Heute: October 16, 2018, 3:58 pm
  
Bau & Immobilien

Eigenheimbesitzer lassen Einbrecher zu viel Zeit, um ein Grundstück auszuspionieren

Die meisten Alarmsysteme reagieren erst, wenn ein Fenster oder eine Tür gewaltsam geöffnet wird. Doch häufig halten sich Täter vor dem eigentlichen Einbruch längere Zeit auf einem Grundstück auf, ohne dass die Alarmanlage einen Alarm auslöst. Dadurch wird wertvolle Zeit zur Einbruchabwehr verschwendet.

 

PR-Inside.com: 2017-06-08 20:33:56
Die hohe Einbruchgefahr in Deutschland veranlasst immer mehr Eigenheimbesitzer zu umfangreichen Sicherungsmaßnahmen. Dabei stehen vor allem Videoüberwachung und Alarmanlagen hoch im Kurs. Doch leider haben die meisten der aktuell verfügbaren Systeme einen großen Nachteil: Sie reagieren erst, wenn der Einbruch tatsächlich stattfindet. Im Durchschnitt verbringen Einbrecher jedoch 6 bis 14 Minuten auf einem Grundstück, bevor sie in das Gebäude eindringen. In dieser Zeit können die Täter fast immer unbehelligt die Schwachstellen des Hauses auskundschaften, Einstieghilfen wie Gartenleitern suchen und überprüfen, ob jemand im Haus ist. Erfolgt der Einbruch, dauert es häufig zu lange, bis die Polizei alarmiert ist. Bei einigen Systemen erhält der Hauseigentümer eine SMS auf sein Mobiltelefon und muss sich um die Alarmierung der Polizei selbst kümmern. Andere Anlagen lösen zwar einen Alarm aus, dieser wird jedoch nicht automatisch an die Polizei weitergeleitet. Auf diese Weise kommt es oft zu unnötigen Zeitverzögerungen, die den Einbrechern in die Hände spielen. Das Eigentum und die körperliche Unversehrtheit der Bewohner werden damit hohen Risiken ausgesetzt. Seit einiger Zeit werden aber Alarmsysteme angeboten, die Langfingern praktisch keine Chance mehr lassen.


Marc Sattler, Sicherheitsfachmann und Geschäftsführer von SECPLAN Schutz-Haus in Reichelsheim, kombiniert Alarmtechnik, die ursprünglich für das Militär entwickelt wurde, mit einer Live-Videoüberwachung und der Vernetzung mit einer Sicherheitsleitstelle. „Normale Alarmanlagen haben alle einen gravierenden Schwachpunkt. Sie lösen erst aus, wenn der Einbrecher schon fast im Haus ist“, erklärt Sattler. „Erstklassige Alarmsysteme erkennen Eindringlinge schon beim Betreten des Grundstücks. Bei unserer Lösung wird dabei automatisch eine Sicherheitsleitstelle alarmiert. Die Profis dort identifizieren Einbrecher unmittelbar und leiten sofort effektive Gegenmaßnahmen ein. Damit erreicht der Hausbesitzer ein praktisch undurchdringliches Sicherheitsniveau“, so der Alarmanlagen-Fachmann.

Über SECPLAN

Seit 1997 ist die SECPLAN Technik GmbH Berater und Distributor für innovative Produkte im Bereich der elektronischen Sicherheitstechnik für den deutschsprachigen Raum. Die Arbeits-Schwerpunkte bilden hochwertige Komplettsystemlösungen und Ergänzungen zu bestehenden Einbruchmeldeanlagen und Einbruchmeldezentralen. Ergänzt wird das Portfolio durch ein breites Angebotsspektrum im Bereich der Freiland- und Außenüberwachung.

Die Anwendungsgebiete erstrecken sich von kleinen Objekten im gehobenen privaten Bereich bis hin zu gewerblichen Großanlagen wie Kraftwerken, Solar/Windparks, Umspannwerken und anderen industriellen Anlagen.

Presseinformation
SECPLAN Technik GmbH
Buchenstraße 15


D-64385 Reichelsheim

Frau Spijkers
Leitung Marketing
06164 / 6420-410
email
www.schutz-haus.com


# 428 Wörter
Empfohlene Artikel
 
Mehr von: Bau & Immobilien
Greif Inkasso baut nachhaltiges Bürogebäude BOB in [..]
Mit diesem Bürogebäude liegt Dachau eine deutliche Nasenlänge weit vor München: Denn mit BOB.Dachau entsteht an der Kopernikusstraße [..]
LEWO Unternehmensgruppe: Den Wert der Immobilie bestimmen
Leipzig, 15.10.2018. Es gibt viele Gründe, ein Wertgutachten für eine Immobilie erstellen zu lassen. Beispielsweise wenn die [..]
MCM Investor Management AG über Immobilien für [..]
Magdeburg, 11.10.2018. In dieser Woche beschäftigen sich die Immobilienexperten der MCM Investor Management AG aus Magdeburg mit [..]
Die PROJECT Investment Gruppe plant weitere Immobilienentwicklungen [..]
Bamberg, 09.10.2018. Vorgesehen ist der Bau von insgesamt 129 Eigentumswohnungen. Die Immobilienentwicklungen gehören unter anderem [..]
„Der Kölner Büromarkt stellt die Preisfrage“
Florian Schmidt, Leiter des Unternehmensbereichs Büroimmobilien beim Kölner Immobilienspezialisten Greif & Contzen, ist deutlich: [..]

Erklärung: Der Autor versichert, dass die veröffentlichten Inhalte in dieser Pressemitteilung der Wahrheit entsprechen und dem gesetzlichen Urheberrecht unterliegen.