PR-inside.com
DeutschEnglish
Mit unserem RSS-Feed sind Sie immer auf dem neusten Stand
rss feed


Mehr Informationen
Wirtschaft & Industrie

econsense begrüßt Coca-Cola Deutschland als neues Mitglied


pressetext Nachrichtenagentur GmbH

(PR-inside.com 15.01.2013 13:33:18)

Drucken Ausdrucken

Berlin (pts020/15.01.2013/13:30) - Das größte deutsche Getränkeunternehmen ist seit 1. Januar 2013 Mitglied bei econsense - Forum Nachhaltige Entwicklung der Deutschen Wirtschaft e. V. Das Unternehmen ist damit das 34. Mitglied im deutschen Nachhaltigkeitsnetzwerk.

Mit rund 10.000 Mitarbeitern an circa 60 Standorten produziert das Unternehmen über 70 Markenprodukte aus allen wesentlichen Segmenten

alkoholfreier Getränke. Nachhaltiges und verantwortungsvolles Wirtschaften sind wesentlicher Bestandteil der langfristigen Unternehmensstrategie von Coca-Cola Deutschland. Der Nachhaltigkeitsbericht 2011 wurde von der Global Reporting Initiative (GRI) mit der höchsten Stufe A+ bestätigt und im Oktober 2012 gab das Unternehmen seine Entsprechenserklärung zum Deutschen Nachhaltigkeitskodex ab.

"Unsere Nachhaltigkeitsstrategie hat einen besonderen Schwerpunkt in den Bereichen Wasser, Klimaschutz und Verpackung. Wir stehen zu unserer gesellschaftlichen Verantwortung und fördern aus Überzeugung nachhaltiges Wirtschaften in- und außerhalb unserer Betriebe. Daher freuen wir uns ganz besonders auf die Arbeit bei econsense und den fachlichen Austausch mit den Experten der weiteren Mitgliedsunternehmen", sagt Hendrik Steckhan, Geschäftsführer der Coca-Cola GmbH.

Dr. Wolfgang Große Entrup, Vorsitzender des Vorstands von econsense, begrüßt Coca-Cola Deutschland im Namen aller Mitglieder: "Die gelebte unternehmerische Verantwortung und die Verankerung von Nachhaltigkeit in der Unternehmensstrategie waren ausschlaggebende Punkte für die Aufnahme von Coca Cola Deutschland. Wir freuen uns, mit Coca-Cola Deutschland das branchenübergreifende Profil von econsense weiter stärken zu können."

Weitere Informationen zum Engagement von Coca-Cola für Nachhaltigkeit und Corporate Responsibility finden Sie unter: http://nachhaltigkeitsbericht.coca-cola.de

Über econsense:
Das Unternehmensnetzwerk econsense wird von 34 multinational aktiven Unternehmen getragen und engagiert sich für die praktische Gestaltung unternehmerischer Nachhaltigkeit. Im Jahr 2000 auf Initiative des BDI gegründet, versteht sich econsense als fachlich kompetenter Dialogpartner und Expertenforum für den Austausch mit Politik, Wissenschaft, Medien und Gesellschaft zur Weiterentwicklung von unternehmensrelevanten Nachhaltigkeitsthemen. Mehr zu den Aktivitäten von econsense: http://www.econsense.de

Pressekontakt:
econsense - Forum Nachhaltige Entwicklung der Deutschen Wirtschaft e. V.
Oberwallstraße 24, 10117 Berlin
Claudia Geisler, Referentin für Kommunikation und Veranstaltungen
Telefon: +49 (0)30-2028-1457, Fax: -2474
Email: c.geisler@econsense.de

(Ende)

Aussender: econsense - Forum Nachhaltige Entwicklung der Deutschen Wirtschaft e. V.
Ansprechpartner: Claudia Geisler
Tel.: + 49 (0)30 - 2028-1457
E-Mail: c.geisler@econsense.de
Website: www.econsense.de

[ Quelle: http://www.pressetext.com/news/20130115020 ]


Erklärung: Die pressetext Nachrichtenagentur mit Sitz in Wien und Büros in Berlin und Zürich stellt ihren Abonnenten und Lesern Wirtschaftsinformationen in Text, Bild, Audio- und Videofiles zur Verfügung. Die Übernahme und Weiterverbreitung von Kunden-Aussendungen (Quellenkürzel: pts) ist kostenfrei und bedarf keiner eigenen Vereinbarung. In jedem Fall gilt die Verpflichtung, mit übernommenen Beiträgen einen Link auf die pressetext-Webseite zu setzen. pressetext.de
Aktuelle Nachrichten
Lesen Sie die aktuellsten Nachrichten
www.newsenvoy.com


AGB | Datenschutz | Impressum | Kontakt