PR-inside.com
DeutschEnglish
Mit unserem RSS-Feed sind Sie immer auf dem neusten Stand
rss feed


Mehr Informationen
IT, Software & Technologie

Drittgrößter abas Software Partner



(PR-inside.com 28.01.2013 19:44:06) - bytics Invest AG übernimmt Mehrheitsanteil an der ABAS Informationssysteme GmbH und Habel Informationssysteme GmbH

Drucken Ausdrucken
Karlsruhe, 28.01.2013 – Der abas Software Partner bytics Invest AG übernimmt die Mehrheitsanteile an der ABAS Informationssysteme GmbH, der Habel Informationssysteme GmbH und der ABAS Innovation GmbH. Mit der bytics AG aus Volketswil in der Schweiz, die ebenfalls unter dem Dach der bytics Invest AG angesiedelt ist, entsteht der drittgrößte abas Software Partner weltweit.
Die bytics Invest AG tätigt nachhaltige Investitionen in die Geschäftsentwicklung der bytics
Gruppe, die damit ihre Position als strategischer Partner in der Realisierung von Lösungen für Geschäftsprozesse und Produkte stärkt.

Übernahme rückwirkend zum 1.1.2013
Die bytics Invest AG mit Hauptsitz in der Schweiz, übernimmt rückwirkend zum 1.1.2013 durch eine Mehrheitsbeteiligung die ABAS Informationssysteme GmbH (AIS) mit Hauptsitz in D-Uhingen, deren Töchter ABAS Consulting GmbH & Co. KG in D-Höchberg, ABAS Innovation GmbH in D-Kaufbeuren und zu 100% die Habel Informationssysteme GmbH in D-Uhingen.

Wichtiger Schritt bei der Umsetzung strategischer Ziele
Mit den zusätzlichen ca. 50 Mitarbeitern, die durch die Akquisitionen hinzukommen, beschäftigt die bytics Invest AG nahezu 80 Mitarbeiter. Zu den bestehenden mehr als 230 Kunden der bytics AG im PLM- und ERP-Bereich, kommen weitere 160 abas Kunden dazu, die hauptsächlich von der ABAS Informationssysteme GmbH, deren Töchtern und der Habel Informationssyteme GmbH betreut werden. Diese Akquisition trägt zu einer wesentlichen Stärkung ihrer Marktposition im deutschsprachigen Raum bei. Für die bytics Invest AG ist dies ein weiterer, wichtiger Schritt zur Erfüllung ihrer Vision für national und international agierende Industrie- und Handelsunternehmen als nachhaltiger und strategischer Partner zur Verfügung zu stehen. Ihr Anspruch sind erfolgreiche Projekte hinsichtlich Qualität, Kosten- und Termintreue. Kontinuierliche Fach- und Sozialkompetenz zählen dabei zu den nachhaltigen Erfolgsfaktoren.

Synergien nutzen
Seit über 10 Jahren agiert die bytics AG im Schweizer Markt als erfolgreicher Partner der ABAS Software AG im Bereich ERP und der Siemens Industry Software AG im Bereich Product-Lifecycle-Management (PLM). Sämtliche Töchter der bytics Invest AG werden sich durch gut erkennbare Synergien der einzelnen Unternehmen noch besser und kompletter den stetig wachsenden Herausforderungen in den Märkten ERP/DMS/ eBusiness und PLM stellen können. Pascal Eltschinger, Verwaltungsratspräsident der bytics Invest AG betont: „Diese Akquisition ist ein wichtiger Schritt zur nachhaltigen Stärkung der Ressourcenkompetenzen und Wirtschaftlichkeit aller Töchter der bytics Invest AG und trägt somit dazu bei, die Investitionssicherheit unserer Kunden zu gewährleisten.“

Pascal Eltschinger übernimmt Co-Geschäftsführung bei der AIS
Die Geschäftsführung der AIS liegt weiterhin in den Händen des aktuellen Geschäftsführers und Teilinhabers Bernhard Schmid. Pascal Eltschinger wird ihn unterstützen und vorübergehend als Co-Geschäftsführer zur Optimierung und weiteren Geschäftsentwicklung der AIS beitragen.

Stimmen zur Übernahme
Bernhard Schmid, Geschäftsführer der ABAS Informationssysteme GmbH, freut sich im Jahr des 20-jährigen Bestehens der AIS mit dem Generationswechsel gefestigt das nächste Jahrzehnt angehen zu können: „Diese Firmenübernahme ist ein wichtiger Schritt zur Erfüllung erfolgreicher Projekte mit nationaler und internationaler Ausrichtung aus Industrie und Handel. Damit sichern wir den Erfolg unserer Projekte hinsichtlich Qualität, Kosten- und Termintreue. Und das wiederum wirkt sich positiv auf unsere hohe Kundenzufriedenheit aus.“

Werner Strub, Vorstandsvorsitzender der ABAS Software AG: „Wir begrüßen das Zusammengehen zweier starker abas Partner unter dem Dach der bytics Invest AG. Durch die Übernahme entsteht ein deutlicher Mehrwert für unsere gemeinsamen Kunden, z.B durch Synergien bei Ressourcen und Projekt-Know-how bei nationalen und internationalen ERP-Projekten. Die ABAS Software AG sieht in dem mit der Übernahme einhergehenden Generationswechsel einen wichtigen Schritt zur Absicherung der Kontinuität für die abas Anwender.“
Kontaktinformation:
ABAS Software AG

Südendstr. 42
76135 Karlsruhe

Kontakt-Person:
Christoph Harzer

Telefon: +49 721/9 67 23-0
E-Mail: e-Mail

Web: www.abas.de




Erklärung: Der Autor versichert, dass die veröffentlichten Inhalte in dieser Pressemitteilung der Wahrheit entsprechen und dem gesetzlichen Urheberrechte unterliegen.
Aktuelle Nachrichten
Lesen Sie die aktuellsten Nachrichten
www.newsenvoy.com




AGB | Datenschutz | Impressum | Kontakt