PR-inside.com
DeutschEnglish
Mit unserem RSS-Feed sind Sie immer auf dem neusten Stand
rss feed


Mehr Informationen
IT, Software & Technologie

EDI beschleunigt Geschäftsprozesse bei Emmi



(PR-inside.com 12.12.2012 17:08:12) - Bretten, Dezember 2012 – Rund 9.000 EDI- und 220.000 EAI-Nachrichten (Enterprise Application Integration) gehen bei der Emmi Schweiz AG am Tag ein. Um einen hohen Servicestandard zu garantieren, wickelt die größte Milchverarbeiterin der Schweiz ihre gesamte Geschäftspartnerkommunikation über eine zentrale EDI-Plattform (BIS 6) ab.

Drucken Ausdrucken
Bestellungen (ORDERS), Lieferscheine (DESADV) und Rechnungen (INVOIC) werden bei der Emmi Schweiz AG ausschließlich elektronisch in EDI-Form (Electronic Data Interchange) übermittelt. Auch intern helfen GS1-Standards bei Lagerbestandsberichten (INVRPT) sowie Wareneingangsmeldungen (RECADV) für reibungslose Prozesse. All diese Meldungen laufen über eine zentrale EDI-Plattform (BIS 6), an die die weiteren Systeme für Lagerverwaltung, Kommissionierung, Transportdisposition und Palettenkennzeichnung angebunden sind. „Durch das reibungslose Zusammenspiel von IT und den
Geschäftsprozessen der jeweiligen Abteilungen garantieren wir unseren Kunden, dass die bestellten Lebensmittel in korrekter Bestellausführung, zum richtigen Zeitpunkt, am richtigen Ort vorhanden sind – und dies mehrmals täglich bei ununterbrochener Kühlkette sowie bei Exporten“, so Markus Mutter, Teamleader Middleware, Emmi Schweiz AG.

Die Daten gelangen automatisch ins eigene ERP-System. System-Provider SEEBURGER hat über einen Enabling-Prozess die Emmi-Mitarbeiter in die Lage versetzt, neue Kunden und Geschäftspartner selbstständig und individuell an das System anzubinden.

Mehr Informationen zum Thema Modernisierung und Konsolidierung von bestehenden EDI-Systemen unter http://bit.ly/Xtk26v

Über SEEBURGER
Die SEEBURGER AG ist weltweiter Spezialist für die Integration von Geschäftsprozessen und bietet eine umfassende Business Integration Suite. Sie dient als zentrale Plattform für alle Geschäftsprozesse mit externen Geschäftspartnern. Für die Fertigungsindustrie sowie für Energieversorger gibt es spezielle SAP-Monitorlösungen. SEEBURGER-Kunden profitieren von mehr als 25-jähriger Branchenexpertise und dem Prozess-Know-how aus Projekten bei über 8.800 Unternehmen wie HINT AG, Bosch, EnBW, E.ON IT, Lidl, Osram, Paul Hartmann, Ratiopharm, Roche, RWE, Siemens, Uniklinik Schleswig-Holstein, Volkswagen u.a. SEEBURGER wurde 1986 in Bretten gegründet, ist langjähriger SAP-Partner und betreibt weltweit 19 Niederlassungen in Europa, Asien und Nordamerika. Weitere Informationen unter: www.seeburger.de.

Pressekontakt:

SEEBURGER Informatik AG
Samstagernstrasse 57
CH-8832 Wollerau
Phone +41 (0) 44 787 01 90
Fax +41 (0) 44 787 01 91
info@seeburger.ch
www.seeburger.de

Presseagentur:

dieleutefürkommunikation AG
Iulia Staudacher
Kurze Gasse 10/1
D-71063 Sindelfingen
Tel.: +49 (0)7031 76 88-53
Fax: +49 (0)7031 675 676
E-Mail: istaudacher@dieleute.de
www.dieleute.de

Erklärung: Der Autor versichert, dass die veröffentlichten Inhalte in dieser Pressemitteilung der Wahrheit entsprechen und dem gesetzlichen Urheberrechte unterliegen.
Aktuelle Nachrichten
Lesen Sie die aktuellsten Nachrichten
www.newsenvoy.com




AGB | Datenschutz | Impressum | Kontakt