Heute: December 19, 2018, 9:26 am
  
Medien & Telekommunikation

Etabliertes Web-CMS onpublix integriert Piwik

OEVERMANN Networks stellt eine vollständig integrierte Analyse-Lösung vor, die Webseiten-Betreiber bei der kontinuierlichen Verbesserung ihrer Angebote unterstützt. Das Modul steht unter dem Namen onpiwik mit der neuen Version 7.5 des Redaktionssystems onpublix zur Verfügung. onpublix bildet die Basis für zahlreiche Online-Lösungen von zum Beispiel der Bayer AG, Kreissparkasse Köln oder Heidi Klum.
OEVERMANN Networks stellt integriertes Web-Analyse-Werkzeug für das Redaktionssystem onpublix vor
OEVERMANN Networks stellt integriertes Web-Analyse-Werkzeug für das Redaktionssystem onpublix vor
PR-Inside.com: 2015-08-07 15:18:32
Integration in den Redaktionsprozess minimiert Investitionsrisiko für Webseiten-Betreiber


Statt vollständige „Relaunches“ durchzuführen, entscheiden sich viele Unternehmen für die sukzessive und kontinuierliche Optimierung ihrer Online-Angebote. Zur Identifikation leistungsschwacher Bereiche und Planung der Weiterentwicklung kommen unterschiedliche externe Web-Analyse-Werkzeuge zum Einsatz.


Der greifbare Mehrwert einer Analyse-Lösung ergibt sich jedoch in der direkten Verbindung mit dem Redaktionssystem, in dem Web-Redakteur, Webmaster, Geschäftsführer oder Vertriebsmitarbeiter die Inhalte der Webseiten formulieren, ausgestalten und strukturieren. So kann die Leistung aller Online-Inhalte im bereits vertrauten System komfortabel beurteilt werden.


Gleichzeitig bietet eine solche integrierte Lösung den bedeutenden Vorteil, dass Ziele, Kennzahlen und Besuchersegmente direkt bei der Erstellung und Bearbeitung der Webseiten-Inhalte eingestellt oder justiert werden können.


OEVERMANN Networks integriert Piwik


Unter dem Modulnamen onpiwik integriert der Online-Spezialist aus Bergisch Gladbach das Analyse-Werkzeug Piwik in sein Web-Content-Management-System onpublix und ermöglicht damit eine direkte Verknüpfung der Online-Inhalte mit moderner und leistungsstarker Analysefunktionalität.

„onpiwik integriert sich nahtlos in den Redaktionsprozess unserer Kunden. Die Einbindung in die vertraute Umgebung in die Verknüpfung mit den redaktionellen Inhalten schafft einen hohen Mehrwert.


Unsere Kunden sind damit in der Lage, Ihr Online-Angebot noch kundenorientierter zu gestalten und bessere Kampagnen zu planen.“ (Uwe Oevermann, Geschäftsführer, OEVERMANN Networks GmbH)


Fokus auf Datenschutz schafft Vertrauen


Piwik erlaubt die Speicherung der Analysedaten einer Webseite auf einem eigenen Webserver. Die Software ist besonders für solche Unternehmen interessant, denen der Datenschutz sensibler Besucherinformationen am Herzen liegt.


Kunden der OEVERMANN Networks schätzen deren performante Netzwerk- und Serverinfrastruktur und ihre konsequente Umsetzung der DIN ISO 27001-Richtlinien zur Sicherstellung der Informationssicherheit. Alle Produkte des Dienstleisters werden unter hohen Sicherheitsstandards in eigenen Rechenzentren betrieben.

Presseinformation
OEVERMANN Networks
TechnologiePark, Haus 51

Friedrich-Ebert-Straße 75

51429 Bergisch Gladbach

Stephan Hofer
Consulting
02204844400
email
www.oevermann.de


# 334 Wörter
Empfohlene Artikel
 
Mehr von: Medien & Telekommunikation
tellows Studie: Kolumbien bewertet die meisten unbekannten [..]
Noch immer sind Telefonbetrüge und Abzocken ein sehr aktuelles Thema. Um sich bereits im Vorfeld über gefährliche Telefonnummern zu [..]
Phishing, Vishing und Smishing - Eine andere [..]
Aufgrund des im Oktober stattfindendem "European Cybersecurity Month", der von der Europäischen Kommission und der [..]
Geräteübergreifende Sperrlisten für registrierte tellows [..]
Immer häufiger werden Verbraucher am Telefon das Opfer von Telefonspam und Betrügern, oder werden schlicht durch häufige ungewollte [..]
Handyortung hilft in vielen tausend Fällen pro [..]
Vor über einem Jahr wurde die Handyortung für die bayrischen Polizei Einsatzzentralen freigeschalten. Seitdem wurde die Handyortung [..]
Pressenotiz September issue SLEEK 59
Für die Herbstausgabe mit dem Thema: „EUROPE: A Bordered State“ hat das SLEEK Magazine den legendären britischen Fotografen Martin [..]

Erklärung: Der Autor versichert, dass die veröffentlichten Inhalte in dieser Pressemitteilung der Wahrheit entsprechen und dem gesetzlichen Urheberrecht unterliegen.