Heute: June 19, 2018, 10:19 pm
  
Bildung, Beruf & Sprachen

EIPOS-Brandschutzkurse ab 2018 auch in Mainz

PR-Inside.com: 2017-09-19 13:45:47
Die deutschlandweit tätige EIPOS GmbH bietet berufsbegleitende Brandschutzweiterbildun-gen zum Fachplaner oder Sachverständigen ab 2018 auch am Standort Mainz. EIPOS schafft damit für Architekten und Ingenieuren insbesondere aus Rheinland-Pfalz und Hessen eine räumliche Alternative zu Dresden, Hamburg, München und Stuttgart. Kooperationspartner in Mainz ist in bewährter Weise die Akademie der Ingenieure, mit der EIPOS bereits seit 2010 gemeinsam Brandschutzweiterbildungen am Standort Stuttgart erfolgreich durchführt. Der erste Lehrgang in Mainz "Fachplaner/-in für vorbeugenden Brandschutz" startet am 20. April 2018. Weitere Brandschutzkurse folgen mit dem Ziel vielfältige EIPOS Brandschutz-Weiterbildungen im Rhein-Main-Gebiet zur Verfügung zu stellen.


Am neuen Standort Mainz erwarten die Teilnehmer zentral gelegene Räumlichkeiten im Konferenzzentrum der Ingenieurkammer Rheinland-Pfalz. Für Mitglieder der Ingenieurkam-mern Saarland, Rheinland-Pfalz oder Baden-Württemberg sowie vielen anderen Kammern und Verbänden werden Rabattierungen und verschiedene Fördermöglichkeiten für die Brandschutzweiterbildungen angeboten.

„Wir freuen uns, durch die Kooperation mit der Akademie der Ingenieure in Mainz noch näher am Kunden sein zu können. ", sagt Cynthia Tschentscher, Leiterin der Produktgruppe Brandschutz. „Die Nachfrage nach Brandschutzfachplanern ist ungebrochen, insbesondere im Rhein-Main-Gebiet, wo viele Architektur- und Planungsbüros und große Bauunternehmen ansässig sind und nach qualifiziertem Personal suchen."

In der berufsbegleitenden Weiterbildung „Fachplaner für vorbeugenden Brandschutz“ erwerben Teilnehmer Fachwissen im konzeptionellen Brandschutz und werden befähigt ganzheitliche Brandschutzkonzepte zu erstellen. Eine Fortsetzung der Brandschutzqualifizie-rung kann im Anschluss daran im Sachverständigenkurs erfolgen, in dem die Anforderungen und Planungsdetails von geregelten und ungeregelten Sonderbauten vertieft werden.

Ausführliche Informationen unter www.eipos.de bzw. www.eipos.de/weiterbildung/kurs/fachplaner-fuer-vorbeugenden-bra ..

Presseinformation
EIPOS Europäisches Institut für postgraduale Bildung GmbH
Freiberger Straße 37, 01067 Dresden

Dipl.-BW (FH) Birgit Lange
Produktmanagerin Brandschutz / Beauftragte für Marketing
Tel./Fax: +49 351 40 47 04 -222 / -220
email
www.eipos.de

Veröffentlicht durch
Birgit Lange
0351-404704222
e-mail
www.eipos.de/



# 267 Wörter
Empfohlene Artikel
 
Mehr von: Bildung, Beruf & Sprachen
SCM: Weiterbildungsprogramm für 2018/2019 erschienen
Berlin, den 12. Juni 2018: Die School for Communication and Management (SCM) hat ihr Gesamtprogramm 2018/2019 veröffentlicht. Das [..]
FOM Hochschule bündelt Impulse für die Arbeitswelt [..]
Die Arbeitswelt steht vor einem radikalen Wandel, der nicht nur Arbeitsprozesse und bestehende Strukturen betrifft, sondern vor [..]
„Arbeitsrechtliches Frühstück“: FOM Hochschule lädt [..]
Der Betriebsrat soll als Gremium nicht nur die Interessen der Mitarbeiter vor dem Unternehmen vertreten, sondern ihm obliegen auch [..]
NEUERSCHEINUNG: Aerial Passion Trainerguide - Fachliteratur und [..]
Das Handbuch mit Tipps und Tricks zur Kursgestaltung behandelt alle relevanten Themen, unter anderem die Kursgestaltung, die [..]
„Arbeitsrechtliches Frühstück“: FOM Hochschule lädt [..]
Längst ist die Teilzeitarbeit aus der unternehmerischen Praxis nicht mehr wegzudenken. Trotzdem geraten Arbeitgeber in diesem [..]

Erklärung: Der Autor versichert, dass die veröffentlichten Inhalte in dieser Pressemitteilung der Wahrheit entsprechen und dem gesetzlichen Urheberrecht unterliegen.