Heute: August 20, 2018, 1:18 pm
  
Nachrichten

Europawahl 2019 Familien-Partei Deutschlands nominiert Geuking

Am Wochenende hat die Familien-Partei Deutschlands (FAMILIE) auf Ihren Bundesparteitag in Coesfeld ihr Europawahlprogramm und die Bundesliste zur Europawahl 2019 aufgestellt. Ihr Spitzenkandidat zur Europawahl 2019 ist Helmut Geuking

 

PR-Inside.com: 2018-04-18 10:54:46
Die Spannung war im Raum spürbar, hatten doch die Mitglieder die Wahl zwischen zwei Kandidaten mit unterschiedlichen Kernkompetenzen. Prof. Dr. Dilger punktete mit dem Schwerpunkt Wirtschaftspolitik und Helmut Geuking im Bereich Soziales. Nach einem Wahlgang stand der Spitzenkandidat zur Europawahl 2019 bereits fest.Helmut Geuking wurde mit deutlicher Mehrheit das Vertrauen ausgesprochen und führt nun die Familien-Partei Deutschlands in den Wahlkampf. 2014 ist die Familien-Partei Deutschlands erstmals in das Europäische Parlament eingezogen und diesen Erfolg möchte die Partei natürlich wiederholen. Nach intensiven Diskussionen mit Leidenschaft und Herzblut verabschiedete die Familien-Partei Deutschlands am zweiten Tag basisdemokratisch ein umfangreiches Europawahlprogramm wo sich alle Mitglieder einbringen konnten. Die Kernaussage im Programm ist der Ruf nach einem Europa der Chancen und Möglichkeiten das sozial gerechter ausgestaltet ist.So zieht die FAMILIE u.a. mit der Forderung nach einem zusätzlichen europäischen Kindergeld von 50,- € je Kind in den Wahlkampf, auch um in Deutschland den Weg nach einem längst überfälligen kostendeckenden Kindergeld zu ebnen. Zur Finanzierung soll dafür endlich eine Transaktionssteuer von 0,25% durchgesetzt werden. Durch diese Nominierung haben die Familien in Deutschland die Chance Ihre Stimme ins Europäische Parlament zu entsenden. In ein Parlament das den Rahmen in Europa vorgibt wie wir alle zusammen leben. Bedingung ist allerdings, dass die Familien-Partei Deutschlands tausende Unterstützerunterschriften sammelt, damit sie auch für die Wahl zugelassen wird. „Die Menschen vor Ort müssen erkennen, dass ein direkter Draht ins Europäische Parlament für die Familien im Lande erhebliche Vorteile für unsere gesamte Gesellschaft hat. Eine Gesellschaft ohne Familien kann nicht existieren..“ So Helmut Geuking der Spitzenkandidat der Familien-Partei Deutschlands. Seine Antrittsrede machte die Ausrichtung der Partei sehr deutlich. "Bei der kommenden Wahl zum IX. Europäischem Parlament wird die Ausrichtung für das Europa von (über-)morgen bestimmt. Bei der anstehenden Wahl entscheiden die Menschen in Ihren Wahlkabinen über die Schwerpunktsetzung der folgenden Legislaturperiode und darüber hinaus.

Die Europäische Union bedarf Impulse zur Einigkeit und ein stärkeres Zusammenstehen der Mitgliedsstaaten.

Die Identifizierung der europäischen Bürgerinnen und Bürger ist maßgeblich für ein nachhaltiges Fortbestehen der Europäischen Union. Hervorgegangen aus der EWG (Europäische Wirtschaftsgemeinschaft) wandelte sich die Europäische Union von einem Wirtschaftsbündnis hin zu einem Agrarbündnis.

Wir von der Familien-Partei Deutschlands fordern eine neue Schwerpunktsetzung und eine Neuausrichtung der Europäischen Union. Die Europäische Union muss familienfreundlicher ausgestaltet werden. Sozialpolitische Akzente sind nun der Schlüssel, um Europa wieder als starken und verlässlichen Kontinent für die europäischen Bürgerinnen und Bürger werden zu lassen. Wirtschaftlich sind die Mitgliedsstaaten inzwischen weit verzweigt und viele durch den Euro stark aneinander gebunden. Jedoch bedarf es einer Umstrukturierung und Ergänzung der bestehenden Aufgaben innerhalb und außerhalb der europäischen Union.

So ist ein europäisches Kindergeld, welches zusätzlich zum nationalen Kindergeld existieren soll, ein Grundpfeiler einer neuen sozialpolitischen Ausrichtung. Nur aus starken Familien heraus kann eine leistungsstarke Gesellschaft entstehen, die sich im globalen Wettbewerb behaupten kann.

Europa ist ein weltweit einmaliges Projekt und beruht auf gemeinsame Werte und des Friedens. Wir wollen den (Stellen-)Wert der Familien in der Europäischen Union stärken. Dafür stehen wir, dafür kämpfen wir und dafür wollen wir erneut ins Europäische Parlament."

Presseinformation
Familien-Partei Deutschlands
Daruper Straße 3


48727 Billerbeck

Helmut Geuking
Komm. Bundesvorsitzender
02543931648
email
www.familien-partei-deutschlands.de


# 581 Wörter
Empfohlene Artikel
 
Mehr von: Nachrichten
DER 15 MILLIONEN BETRUG "Geld spielt keine [..]
Sehr geehrte Damen und Herren, meine Eingabe bei google.de zum Thema Betrug ergab ein hochinteressantes Ergebnis, hier einige Auszüge: [..]
"SAVILE ROW BY CG - CLUB OF [..]
Denn bisher wurde die jüngste Subline aus dem Hause Création Gross nur einem ausgewählten Fachpublikum präsentiert. Für [..]
2018: Change-Fitness entscheidende Schlüsselkompetenz
Wiesbaden, 20. Dezember 2017– Unsere Studien in 2017 belegen: die Veränderungsdynamik steigt, die Arbeitsbelastung nimmt zu [..]
Energie mit Herz und Verstand: meistro ENERGIE [..]
Vier Millionen Menschen leiden Schätzungen zufolge in Deutschland an seltenen Erkrankungen – drei Millionen davon sind noch [..]
Einzigartige Geschenke mit natürlicher Wohlfühl-Energie
Weihnachten steht vor der Tür. Das Fest der Liebe und des Schenkens. Doch wem was schenken? Trotz riesiger Geschenkeauswahl stoppt [..]

Erklärung: Der Autor versichert, dass die veröffentlichten Inhalte in dieser Pressemitteilung der Wahrheit entsprechen und dem gesetzlichen Urheberrecht unterliegen.