Heute: April 25, 2018, 12:35 pm
  
IT, Software & Technologie

Experience Store exp37: Jetzt komplett mit RFID

Experience Store exp37: Jetzt komplett mit RFID
PR-Inside.com: 2018-04-16 17:45:17
Die Installation ist abgeschlossen – ab April 2018 komplettiert syspro mit der Integration von RFID-gestützten Anwendungen das ganzheitliche No-Line Commerce Konzept im Düsseldorfer Experience Store exp37.

Das RFID-System übernimmt die Kennzeichnung der Produkte mit RFID-Etiketten für Bestandstransparenz im Lager und auf der Verkaufsfläche und versorgt die eingebundenen digitalen Assistenten mit relevanten datenbasierten Informationen zu Artikeln und aktuellen Beständen.


Im Oktober 2016 schlossen sich führende Beratungs- und Technologieunternehmen aus dem Retail-Bereich zu einem bis dato einzigartigem Projekt zusammen: das Shoppen der Zukunft bereits heute in der Gegenwart real werden zu lassen.

Initiiert von den Branchenspezialisten Tailorit und Mavis und unter Mitwirkung namhafter Partner entstand in der Düsseldorfer Tannenstraße 37 der Experience Store exp37, der die Vorzüge aus stationärem Handel und digitalem Einkauf vereint und digitale Konzepte für den Einzelhandel präsentiert.

Das Kernstück des Stores sind sinnvoll miteinander verknüpfte „Customer-Touchpoints“ entlang der Customer Journey wie interaktive Schaufenstersysteme, Smart Mirrors und Trays, die den realen Weg durch den Store digital begleiten und zu einem nachhaltigen Shopping-Erlebnis werden lassen. Eingesetzt werden hier u.a. Hardware-Systeme der Berliner Phizzard GmbH, die durch die RFID-Lösung von syspro die Produkte in der Kabine automatisch erkennen und neben Informationen zu Label, Material, vorhandenen Größen und Farben auch weitere Styling-Vorschläge bis hin zu einem kompletten Outfit anbieten. Darüber hinaus kann per Button ein Verkäuferruf aktiviert werden, um z.B. das gewünschte Kleidungsstück an die Kabine bringen zu lassen oder eine umfassendere Beratung zu erhalten.

Der Name ist Programm: exp37 möchte nicht nur zeigen, wie Elemente des On- und Offline-Marktes miteinander kombiniert werden können und diese digitale Integration vor Ort erlebbar machen. Ziel ist es auch, gemeinsam mit Marken und Retailer-Experten den Austausch untereinander zu ermöglichen und Erfahrungen aus der Praxis auch für eine Weiterentwicklung des No-Line-Konzeptes zu nutzen.

Presseinformation
sys-pro GmbH
Landsberger Str. 267

Christiane Römer
Marketing
+49 30 56592 0
email
www.sys-pro.de

Veröffentlicht durch
Christiane Römer
+49 30 565920
e-mail
www.sys-pro.de



# 310 Wörter
Empfohlene Artikel
Mehr von AutorIn
Twentyfourseven Karstadt – der Experience Store: syspro [..]
Mit twentyfourseven Karstadt wurde im November 2017 ein Projekt ins Leben gerufen, welches die Vorzüge aus stationärem Handel [..]
 
Mehr von: IT, Software & Technologie
Planung in der Verfahrenstechnik mit moderner Software
Moers – 24. April 2018: In der Verfahrenstechnik unterliegen die Planer einem immer höheren Zeitdruck. Selbst für ein Angebot [..]
steadyPRINT 7.5 – die stärkste Druckerverwaltung aller [..]
Neue Version ermöglicht Kosteneinsparungen und schnellere Abläufe im Druckprozess Die in Siegen ansässige K-iS Systemhaus GmbH [..]
WMD Group zeigt beim Rechnungs-Gipfel 2018 Eingangsrechnungsverarbeitung [..]
Auf dem E-Rechnungs-Gipfel 2018 (15. und 16. Mai 2018, Maritim Hotel, Bonn) zeigt die WMD Group ihre SAP-integrierte Public Lösung [..]
München wird für WMD zur Cloud-Schmiede
Für Softwarehersteller WMD Group wird 2018 das Jahr der Cloud. Mit der Verlagerung von Archiv- und weiteren ECM-Funktionalitäten in [..]
DSGVO: Whitepaper gibt Handlungsempfehlungen zu Privacy by [..]
Am 25. Mai 2016 ist mit der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) eine neue rechtliche Grundlage zum Datenschutz in der Europäischen Union [..]

Erklärung: Der Autor versichert, dass die veröffentlichten Inhalte in dieser Pressemitteilung der Wahrheit entsprechen und dem gesetzlichen Urheberrecht unterliegen.