PR-inside.com
DeutschEnglish
Mit unserem RSS-Feed sind Sie immer auf dem neusten Stand
rss feed


Mehr Informationen
Wirtschaft & Industrie

Endlich Start nach jahrelangem Rechtsstreit

Fernsehfee 2.0: Erster Sat-Receiver mit Live-TV-Werbeblocker und Android


pressetext Nachrichtenagentur GmbH

(PR-inside.com 21.01.2013 14:08:01)

Drucken Ausdrucken

Koblenz (pts017/21.01.2013/14:05) - Die neueste Version der Fernsehfee (TV-Werbeblocker) beinhaltet bereits einen eigenen Tuner (Sat/Kabel/DVB-T), ist also ein vollwertiger TV-Receiver. Damit ist das Umschalten (oder Leiseschalten) in Werbepausen komfortabel möglich. Zudem erfolgen lokale Aufnahmen auf Festplatten werbefrei. Die Kanalliste wird nach den persönlichen Wünschen des Zuschauers sortiert (Personal-TV). Ein TV-Pilot (Vorschlagssystem) sorgt dafür, daß keine Highlights versäumt werden. Technische Basis ist einer der neusten

Android-Sat-Receiver mit 2nd-Screen Unterstützung, Screen-Sharing, DLNA, WLAN, Sprachsteuerung und allen sonstigen SMART-TV-Funktionen (Internet-Browser, Mediaplayer etc.).

Damit bietet TC neben der Innovation eines werbefreien Fernsehens, auch einen der ersten Sat-Receiver auf Android-Basis. Das Leistungsspektrum von Android-TV ist mit google-TV oder apple-TV vergleichbar, jedoch völlig offen für beliebige Apps.

Der Verkaufsstart für die DVB-S Variante (Satellit) ist für März 2013 zur CeBit geplant, der für DVB-C und DVB-T im April 2013. UVP: 99 EUR. (13*13cm*3cm).

Mehr Informationen & Bilder unter http://www.fernsehfee.de

(Ende)

Aussender: TC Unterhaltungselektronik AG
Ansprechpartner: Petra Bauersachs
Tel.: 0172 6584139
E-Mail: telecontrol@gmx.de
Website: www.fernsehfee.de

[ Quelle: http://www.pressetext.com/news/20130121017 ]


Erklärung: Die pressetext Nachrichtenagentur mit Sitz in Wien und Büros in Berlin und Zürich stellt ihren Abonnenten und Lesern Wirtschaftsinformationen in Text, Bild, Audio- und Videofiles zur Verfügung. Die Übernahme und Weiterverbreitung von Kunden-Aussendungen (Quellenkürzel: pts) ist kostenfrei und bedarf keiner eigenen Vereinbarung. In jedem Fall gilt die Verpflichtung, mit übernommenen Beiträgen einen Link auf die pressetext-Webseite zu setzen. pressetext.de
Aktuelle Nachrichten
Lesen Sie die aktuellsten Nachrichten
www.newsenvoy.com


AGB | Datenschutz | Impressum | Kontakt