PR-inside.com
DeutschEnglish
Mit unserem RSS-Feed sind Sie immer auf dem neusten Stand
rss feed


Mehr Informationen
Reise, Freizeit & Sport

EIN NEUES GESICHT FÜR DAS IBIS KÖLN CENTRUM



(PR-inside.com 14.12.2012 23:44:18) - Frisch und strahlend präsentiert sich das ibis Köln Centrum nach den umfassenden Umbau- und Sanierungsarbeiten, die bereits im vergangenen Jahr starteten. „Unseren Gästen sind wir für die Geduld in der Umbauphase sehr dankbar“, betont Hoteldirektor Gordon Kleebaum: „Nun zeigt sich unser Hotel mit einem völlig neuen Gesicht.“

Drucken Ausdrucken
Die Wandlung des ibis Köln Centrum begann von innen nach außen. Diese benötigte zum Beispiel 208 neue Fenster, 2.787 Quadratmeter Laminat, mehr als 1.200 Liter ökologische Fassadenfarbe, 425 Kopfkissen und 365 Bettdecken. So wurden im vergangenen Jahr alle 208 Zimmer und Flure des 2-Sterne-Superior-Hotels in der Neuen Weyerstraße 4 komplett renoviert. Die Teppiche in den Zimmern wurden durch Laminatböden, die Fernseher durch Flachbild-TV und die
Betten durch neue Schlafsysteme ersetzt. „Als wir das erfolgreich abgeschlossen hatten, kam die größere Baustelle auf uns zu“, erzählt der engagierte Hoteldirektor, der sich gemeinsam mit seinem Team auch in der Umgestaltungszeit bemühte, den Gästen einen angenehmen Aufenthalt zu bereiten. Im März erhielt das beliebte ibis Hotel im Herzen Kölns für alle Zimmer neue doppelverglaste und schallisolierte Fenster. Daran schloss sich bis Mitte Juni die Renovierung der Außenfassade mit neuem Anstrich an, die mit der Installation der neuen Leuchtschrift im Rahmen des Rebranding der Economy-Marken und der Neuausrichtung der bekannten Marke ibis ihren Höhepunkt fand. Im Juli wurde die Decke der hoteleigenen Tiefgarage saniert und die gesamte Anlage hell gestrichen. Anfang September stand die Ergänzung aller Betten durch so genannte Topper auf dem Programm, die die Betten auf insgesamt 54 Zentimeter erhöhen und so einen Schlafkomfort der Premiumkategorie ermöglichen. Zusätzlich wurde die Bettwäsche um ein softes Kissen ergänzt und die Bettdecken durch qualitativ hochwertigere, die speziell für Allergiker geeignet sind, ersetzt. „Da die 350 Decken noch neuwertig sind, hat die Marke sich entschlossen, diese an charitative Vereinigungen zu spenden“, erklärt Hoteldirektor Gordon Kleebaum. Als krönender Abschluss für die Rund-um-Erneuerung ist für das zweite Halbjahr 2013 die Renovierung des öffentlichen Bereichs vorgesehen. Dazu zählen das Frühstücksrestaurant, die Lobby mit Bar sowie die zwei Tagungsräume mit Tageslicht, die für nur 19 Euro pro Stunde gebucht werden können.

AUFBRUCH ZU NEUEN UFERN
Unter dem Motto "Open New Frontiers in Hospitality" gab Accor im September 2011 seine neue Konzernstrategie bekannt und begann mit der Dynamisierung seiner Economy-Marken. Damit ging ein Rebranding der Economy-Marken und die Neuausrichtung der bekannten Marke ibis einher: Die neue ibis Familie umfasst die drei Einzelmarken ibis, ibis Styles (vorher: all seasons) und ibis budget (vorher: Etap Hotel). ibis bietet Wohlfühlkomfort zum Bestpreis: „ibis ist die perfekte Wahl für preisbewusste Gäste, die auf Komfort, guten Service und moderne Ausstattung Wert legen“, sagt Michael Mücke, Generaldirektor ibis, all seasons/ibis Styles, Etap/ibis budget, Formule 1 und Geschäftsführer Accor Hospitality Germany GmbH. Die neuen ibis Zimmer mit einer Größe von circa 16 Qudratmetern sind funktionell, ergonomisch und bestens ausgestattet mit einem großen, bequemen Bett (1,60 x 2 Meter), WLAN, Flachbild-TV mit einem großen Senderangebot, separatem Badezimmer mit Dusche oder Badewanne sowie WC. Sowohl Freizeit- auch als Geschäftsreisende kommen bei ibis voll auf ihre Kosten. Bundesweit gibt es 88 ibis Hotels (www.ibis.com).


DAS IBIS KÖLN CENTRUM
Das 2-Sterne-Superior-Hotel ibis Köln Centrum, unter der Leitung von Hoteldirektor und DEHOGA Ausbildungsbotschafter Gordon Kleebaum, liegt mitten im Herzen von Köln am Barbarossaplatz und verfügt auf neun Etagen über 208 klimatisierte Zimmer. Alle haben einen WLAN Internetzugang. Am iPoint in der Lobby können die Gäste kostenlos surfen und E-Mails abrufen. Für Fragen stehen die gastorientierten Mitarbeiter an der Rezeption jederzeit zur Verfügung. Die gastronomischen Angebote können rund um die Uhr in Anspruch genommen werden. Das abwechslungsreiche Frühstück, welches erst im Dezember mit zahlreich leckeren Köstlichkeiten ergänzt wurde, steht zwischen 4 und 12 Uhr für die Gäste bereit.


Über ibis
Im Zuge der neuen Konzernstrategie der Economy-Marken der Accor Gruppe, der ersten Hotelgruppe weltweit mit über 4.400 Hotels in 92 Ländern, entwickelt sich ibis weiter.
Unter den wichtigsten Neuerungen ist ein Plan zur Entwicklung eines neuen Schlafkomforts und der Neugestaltung der Gemeinschaftsräume. Dies soll das hohe Serviceniveau, den ultimativen Komfort und die Fürsorglichkeit verdeutlichen, die die Marke charakterisieren. ibis ist die erste Familienmarke, die das ISO 9001 Zertifikat trägt. 84 Prozent des ibis Netzes sind für seine Professionalität und seine Zuverlässigkeit ausgezeichnet. Mehr als ein Drittel der ibis Familie ist zudem mit dem ISO 14001 Zertifikat ausgezeichnet, das das Umweltengagement der Marke verdeutlicht. Im Jahre 1974 gegründet, ist ibis heute der europäische Marktführer und mit mehr als 113.000 Zimmern und 933 Hotels in 53 Ländern, die Nummer 4 der Hotelketten weltweit

Accor, der weltweit führende Hotelbetreiber und europäische Marktführer, ist in 92 Ländern mit fast 3.500 Hotels und 440.000 Zimmern präsent. Accors breit gefächerte Hotelpalette – Sofitel, Pullman, MGallery, Grand Mercure, Novotel, Suite Novotel, Mercure, Adagio, ibis, ibis Styles, ibis budget und hotelF1 – hält ein umfangreiches Angebot von Luxus bis Budget bereit. Mit mehr als 160.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern weltweit steht die Gruppe ihren Kunden und Partnern mit 45 Jahren Know-how und Fachkompetenz zur Seite. In Deutschland ist Accor mit über 330 Hotels der Marken Sofitel, Pullman, MGallery, Novotel, Suite Novotel, Mercure, Adagio, ibis, ibis Styles und ibis budget vertreten.

Presse-Information:
Accor Hospitality Germany GmbH

Hanns-Schwindt-Straße 2
D – 81829 München


Kontakt-Person:
Claudia Wingens

Telefon: +49 (0) 2234/988225
E-Mail: e-Mail

Web: www.accor.com/presse/deutschland


Erklärung: Der Autor versichert, dass die veröffentlichten Inhalte in dieser Pressemitteilung der Wahrheit entsprechen und dem gesetzlichen Urheberrechte unterliegen.
Aktuelle Nachrichten
Lesen Sie die aktuellsten Nachrichten
www.newsenvoy.com




AGB | Datenschutz | Impressum | Kontakt