Heute: April 25, 2018, 12:44 pm
  
IT, Software & Technologie

Doctor Web entdeckt 40 infizierte Android-Modelle

Trojaner
Trojaner
Bereits 2017 entdeckten die Virenanalysten von Doctor Web den Trojaner Android.Triada.231, der direkt in die Firmware einiger Android-Smartphones eingebettet ist. Seitdem hat sich die Liste der infizierten Geräte stetig verlängert und zählt nun 40 Modelle. Die weite Verbreitung von Android.Triada.231 zeigt, dass einige Hersteller von Android-Geräten keinen großen Wert auf Sicherheit legen und die Einbettung von Schadcode zur gängigen Praxis gehört.

 

PR-Inside.com: 2018-03-15 10:44:19
Nachdem Android.Triada.231 letzten Sommer entdeckt wurde, informierte Doctor Web alle betroffenen Hersteller darüber. Trotz der Warnung schafft es der Trojaner nach wie vor, auf neue Smartphone-Modelle zu gelangen. So wurde er zum Beispiel auf dem günstigen Android-Smartphone Leagoo M9 entdeckt. Die Analyse zeigt, dass der Schadcode auf Bitte eines Softwareentwicklers aus Shanghai in die Systembibliothek des Leagoo-Smartphones eingebettet wurde. So konnte sich der Trojaner unbemerkt in die Firmware des Geräts einschleusen.


Funktionsweise von Android.Triada.231:

Android.Triada.231 nistet sich, wie oben beschrieben, schon bei der Herstellung in die Firmware der Smartphones ein. Er infiziert den Prozess einer wichtigen Systemkomponente mit dem Namen „Zygote“, welche beim Startprozess aller Apps beteiligt ist. Ferner dringt der Trojaner in Prozesse anderer Apps ein und ist dann in der Lage, Aktionen ohne Wissen des Nutzers durchzuführen. So kann der Schädling auch andere Malware herunterladen und installieren.

Für Dr.Web Anwender stellt der Trojaner keine Bedrohung dar, da die Dr.Web Android-Produkte alle bekannten Versionen von Android.Triada.231 erkennen. Mit root-Privilegien kann Dr.Web Security Space für Android den Trojaner unschädlich machen. Ohne die root-Privilegien lässt sich die Malware durch die Installation eines neuen, sauberen Android-Images entfernen.

Eine Liste mit den bisher bekannten infizierten Modellen finden Sie hier: news.drweb-av.de/show/?i=11749&lng=de&c=14.

Über Doctor Web:

Doctor Web Ltd. ist ein führender, weltweit agierender Hersteller von Antivirus- und Antispam-Lösungen. Das Doctor Web Team entwickelt seit 1992 Anti-Malware-Lösungen und beschäftigt weltweit 400 Mitarbeiter, davon 200 im Research & Development. Doctor Web ist nicht nur Pionier, sondern auch einer der wenigen Anbieter, die ihre Lösungen vollständig innerbetrieblich entwickeln. Das Unternehmen legt großen Wert auf die effektive Beseitigung von Kundenproblemen und bietet schnelle Antworten auf akute Virengefahren. Die umfangreiche Produktpalette von Doctor Web umfasst effiziente Lösungen zur Absicherung von einzelnen Arbeitsplätzen bis hin zu komplexen Netzwerken. Im deutschsprachigen Raum werden die Produkte von der Doctor Web Deutschland GmbH in Frankfurt vertrieben. Zu den weltweit über 120 Mio. Nutzern von Dr.Web gehören Privatanwender, namhafte und international agierende, börsennotierte Großunternehmen, Banken und öffentliche Einrichtungen.

Weitere Informationen finden Sie unter www.drweb-av.de.

Presseinformation
Doctor Web Deutschland GmbH
Platz der Einheit 1

60327 Frankfurt

Sanja Jahn-Willkomm
Marketing and Communication Managerin
069/97503139
email
www.drweb-av.de

Veröffentlicht durch
Sanja Jahn-Willkomm
06997503139
e-mail
www.drweb-av.de



# 431 Wörter
Empfohlene Artikel
Mehr von AutorIn
Doctor Web Virenanalyse Februar 2018: Mobile Mining- [..]
Kryptowährungen sind das Trend-Thema zurzeit – und daher auch für Cyberkriminelle ein beliebtes Ziel. Im Februar 2018 verwendeten [..]
Doctor Web Virenanalyse: Mining-Trojaner auf Windows zum [..]
Bereits im Juli 2017 informierten die Sicherheitsanalysten von Doctor Web die Entwickler der Anwendung Cleverence Mobile SMARTS [..]
Doctor Web entdeckt mit Schadcode versehene Apps [..]
Die Virenanalysten von Doctor Web haben auf Google Play 27 Spiele entdeckt, in denen das schadhafte SDK verwendet wurde. Insgesamt [..]
Welche Schlüsse wir aus WannaCry und NotPetya [..]
Welche Schlüsse wir aus WannaCry und NotPetya ziehen sollten Nach Ansicht von Boris Sharov, CEO von Doctor Web, handelte es [..]
Doctor Web Virenanalyse: Android-Trojaner stiehlt vertrauliche [..]
Im Dezember 2017 nahmen die Malwarespezialisten von Doctor Web Android.Spy.410.origin in die Virendefinitionsdatei auf. Die [..]
 
Mehr von: IT, Software & Technologie
Planung in der Verfahrenstechnik mit moderner Software
Moers – 24. April 2018: In der Verfahrenstechnik unterliegen die Planer einem immer höheren Zeitdruck. Selbst für ein Angebot [..]
steadyPRINT 7.5 – die stärkste Druckerverwaltung aller [..]
Neue Version ermöglicht Kosteneinsparungen und schnellere Abläufe im Druckprozess Die in Siegen ansässige K-iS Systemhaus GmbH [..]
WMD Group zeigt beim Rechnungs-Gipfel 2018 Eingangsrechnungsverarbeitung [..]
Auf dem E-Rechnungs-Gipfel 2018 (15. und 16. Mai 2018, Maritim Hotel, Bonn) zeigt die WMD Group ihre SAP-integrierte Public Lösung [..]
München wird für WMD zur Cloud-Schmiede
Für Softwarehersteller WMD Group wird 2018 das Jahr der Cloud. Mit der Verlagerung von Archiv- und weiteren ECM-Funktionalitäten in [..]
DSGVO: Whitepaper gibt Handlungsempfehlungen zu Privacy by [..]
Am 25. Mai 2016 ist mit der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) eine neue rechtliche Grundlage zum Datenschutz in der Europäischen Union [..]

Erklärung: Der Autor versichert, dass die veröffentlichten Inhalte in dieser Pressemitteilung der Wahrheit entsprechen und dem gesetzlichen Urheberrecht unterliegen.