Heute: January 22, 2018, 3:30 pm
  
Medien & Telekommunikation

Exozet integriert Bezahlsystem LaterPay in „Carcassonne“

Logo LaterPay
Logo LaterPay
Mit Exozet setzt der erste Spieleanbieter auf das neuartige Micropayment-System von LaterPay München, 31. März 2015: Spieler des Windows-8-Spiels „Carcassonne“ von Exozet können ab sofort In-Game-Käufe über LaterPay (www.laterpay.net) tätigen. Das System des Münchener Start-ups feiert damit sein Debüt in einem Game. LaterPay ermöglicht es, digitale Inhalte so einfach wie möglich zu erwerben – ohne vorherige Anmeldung oder Registrierung. Bezahlt wird erst später, wenn eine Summe von fünf Euro erreicht wurde. So wird der Spielfluss nicht durch Registrierungs- oder Bezahlvorgänge unterbrochen.

 

PR-Inside.com: 2015-03-31 14:04:06
„Carcassonne“ für Windows 8 ist die Umsetzung des gleichnamigen und beliebten Brettspiels. Die Gaming-App des Berliner Entwicklers Exozet kann für 4,99 Euro im offiziellen Windows Store erworben werden, zudem gibt es eine kostenlose Demo-Version. Für die Nutzer der Demo-Version setzt Entwickler Exozet auf LaterPay: So können Spieler die Demo mit nur zwei Klicks für eine Spielrunde auf die Vollversion upgraden, ohne dass eine Registrierung und der Besuch eines In-Game-Shops nötig wäre. So wird der Spielfluss zu keiner Zeit unterbrochen.

„LaterPay hat uns mit seiner Einfachheit und seinem Komfort für die Spieler überzeugt sagt Frank Zahn, CEO von Exozet. „Es ist ein System, das den Verkauf von In-Game-Items simpel, bequem und transparent macht, sowohl für uns als Hersteller als auch für die Carcassonne-Spieler. Zudem gefallen uns die einfache technische Integration und die Tatsache, dass wir in unserer Preisgestaltung für die Zusatzinhalte absolut frei und flexibel agieren können. Weil wir von LaterPay überzeugt sind, ist eine Zusammenarbeit entstanden, in der unsere Game Designer und Developer Anregungen zur Weiterentwicklung und Verbesserung von LaterPay speziell für Games gegeben haben

Der Einsatz von LaterPay ist auch für die Anbieter von Free-to-Play-Games interessant, weil es die Conversion von Non-Paying- in Paying-User vereinfacht. Neben dem Verkauf von Bundles und In-Game-Items ermöglicht LaterPay auch eine zeitlich begrenzte Vermietung von kostenpflichtigen Items und das Abschließen von Abos in Games. Entwickler können LaterPay über eine API-Schnittstelle komfortabel in die eigenen Online-Games integrieren. Für den Service wird lediglich eine Umsatzprovision in Höhe von 15 Prozent fällig. Darin sind sämtliche Kosten des Bezahlvorganges inklusive der Transaktionsgebühren der angeschlossenen Zahlungsdienstleister – etwa PayPal – enthalten.

Das Konzept von LaterPay

LaterPay macht das Verkaufen von digitalen Inhalten im Internet so einfach wie möglich. Anbieter können dafür zwischen unterschiedlichen Erlösmodellen wählen. Durch die Entkoppelung von Kauf und Zahlung bei Kleinstbeträgen senkt LaterPay die Eintrittsbarriere für Bezahlinhalte. Der Nutzer bekommt mit nur zwei Klicks sofortigen Zugang zum Inhalt – ohne Anmeldung oder Vorabregistrierung. LaterPay führt dafür eine anbieter- und geräteübergreifende Rechnung. Erst ab einer Summe von fünf Euro registriert sich der Nutzer und bezahlt. Hierfür stehen mehrere gängige Zahlungsmethoden zur Auswahl.

Zum Download von Carcassonne im offiziellen Windows Store:
http://apps.microsoft.com/windows/de-de/app/carcassonne/daad35e6-04fd-41c1-ae71-c0740efe32eb

Presseinformation
LaterPay
Auenstraße 100
80469 München

Tim Hendrik Juhl
PR Manager
089 - 41 61 37 31 1
email
www.laterpay.net

Veröffentlicht durch
Dennis Schoubye
04043093949
e-mail
www.quinke.com



# 493 Wörter
Empfohlene Artikel
 
Mehr von: Medien & Telekommunikation
Einreichungsendspurt: Deutscher Computerspielpreis vergibt [..]
Berlin, 11. Januar 2018: Noch bis zum 19. Januar 2018 können Spieleentwickler, Publisher, Studierende und Schüler ihre Spiele [..]
Neue Ausgabe des Fachmagazins BEYOND zur Bedeutung [..]
Berlin/Mannheim, den 12. Dezember 2017 Am 12. Dezember 2017 ist das Fachmagazin BEYOND für interne Kommunikation in seiner neunten [..]
Inkometa-Award der SCM: Ausschreibung gestartet!
Berlin, am 04.12.2017: INKOMETA – der neue Award für erfolgreiche interne Kommunikation – bietet für die Branche einen Härtetest, [..]
Käufer des SEO Portals steht fest
Nach über zwei Jahren wechselt die beliebte Informationsplattform SEO Portal ihren Besitzer: Die Kölner Online-Marketing-Agentur Fairrank [..]
Die Telematik-Tage auf der bisher größten Karlsruher [..]
Karlsruhe, 04.10.2017. 370 Aussteller aus 17 Ländern zeigten auf der NUFAM 2017 das große Leistungsspektrum der Nutzfahrzeugbranche und [..]

Erklärung: Der Autor versichert, dass die veröffentlichten Inhalte in dieser Pressemitteilung der Wahrheit entsprechen und dem gesetzlichen Urheberrecht unterliegen.