Heute: December 13, 2018, 12:21 pm
  
Essen und Trinken

Fast 100 jährige Deutsche Biermarke "Bayernstoff" zu verkaufen

Logo Bayernstoff
Logo Bayernstoff
Bierbrauen hat in Deutschland Tradition

 

PR-Inside.com: 2017-09-13 14:37:46
Bier & Bayern, das gehört unmittelbar zusammen. Daher war es 1924 nur logisch, eine Marke "Bayernstoff" als "Warenzeichen" anzumelden für BIER und einige Biersorten wie Porter, Weizenbier, Malzbier. Die Eintragung erfolgte als Wortmarke. Diese Anmeldung besteht bis heute. Zudem erfolgte eine weitere Markenanmeldung "Bayernstoff" als Wortmarke im Jahr 1997 für Mineralwässer, Fruchtgetränke, Fruchtsäfte, Sirupe sowie für Bekleidungsstücke & Kopfbedeckungen. Damit ist die Marke im Getränkebereich gut einsetzbar und vermarktbar.


Zur Marke erhält der Käufer die passenden Domains

- www.bayernstoff.de

- www.bayernstoff.com


Unten/neben-stehendes Logo war als Wort-/Bildmarke eingetragen und wurde von Markeninhaber nicht verlängert. Somit kann ein neues Logo selbst erstellt werden oder das alte Logo vom Käufer wieder angemeldet werden.


Weitere interessante Marken unter: www.marken-boerse.com


Firmenporträt:

Die MarkenBörse bietet Unternehmen und Jedem die Möglichkeit, über das Internetportal MarkenBörse benutzte & - unbenutzte MARKEN in Form vom Wortmarken, Bildmarken, Wort- / Bildmarken, Hörmarken, Farbmarken oder 3D-Marken zu verkaufen oder zu kaufen. Die MarkenBörse hat eine Auswahl an eigenen MARKEN und MARKEN im Kundenauftrag.


Die Idee zur Vermarktung von Markenrechten entstand beim geschäftsführenden Gesellschafter bereits im Jahr 2006. Da es zu dieser Zeit keine Verwertungsplattform für Markenrechte gab und nicht klar war, dass es einen Zweitmarkt für gebrauchte Marken überhaupt geben könnte, wurde die Vermarktung von Markenrechten rund 5 Jahre im Geschäftsbetrieb eines Beratungsunternehmen für Markenpositionierung und Markenführung getestet. Diese Testphase wurde mit ersten Markenverkäufen erfolgreich abgeschlossen.

Anfang 2012 erfolgte dann die Darstellung einer MarkenBörse in einem ordentlichen Businessplan, welcher beim Businessplanwettbewerb des Landes Sachsen Anhalts eingereicht wurde. Dort wurde die Geschäftsidee für gut und das Geschäftskonzept für tragfähig befunden. Mithilfe eines Business Angels, der sofort 30% der Gesellschafteranteile übernahm, wurde dann im November 2012 die MarkenBörse GmbH gegründet. Dieser Business Angel ist Anfang 2014 wieder als Gesellschafter ausgestiegen.


Heute werden die Gesellschaftsanteile von 8 Gesellschaftern, darunter ein Steuerberater, ein Fachanwalt für Markenrecht, ein Versicherungskaufmann sowie einige Unternehmer, gehalten, welche neben Ihren Anteilen in Form von Geld die MarkenBörse mit KnowHow und Sachverstand unterstützen.

Presseinformation
MarkenBörse GmbH
GF Stefan Geisler


MarkenBörse GmbH

Tränkestr. 5

38889 Blankenburg


www.marken-boerse.com


Telefon: +49 (0) 3944 / 95 456 20

Telefax: +49 (0) 3944 / 95 456 22


E-Mail: s.geisler@marken-boerse.com

Stefan Geisler
CEO
3944 95 456 26
email
www.marken-boerse.com


# 370 Wörter
Empfohlene Artikel
 
Mehr von: Essen und Trinken
Neue Raclette-Fondue-Kombination Cheese 'n Co von Tefal
Ob Raclette oder Käse-Fondue - mit dem neuen Cheese 'n Co von Tefal gibt es immer einen guten Grund, Freunde [..]
Das süße Leben Made in France – [..]
Die Produzenten können sich in drei Kategorien bewerben: Marketing & Verpackung, innovative Trends und kreativer Geschmack. Die [..]
Perfekt heißer Kaffeegenuss: Die neuen ProAroma Thermo-Filterkaffeemaschinen [..]
Kaffee ist eines der beliebtesten Getränke der Deutschen. Rund 150 Liter des koffeinhaltigen Getränks genießen sie durchschnittlich pro [..]
So genussvoll kann Umweltschonen sein: Die neue [..]
Mit vollem Genuss kochen, braten und schlemmen – und dabei noch etwas zum Umweltschutz beitragen. Tefal macht es möglich mit [..]
Luft raus, Power rein: Der neue Krups [..]
Wer sich gesund ernähren möchte, setzt auf viel Obst und Gemüse. Schnell und unkompliziert lassen sich die Vitamin- und Mineralienlieferanten [..]

Erklärung: Der Autor versichert, dass die veröffentlichten Inhalte in dieser Pressemitteilung der Wahrheit entsprechen und dem gesetzlichen Urheberrecht unterliegen.