsen-Pein als Studienleiter die wählbaren Bachelor-Schwerpunkte vor: Business Administration, International Management, Gesundheits- und Sozialmanagement, Wirtschaftsrecht, Steuerrecht und Wirtschaftsinformatik. Darüber hinaus klären sie über mögliche Berufsfelder für Absolventen auf. Wie die Theorie in der Praxis aussieht, können Interessierte an diesem Abend ab 19.15 Uhr erfahren: In Kurzvorlesungen erhalten sie erste Einblicke in die Themen „Modernes Projekt-Management „International Human Ressource Management“ und „Tax Management Die Veranstaltung endet gegen 20.15 Uhr mit einer offenen Beratungsrunde.

Weitere Informationen finden sich unter www.fom-bremen.de.

--

Die gemeinnützige FOM Hochschule gehört zur Stiftung BildungsCentrum der Wirtschaft (BCW) in Essen. Aktuell zählt die Hochschule in Bremen und weiteren 24 Städten in Deutschland und Luxemburg 21.000 Studierende. Das Besondere: Sie absolvieren die staatlich anerkannten und akkreditierten Bachelor- und Masterstudiengänge berufsbegleitend parallel zu Job oder Ausbildung.

Presse-Information:
FOM Hochschule in Bremen

Mary-Somerville-Straße 3
28359 Bremen

Kontakt-Person:
Svenja Haiduk

Telefon: 0421/68932-18
E-Mail: e-Mail

Web: www.fom-bremen.de


Erklärung: Der Autor versichert, dass die veröffentlichten Inhalte in dieser Pressemitteilung der Wahrheit entsprechen und dem gesetzlichen Urheberrechte unterliegen.
Aktuelle Nachrichten
Lesen Sie die aktuellsten Nachrichten
www.newsenvoy.com




AGB | Datenschutz | Impressum | Kontakt