Heute: August 19, 2018, 9:59 am
  
Politik

Familien-Partei Deutschlands punktet mit einem Europawahlprogramm der Spitzenklasse

Helmut Geuking Spitzenkandidat der Familien-Partei Deutschlands zur Europawahl 2019
Helmut Geuking Spitzenkandidat der Familien-Partei Deutschlands zur Europawahl 2019
Parallelen mit der Rede des Französischen Staatspräsidenten Marcon vor dem Europäischen Parlament am 17.04.2019 erkennbar mit dem Europawahlprogramm der Familien-Partei Deutschlands

 

PR-Inside.com: 2018-04-18 12:18:15
Kaum ist Macrons Rede vor dem Europäischen Parlament verhalt, wird den aufmerksamen Zuhörer deutlich das bereits eine kleine Partei in Deutschland seine Gedanken vorab in ein Europawahlprogramm niedergeschrieben hatte. 3 Tage vor der Rede des französischen Staatspräsidenten Macron hatte in Deutschland die Familien-Partei Deutschlands ein Europawahlprogramm auf Ihren Parteitag mit großer Mehrheit verabschiedet, das seiner Rede sehr ähnelt.Ein Wahlprogramm, an dem über sechs Monate parteiintern gearbeitet wurde und nun zur Abstimmung stand war durchaus bekannt. Stand es doch seit Wochen schon auf der Homepage der Familien-Partei Deutschlands unter www.familien-partei-deutschlands.de als Entwurf zur Diskussion. Nun spiegelten sich Bereiche aus dem Programm der Familien-Partei Deutschlands in Marcons Rede wieder, wie z.B. z.B. Parlamentsrechte stärken, Standardisierte Militärobjekte, Umgang mit Flüchtigen, Zusammenarbeit innereuropäischer Behörden, Stärkung Europäischer Umweltagentur, Freihandelsabkommen genauso wie Themen Bargeld und Euro Bons bis hin zur Einführung Europäischer Mindeststeuersätze. Helmut Geuking, der Spitzenkandidat der Familien-Partei Deutschlands betont das, dass Europawahlprogramm nachweislich Tage vor Macrons Rede bereits durch den Bundesparteitag verabschiedet war. „Sonst könnte man wohlmöglich denken, wir hätten abgeschrieben“ So Helmut Geuking auf Nachfrage. „Kleinere Parteien waren schon öfters mal Vordenker großer Ideen, das ist im Grunde auch nichts Neues. Dabei war unsere Familien-Partei Deutschlands schon immer auf der Höhe der Zeit, steht für Realpolitik und ist dazu grundsätzlich Sozial ausgerichtet. Das ist nichts Neues. Neu ist allerdings, das ein Französischer Staatspräsident vor dem Europäischen Parlament deutliche Worte findet, die sich in unserem Programm durchaus spiegeln.“ Bereits die Präambel des Europawahlprogramm 2019 der Familien-Partei Deutschlands zeigt viele Parallelen auf.

Präambel Europawahlprogramm 2019 Familien-Partei Deutschlands - Für ein familienfreundlich ausgerichtetes und starkes Europa! Bei der kommenden Wahl zum IX. Europäischem Parlament wird die Ausrichtung für das Europa von (über-)morgen bestimmt. Bei der anstehenden Wahl entscheiden Sie über die Schwerpunktsetzung der folgenden Legislaturperiode und darüber hinaus. Die Europäische Union bedarf Impulse zur Einigkeit und ein stärkeres Zusammenstehen der Mitgliedsstaaten. Die Identifizierung der europäischen Bürgerinnen und Bürger ist maßgeblich für ein nachhaltiges Fortbestehen der Europäischen Union. Hervorgegangen aus der EWG (Europäische Wirtschaftsgemeinschaft) wandelte sich die Europäische Union von einem Wirtschaftsbündnis hin zu einem Agrarbündnis. Wir von der Familien-Partei Deutschlands fordern eine neue Schwerpunktsetzung und eine Neuausrichtung der Europäischen Union. Die Europäische Union muss familienfreundlicher ausgestaltet werden. Sozialpolitische Akzente sind nun der Schlüssel, um Europa wieder als starken und verlässlichen Kontinent für die europäischen Bürgerinnen und Bürger werden zu lassen. Wirtschaftlich sind die Mitgliedsstaaten inzwischen weit verzweigt und viele durch den Euro stark aneinander gebunden. Jedoch bedarf es einer Umstrukturierung und Ergänzung der bestehenden Aufgaben innerhalb und außerhalb der europäischen Union. So ist ein europäisches Kindergeld, welches zusätzlich zum nationalen Kindergeld existieren soll, ein Grundpfeiler einer neuen sozialpolitischen Ausrichtung. Nur aus starken Familien heraus kann eine leistungsstarke Gesellschaft entstehen, die sich im globalen Wettbewerb behaupten kann. Europa ist ein weltweit einmaliges Projekt und beruht auf gemeinsame Werte und des Friedens. Wir wollen den (Stellen-)Wert der Familien in der Europäischen Union stärken.

Presseinformation
Familien-Partei Deutschlands
Daruper Straße 3

48727 Billerbeck

Helmut Geuking
Spitzenkandidat der Familien-Partei Deutschlands zur Europawahl 2019
02543931648
email
www.familien-partei-deutschlands.de


# 560 Wörter
Empfohlene Artikel
Mehr von AutorIn
Europawahl 2019 Familien-Partei Deutschlands nominiert Geuking
Die Spannung war im Raum spürbar, hatten doch die Mitglieder die Wahl zwischen zwei Kandidaten mit unterschiedlichen Kernkompetenzen. Prof. [..]
 
Mehr von: Politik
Agenda 2011-2012: Mindestlohn – die Schwäche der [..]
Lehrte, 17.08.2017. Nach jahrelangen Debatten wurde der Mindestlohn 1975 in Deutschland eingeführt, der in den anderen EU-Staaten [..]
PROGRAMM VERKÜNDET: 25 DOKUMENTARFILME BEIM ERSTEN HUMAN [..]
Berlin, 14. August 2018. Mehr als zehn internationale Regisseurinnen und Regisseure, darunter Barbet Schröder, Regisseur von [..]
Agenda News: Fake News – Deutschland ist [..]
Lehrte, 12.08.2018. Reichtum sind auch Arbeitgeber, die mit einem BIP (Wirtschaftsleistung) von 3 263,4 Mrd. Euro einen mehrwertsteuerpflichtigen [..]
WELTSTILLWOCHE: PROMINENTE UNTERSTÜTZUNG FÜR PETITION VON [..]
Berlin, 6. August 2018. „Gegen Profitgier, für Kinderleben“ – so lautet die Petition, die Aktion gegen den Hunger Mitte [..]
Agenda 2011-2012: Der soziale Wohnungsbau – tief [..]
Lehrte, 07.08.2018. Davon betroffen sind Beamte der Tarifgruppen A2 bis A5 mit Bruttogehältern zwischen 2.005 bis 2.206 Euro [..]

Erklärung: Der Autor versichert, dass die veröffentlichten Inhalte in dieser Pressemitteilung der Wahrheit entsprechen und dem gesetzlichen Urheberrecht unterliegen.