Heute: June 24, 2018, 1:38 am
  
Wirtschaft & Industrie

Enstar gibt Reinsurance-to-Close von Neons versicherungstechnischen Verbindlichkeiten für 2015 und den vorangegangenen Jahren bekannt

PR-Inside.com: 2017-12-22 08:03:02

HAMILTON (Bermuda), 20. Dezember 2017 (GLOBE NEWSWIRE) - Die Enstar Group Limited (NASDAQ:ESGR) gab heute bekannt, dass ihre Lloyd's Managing Agency StarStone Underwriting Limited eine Absichtserklärung mit Neon Underwriting Limited ("Neon") für ein Reinsurance-to-Close-Geschäft in Bezug auf Enstars Syndicate 2008 unterzeichnet hat. Syndicate 2008 übernimmt die Verbindlichkeiten des Versicherungsjahres 2015 von Neons Syndicate 2468 (bestehend aus den Versicherungsjahren 2008 bis 2015).

Enstar übernimmt Netto-Rückversicherungsreserven in Höhe von 417,1 Millionen Pfund Sterling (ca. 558 Millionen USD) bezogen auf das Portfolio und Bruttoreserven in Höhe von 504,2 Millionen Pfund Sterling (ca. 674,5 Millionen USD). Nach der Transaktion, die voraussichtlich im ersten Quartal 2018 abgeschlossen sein wird, übernimmt Enstar die Verantwortung für die Schadensbearbeitung und bietet Neon vollständige Bestandskraft. Der Abschluss der Transaktion unterliegt der aufsichtsrechtlichen Zustimmung.

Dominic Silvester, Chief Executive Officer von Enstar, kommentierte den Abschluss wie folgt:

"Diese Transaktion baut auf einer etablierten Beziehung mit Neon auf, nachdem das Unternehmen 2016 ein erfolgreiches Reinsurance-to-Close-Geschäft abgeschlossen hat. Dies erhöht die von Enstar seit der Auflegung abgeschlossenen Legacy-Transaktionen bei Lloyd's auf insgesamt 21, was unsere Position als führender Anbieter von Legacy-Lösungen auf dem Lloyd's-Markt bestätigt."

Über Enstar

Enstar ist eine vielschichtige Versicherungsgruppe mit Vermögenswerten von über 14 Milliarden US-Dollar, die durch ein Netzwerk von verbundenen Unternehmen in Bermuda, den USA, Großbritannien, Europa, Australien und weiteren internationalen Standorten innovative Kapitalfreisetzungslösungen und Spezialversicherungsmöglichkeiten anbietet. Enstar ist ein Marktführer bei der Durchführung von Legacy-Übernahmen und hat seit seiner Gründung im Jahr 2001 über 80 Unternehmen und Portfolios erworben. Zu den aktiven Versicherungsunternehmen von Enstar gehören die StarStone-Unternehmensgruppe, eine mit A- bewertete globale Spezialversicherungsgruppe mit mehreren weltweiten Underwriting-Plattformen und die Atrium-Unternehmensgruppe, die Spezial- und Rückversicherungsgeschäfte für das Lloyd's Syndikat 609 verwaltet und übernimmt. Weitere Informationen über Enstar finden Sie unter www.enstargroup.com.

Warnhinweis

Diese Pressemitteilung enthält bestimmte zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne des Private Securities Litigation Reform Act aus dem Jahr 1995. Zu diesen Aussagen gehören Aussagen hinsichtlich der Absicht, Meinung oder aktuellen Erwartungshaltung von Enstar und dessen Management-Team. Investoren werden darauf hingewiesen, dass solche zukunftsgerichteten Aussagen nur ab dem Zeitpunkt gelten, zu dem sie gemacht wurden und keine Garantie für die künftige Entwicklung darstellen und Risiken und Unsicherheiten bergen und dass die tatsächlich erzielten Ergebnisse infolge verschiedener Faktoren erheblich von jenen abweichen können, die im Rahmen der zukunftsgerichteten Aussagen prognostiziert werden. Wichtige Risikofaktoren in Bezug auf Enstar können der Rubrik "Risikofaktoren" auf dem Formular 10-K von Enstar für das Geschäftsjahr bis 31. Dezember 2016 und auf dem Formular 10-Q von Enstar für die zum 30. September 2017 endenden neun Monate entnommen werden. Diese Risikofaktoren gelten durch Verweis als Bestandteil der vorliegenden Pressemitteilung. Soweit nicht gesetzlich vorgeschrieben, übernimmt Enstar darüber hinaus keinerlei Verpflichtung, schriftlich oder mündlich gemachte zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren oder Aktualisierungen oder Änderungen öffentlich bekannt zu geben, die sich auf eine hierin aufgeführte zukunftsgerichtete Aussage beziehen, um sie an Enstars geänderte Erwartungen in Bezug hierauf oder an veränderte Geschehnisse, Bedingungen, Umstände oder Annahmen anzupassen, auf denen diese Aussagen beruhen.

Kontakt: Guy Bowker
Telefon: +1 (441) 292-3645



This announcement is distributed by Nasdaq Corporate Solutions on behalf of Nasdaq Corporate Solutions clients.
The issuer of this announcement warrants that they are solely responsible for the content, accuracy and originality of the information contained therein.
Source: Enstar Group Limited via Globenewswire




# 675 Wörter
Empfohlene Artikel
Mehr von AutorIn
Nel ASA erhält Aufträge im Wert von [..]
Proton OnSite (Proton), der US-amerikanische Geschäftsbereich von Nel ASA (Nel, OSE:NEL), hat kombinierte Aufträge im Wert [..]
Yokogawa entwickelt Standard-Feldgehäuse für N-IO und [..]
Die Yokogawa Electric Corporation (TOKYO:6841) gibt bekannt, dass sie ein Standard-Feldgehäuse für das netzwerkbasierte IO-System [..]
Verint unterstützt Finanzorganisationen bei der Einhaltung der [..]
Finanzdienstleistungsanbieter, die in der Europäischen Union tätig sind, müssen ab 3. Januar 2018 mit einem strengeren Regelwerk [..]
Abu Dhabi veranstaltet das vierte Forum zur [..]
Die VAE haben vom 11. bis 13. Dezember 2017 das vierte Forum zur Förderung des Friedens in muslimischen Gesellschaften : [..]
Notore Chemical Industries: Nigerias neue Freizone für [..]
Durch die Schaffung einer neuen Freizone für Öl und Gas in Nigeria entsteht Afrikas größtes petrochemisches Aufbereitungszentrum, das [..]
 
Mehr von: Wirtschaft & Industrie
Work-life-balance- und Business-Coaching mit Nikola Doll, [..]
Auch Berater, Trainer und Coaches entwickeln sich im Laufe ihrer beruflichen Biografie weiter. Deshalb hat die Organisations-, Work-life-balance- [..]
thyssenkrupp Materials: Mehr Lagerkapazität, weniger Kunden-Reklamationen
thyssenkrupp wählte für sein viergassiges Lager die Kragarmregale von OHRA aus: Hier werden die Kragarme eingehängt und können [..]
ALMAS INDUSTRIES klärt über wirkungsvollen Einbruchschutz in [..]
Während der Ferienzeit ist die Angst vor Wohnungs- und Hauseinbrüchen vielerorts sehr hoch. Die Befürchtung, nach dem Urlaub [..]
Wasser- und staubdichte LED-Treiber im schlanken Gehäuse
Für LED-Beleuchtungen in anspruchsvoller Umgebung bietet FRIWO eine neue Treiberfamilie in einem teilvergossenen Strangprofilgehäuse an. [..]
FRANK plastic erweitert Reinraum-Kapazitäten für Medizintechnik
Die FRANK plastic AG eröffnete am 13. Juni einen neuen Reinraum, der die bestehenden Kapazitäten um 400 m² auf nun [..]

Erklärung: Der Autor versichert, dass die veröffentlichten Inhalte in dieser Pressemitteilung der Wahrheit entsprechen und dem gesetzlichen Urheberrecht unterliegen.