PR-inside.com
DeutschEnglish
Mit unserem RSS-Feed sind Sie immer auf dem neusten Stand
rss feed


Mehr Informationen
Bildung & Beruf

Einzigartiges Graduiertenprogramm zwischen Deutschland und China: Erste Doktorandinnen verteidigen Dissertationen



(PR-inside.com 16.01.2013 17:14:38)

Drucken Ausdrucken
Die Graduate School of Global Politics (GSGP) gratuliert den ersten zwei Studentinnen der Freien Universität Berlin zum erfolgreichen Bestehen ihrer Disputationen. Frauke Austermann und Lin Ren haben ihre Dissertationen verteidigt und stehen nun, drei Jahre nach Beginn ihrer Promotion, kurz vor dem Abschluss. Nach der Publikation ihrer Arbeiten werden ihnen die Doktorurkunden ausgehändigt.

Klaus Segbers, Leiter des Center of Global Politics und Programmdirektor der GSGP: Beide
Arbeiten sind sehr gut gelungen. Ihre Themen sind relevant, und beide haben gezeigt, dass unsere Graduate School wirklich Qualität hervorbringt"

Die Graduate School of Global Politics wurde 2009 gegründet und ist die erste Deutsch- Chinesische Graduiertenschule im Bereich der Sozialwissenschaften. Die Freie Universität Berlin kooperiert hierbei mit vier renommierten chinesischen Partnern: der Fudan University (Shanghai), Jinan University (Guangzhou), Renmin University (Peking) und Shanghai Academy of Social Sciences. Im vergangenen Jahr haben bereits zwei Doktoranden der chinesischen Partneruniversitäten ihren Abschluss erhalten. Unterstützt wird die Graduate School of Global Politics durch die Robert-Bosch-Stiftung.

Promovendin Frauke Austermann hat unmittelbar nach Beendigung ihrer Dissertation eine Stelle als Dozentin an der ESSCA School of Management in Shanghai angenommen: Im letzten Jahr meiner PhD-Forschung wurden mir bereits mehrere sehr spannende Stellen angeboten - ohne dass ich mich irgendwo beworben hatte" Auch Lin Ren hat bereits Aussicht auf einen Job: sie wird in Peking lehren und forschen. Doch nicht nur aus beruflicher Sicht hat sich dasStudium für sie gelohnt : Das PhD-Programm bietet einen sehr gut strukturierten Lehrplan, ein internationales Umfeld von Studierenden und ein Netzwerk der besten Universitäten und Instituten im Bereich Internationale Beziehungen und Global Politics"

Interviewanfragen und weitere Rückfragen beantwortet Programmkoordinatorin Daniela Schmidt, FU Berlin: +49 (0)30 838 56009, d.schmidt@fu-berlin.de.

Presse-Information:
Graduate School of Global Politics

Garystr. 55

Kontakt-Person:
Daniela Schmidt
Programmkoordinatorin
Telefon: 030 838 56009
E-Mail: e-Mail

Web: http://www.cgp-phd.org


Erklärung: Der Autor versichert, dass die veröffentlichten Inhalte in dieser Pressemitteilung der Wahrheit entsprechen und dem gesetzlichen Urheberrechte unterliegen.
Aktuelle Nachrichten
Lesen Sie die aktuellsten Nachrichten
www.newsenvoy.com




AGB | Datenschutz | Impressum | Kontakt