Heute: November 23, 2017, 6:24 am
  
Religion

Eine Revolution des Geistes in Großbritanniens Salz der Erde: Birmingham

PR-Inside.com: 2017-10-31 21:36:39
Mit einer feierlichen Eröffnungszeremonie hieß Birmingham - „The City of the Thousand Trades“ - am Samstag, den 21. Oktober 2017, eine neue Scientology Kirche willkommen.

Auf der ganzen Welt haben sich sogar Leute, die noch nie in Birmingham waren, in Dinge verliebt, die aus dieser Metropole Großbritanniens stammen. Seit Hunderten von Jahren hat Birmingham industriell wie kulturell eine große Rolle gespielt - von Kunst über Industrie bis zu Shakespeare und sogar Straßenlaternen.

So verkündete David Miscavige, kirchliches Oberhaupt der Scientology Religion, dem Geiste des Tages gemäß: „Wenn dieses Einweihungsband fällt, wird ein Vorhang aufgehen ... und es wird zur Verantwortung eines jeden Scientologen gehören, dem englischen Salz der Erde Auftrieb zu verleihen und damit eine industrielle Revolution zu einer spirituellen Revolution zu machen.“


Tatsächlich hat die Kirche seit mehr als zwei Jahrzehnten in enger Koordination mit kommunalen Gruppen und Freiwilligen aus der Region an Lernprogrammen, Drogenprävention, Menschenrechtskampagnen und der Verbreitung moralischer Werte gearbeitet.

Lokale Freiwillige und Gemeindemitglieder haben in den letzten 12 Monaten geholfen, Tausende von „Fakten über Drogen“-Hefte zu verteilen, und damit 140.000 Menschen erreicht. Ebenfalls viele Tausende erhielten L. Ron Hubbards „Weg zum Glücklichsein“ sowie Ausgaben der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte der Vereinten Nationen.

Der neue Sitz der Scientology Kirche in Birmingham wurde 1930 erbaut und befindet sich auf einem sechs Hektar großen Anwesen in der kosmopolitischen Gemeinde Moseley. Das unter Denkmalschutz stehende Gebäude wurde originalgetreu restauriert. Der traditionelle rote Backstein aus Birmingham, die Portland-Steinfassaden, die Eichentüren und der exquisite britische Marmor wurden beibehalten.

Prominente Würdenträger hielten anlässlich der Einweihungsfeier Willkommensansprachen. Als Erster sprach Yann Lovelock, leitender Berater des Birmingham Rats für Glaubensfragen, über diesen Tag als Vorboten eines besseren Lebens für die Bürger seiner Stadt: „Wir alle heißen heute eine Kraft willkommen, die zum Wohl von Birmingham und zu einem erhöhten Bewusstsein darüber beiträgt, wer wir sind und was wir für das allgemeine Wohl tun können. Dieses Scientology Zentrum zeigt ein großartiges Engagement und ich begrüße Sie als spirituellen Partner und freue mich auf Ihre Beiträge, die dazu führen werden, nicht nur unsere Stadt, sondern auch die Welt zu einem besseren Ort zu machen.“

Dr. Paul Baiden-Adams, Direktor für multikulturelle Unterstützungsdienste in Großbritannien, sprach über seine Arbeit mit gefährdeten Jugendlichen: „Wenn Sie versuchen, mit Jugendlichen zu sprechen, müssen Sie ihnen sagen: ,Hey, ich bin anders‘, und dann sollten Sie besser etwas liefern. Ein Beispiel ist ein junger Mann, dessen Traum es war, Pilot zu werden - aber er hatte Lernschwierigkeiten. Er stand am Rande des Abgrunds, sein Traum befand sich auf der anderen Seite und nichts als Hoffnung dazwischen. Ich unterrichtete ihn über die Studiertechnologie und er wendete sie an und begann zu lernen: Höhe, Windrichtung, Landegeschwindigkeit. Jetzt kann dieser Junge fliegen, denn mit L. Ron Hubbards Studiertechnologie können Träume wahr werden.“

Diana Coad, Vertreterin des nationalen Drogenpräventions-Bündnisses, hat aus erster Hand die lebensrettenden Ergebnisse von Narconon, der von L. Ron Hubbard entwickelten Rehabilitations-Technologie, beobachtet: „Wenn Sie jemandem helfen, Drogen erfolgreich zu bekämpfen, dann retten Sie nicht nur diese eine Person, denn das Leben ihrer Eltern, Brüder, Schwestern und Kinder würde ebenfalls zerstört werden. Tatsächlich helfen Sie bei jedem Menschen, den Sie retten, Hunderten mehr. Ich kann es nicht mehr länger ertragen zu sehen, dass Regierungen, Krankenhäuser und Ärzte bei Süchtigen und ihren Familien versagen. Sie reißen die Mauern nieder, die dem Erfolg im Weg stehen, und geben britischen Familien eine Zukunft.“

Decima Francis, Gründerin der gemeinnützigen Stiftung „From Boyhood to Manhood“, sprach von der Schönheit, die darin liegt, seinen Mitmenschen zu helfen: „Die Scientology Kirche und die Lehren von L. Ron Hubbard erinnern mich an Shakespeares Sonett – Was schön gestaltet ist, erfreut den menschlichen Geist. Und Hubbard hatte diesen Geist, dieses Herz und diese Seele. Er wusste, dass er anderen dabei helfen musste, über die physische Hülle hinauszuschauen, die sie bewohnen und zu erkennen, wer sie wirklich sind. Was für ein Geschenk, solche komplizierten Dinge so einfach zu machen! Nun, Tatsache ist, dass L. Ron Hubbard jedes menschliche Wesen befähigt, sich selbst zu erkennen.“

Die neue Kirche bietet den Besuchern eine Einführung in Dianetik und Scientology, die mit dem öffentlichen Informationszentrum beginnt. In den Displays mit mehr als 500 Filmen werden die Überzeugungen und Praktiken der Scientology Religion sowie das Leben und das Vermächtnis des Gründers L. Ron Hubbard vorgestellt.

Das Informationszentrum zeigt auch die vielen humanitären Programme, welche die Scientology unterstützt. Diese umfassen eine weltweite Initiative zu Verbreitung der Menschenrechte, ein weitreichendes Programm zur Drogenaufklärung, -prävention und -rehabilitation, ein globales Netzwerk von Zentren für Schreib- und Lesefähigkeit und das Programm der Ehrenamtlichen Scientology Geistlichen, das zur größten nichtstaatlichen Katastrophenhilfeorganisation der Welt geworden ist.

Die bietet Raum für Versammlungen der Scientology Gemeinde, welche Sonntags-, Hochzeits- und Taufzeremonien einschließen. Sie ist für Mitglieder aller Konfessionen geöffnet.

Presseinformation
Scientology Kirche Hamburg e.V.
Domstraße 9

20095 Hamburg

Frank Busch
Pressesprecher
040/3560070
email
www.presse-scientology-hamburg.de

Veröffentlicht durch
Frank Busch
040/3560070
e-mail
www.scientology-hamburg.org



# 843 Wörter
Empfohlene Artikel
Mehr von AutorIn
Scientology-Zentrum für Zusammenarbeit und Partnerschaft in [..]
Eine neue Scientology Kirche und ein Gemeindezentrum öffnet ihre Türen in Dublin Irland ist seit Langem ein Land mit Ausblicken, [..]
Ein Forum über die Scientology Religion
Die neu geschaffene Europäische Akademie der Religionen wurde im Juni 2017 mit einer Konferenz unter dem Titel „Ex Nihilo“ ins [..]
Eröffnung einer neuen Mission in Senigallia, Italien
Scientologen aus ganz Italien sowie Vertreter der Gemeinde und Religionsführer versammelten sich am Samstag, den 23. September an [..]
Suchtruppe hat Hauptquartier in der Scientology Kirche
Das Erdbeben in Mexiko: Hauptquartier des Suchtrupps Los Topos in der Scientology Kirche Im Hauptquartier des Such- und Rettungstrupps [..]
Scientology Kirche Hamburg unterstützt Weltfriedenstag
Die Vereinten Nationen haben am 30. November 1981 den „International Day of Peace“ (Weltfriedenstag) erklärt und mit der [..]
 
Mehr von: Religion
Scientology-Religion ähnlich dem Buddhismus
Die Scientology-Religion ähnelt dem Buddhismus und anderen asiatischen Religionen. Der Gedanke der „Augenscheinlichkeit des [..]

Erklärung: Der Autor versichert, dass die veröffentlichten Inhalte in dieser Pressemitteilung der Wahrheit entsprechen und dem gesetzlichen Urheberrecht unterliegen.