Heute: September 21, 2018, 9:07 pm
  
Essen und Trinken

Dipster startet mit seinen Dips im Network Marketing

Strategiewechsel nach Vorbild Tupper-Party
Strategiewechsel nach Vorbild Tupper-Party
Strategiewechsel nach Vorbild Tupper-Party: Die Nürnberger Vacanda GmbH hat ihr Vertriebskonzept um einen neuen Baustein erweitert: die Dipster Party. Genießer, die sich selbstständig machen wollen oder einen Nebenjob suchen, können ab sofort als Party-Gastgeber Geld verdienen.

 

PR-Inside.com: 2018-02-27 11:23:59
Das Prinzip: Dipster Party bei sich zu Hause planen, Leute einladen, gemeinsam genießen und ganz nebenbei Dipster Dips und Gewürzmischungen verkaufen. Dazu registrieren sich Interessenten als Gastgeber auf der Dipster Internetseite (www.dipster.de). Auf dieser können dann Dosen, Aufsteller, Broschüren und andere Dinge für die Dipster Party bestellt werden. Und natürlich auch Bestellungen von Partyteilnehmern aufgenommen.


Die Network Marketing Strategie hinter dem neuen Dipster Angebot eröffnet Verkaufstalenten aber noch eine weitere Möglichkeit, Geld zu verdienen. Denn wer selber weitere Gastgeber für Dipster gewinnt, wird automatisch zum Teamleiter und verdient an den Umsätzen der Teammitglieder mit.

„Wir sind überzeugt davon, dass das Konzept nach Tupper-Vorbild funktioniert“ so Vacanda Geschäftsführer Dominik Müller. „Genuss gehört für viele Menschen inzwischen zu einem guten Lifestyle oder ist sogar ein Teil der persönlichen Identität. Dipster Dips sind lecker, lässig und schnell zuzubereiten. Genau richtig für eine Party, den Aperitif oder den Fußball-Fernsehabend im Freundeskreis“.

Online-Shop für Dips und Gewürzmischungen bleibt bestehen

Für bisherige Dipster Online-Kunden ändert sich durch die neue Vertriebsstruktur aber nichts: sie können die bunten Dips und Gewürzmischungen auch in Zukunft im Dipster Online-Shop erwerben. Der präsentiert sich im neuen Look und ab sofort als geschlossener „Dipster Genießer Club“. Der Unterschied: bisher musste sich der Käufer vor der Bestellung in sein Kundenkonto einloggen – oder als Neukunde einmalig registrieren. Ab sofort wird kein Kundenkonto mehr angelegt, die Bestellungen erfolgen durchweg als Gastbestellung.

Die Dipster Gastgeber profitieren vom Online-Verkauf, da jeder neu registrierte Käufer einem Gastgeber zugeordnet wird. Und auch die Sozial-Partner der Vacanda profitieren – denn die 1-Euro-Spende pro verkaufter Dipster-Dose wird auch in Zukunft beibehalten.

Presseinformation
Vacanda GmbH
Rollnerstraße 110A

Cathrin Ferus
Pressereferentin
0049-911-469518
email
http://www.dipster.de

Veröffentlicht durch
Cathrin Ferus

e-mail
http://www.catcomm.de


# 330 Wörter
Empfohlene Artikel
 
Mehr von: Essen und Trinken
MARATHON MENÜ UND PASTA SPEZIAL IM CHARLOTTE [..]
BERLIN – Gesunde Ernährung ist ein wichtiger Bestandteil, wenn es um die Vorbereitung auf den Marathon geht. Anlässlich des [..]
MIT ALLEN SINNEN: DIE REGENT TEA ACADEMY
BERLIN - Die englische Teekultur erfreut sich jahrhundertealter Tradition. Im Regent Berlin werden Teetrinker besonders fachkundig [..]
Der Wunsch der Österreicher: Mehr Stauraum in [..]
Viel Stauraum inklusive. HAKA Küchen sind keine Museumsstücke, sondern zum Kochen, Wohnen und Leben da. HAKA hat bereits seit [..]
Allerstedter Käserei der Poelmeyer-Gruppe erneut für [..]
Wohlmirstedt, Mai 2018 – Bei der diesjährigen Preisverleihung der Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG) in Köln konnte [..]
Gourmet Series-Pfannen von Tefal jetzt mit noch [..]
Bei hochwertigen Pfannen kommt es vor allem auf perfekte Bratergebnisse und Langlebigkeit an. Um diese Kriterien noch besser erfüllen [..]

Erklärung: Der Autor versichert, dass die veröffentlichten Inhalte in dieser Pressemitteilung der Wahrheit entsprechen und dem gesetzlichen Urheberrecht unterliegen.