PR-inside.com
DeutschEnglish
Mit unserem RSS-Feed sind Sie immer auf dem neusten Stand
rss feed


Mehr Informationen
Gesellschaft & Kultur

Farbe in der Architektur



(PR-inside.com 21.12.2012 13:30:10) - Farbe als gestalterisches Element in der Architektur

Drucken Ausdrucken
Die „Farben“ sind ein ganz zentrales Thema in der Architektur. Farbkonzeptionen sind derzeit umso wichtiger denn je, da die Städte zu Ballungsgebieten wachsen und gewachsene Strukturen manches Mal der Modernen weichen müssen.

Schon 1996 beschäftige sich Frau Vesely mit dem Thema Farbe ganz intensiv. In einem Berliner Design- und Fassadenatelier erlernte Sie die Grundlagen der Farb- und Harmonielehre geschickt in die Architektur einzubinden. Gerade Berlin war
zu dieser Zeit ein Schmelzpunkt der Kulturen und somit auch ein spannendes Feld für die Arbeiten des Designbüros.
Das Berliner Büro stellte sich damals oft die Frage, was ist die richtige Farbe für Berlin, so Kathrin Vesely.

Für Berlin wird sich die eine Farbe nicht finden lassen. Die Stadt ist in ihren Teilen zu verschieden und in ihrem Wesen zu multikulturell, sagt Farbgestalterin Kathrin Schöche vom Berliner Villard Salibi Atelier für Design und Farbe. Wenn sich überhaupt eine Aussage treffen lässt, dann eine aus der Geschichte der Stadt abgeleitete: Das Bedürfnis der Bewohner in den östlichen Bezirken nach Farbe ist grer, die der westlichen Stadtteile lieben es
zurückhaltender" (Archiv » 1996 » 06. April » Wirtschaft, Berliner Zeitung, Weiß, Grau, Sand - Farben für Berlin? Redaktion Bettina Erdmann)

Nun waren in den 90-igern und 2000-ender Jahren vorwiegend in der Neubau-Architektur Farben wie Weiß, Schwarz, Grau zu finden. Diese Kühle hat so manches Bauvorhaben zu einem Solitär inmitten einer gewachsenen Stadtarchitektur werden lassen. Ist dies immer so gewollt? Ist dies der Weg, um Städte und somit auch die Architektur als Teil des gesellschaftlichen Lebens zu verstehen?
Kathrin Vesely, Inhaberin der Vesely Fassadenagentur, versteht Farbe als wichtiges Element in der Stadtkultur, ohne das Farben „laut schreien müssen
„Wir geben der Farbe und dem Material immer gleichbedeutende Aufmerksamkeit. Denn ROT ist nicht gleich ROT auf Stein, Holzschindeln oder einem Dachziegel. Das klingt simpel, aber gerät oft in Vergessenheit. In unserer Arbeit mit Architekten und Bauherren weisen wir stets auf den Zusammenhang zwischen Material und Farbe hin (Kathrin Vesely)
Derzeit ist ein reger Architekturexport aus Deutschland in die z.Bsp. asiatischen Länder zu bemerken. Die Städte in China; Südamerika etc. boomen und somit auch die Architektur.
„Leider bemerken wir oft, dass sich zu wenig auf geschichtliche Hintergründe der Länder konzentriert wird. Sie können schlecht unser europäisches Empfinden von Architektur nach Afrika verpflanzen. Und ich spreche da aus Erfahrung, denn ich bin in Afrika aufgewachsen und habe diese Erfahrungen nach meiner Rückkehr nach Deutschland gemacht (Kathrin Vesely)
Kulturen, Lebensweisen, Klima, Geschichte – all das beeinflusst das Leben und somit auch die Stadtbilder mit ihren Farben. Hoffen wir, dass sich bei den Städteplanern, Architekten, Investoren und allen, die die schöne Aufgabe haben unser Leben architektonisch zu gestalten, das Bewusstsein noch verstärkt – zusammenzuwirken und immer das Leben der Menschen in diesen Stadträumen im Auge zu behalten.
„Wir arbeiten letztendlich nicht nur für Kunden sondern immer für Menschen, die in diesen Häusern wohnen, die Gebäude nutzen – deren Stadtbild wir durch unsere Arbeit mitgestalten. Dies ist eine große Aufgabe, der wir uns sehr wohl bewusst sind (Kathrin Vesely)
Kontaktinformation:
Vesely Fassadenagentur



Kontakt-Person:
Kathrin Vesely
Inhaberin
Telefon: +49(8382)2759039
E-Mail: e-Mail

Web: www.fassadenagentur.com




Erklärung: Der Autor versichert, dass die veröffentlichten Inhalte in dieser Pressemitteilung der Wahrheit entsprechen und dem gesetzlichen Urheberrechte unterliegen.
Aktuelle Nachrichten
Lesen Sie die aktuellsten Nachrichten
www.newsenvoy.com




AGB | Datenschutz | Impressum | Kontakt