PR-inside.com
DeutschEnglish
Mit unserem RSS-Feed sind Sie immer auf dem neusten Stand
rss feed


Mehr Informationen
Wirtschaft & Industrie

Digital River schließt Übernahme von LML Payment Systems ab


© Business Wire 2013

(PR-inside.com 14.01.2013 17:37:21)

Drucken Ausdrucken
Digital River, Inc. (NASDAQ: DRIV : ), die Experten für Umsatzwachstum im globalen Cloud Commerce, gab den Abschluss der zuvor angekündigten Übernahme von LML Payment Systems Inc. (NASDAQ: LMLP : ) bekannt. Der Kauf wurde ausschließlich mit Barmitteln bestritten. LML Payment Systems mit Sitz in Vancouver in der kanadischen Provinz British Columbia ist ein führender Anbieter von elektronischen Zahlungsabwicklungs-, Risikomanagement- und
Authentifizierungsdiensten. Digital River hatte am 24. September 2012 den Abschluss einer endgültigen Vereinbarung zur Übernahme von LML Payment Systems bekannt gegeben. Die Akquisition vereint zwei sich ergänzende, auf Bezahlvorgänge ohne Kartenvorlage („Card-not-Present“) spezialisierte Unternehmen und ermöglicht Digital River damit, größeren finanziellen Nutzen aus seinem weltweiten Erfolg im Bereich der Abwicklung von Online-Zahlungen zu ziehen. Gemeinsam werden die beiden Unternehmen weltweit Online-Transaktionen in Höhe von über 20 Mrd. US-Dollar für Zehntausende von Unternehmen aus unterschiedlichsten Branchen abwickeln, darunter die Sektoren Software, Unterhaltungselektronik, öffentliche Dienste, Veranstaltungsregistrierung und mobile Zahlungen. Es wird erwartet, dass sich die Übernahme ertragssteigernd auf die Gewinne von Digital River im Finanzjahr 2013 auswirken wird. „Seit mehr als 15 Jahren nutzen einige der weltweit führenden Markenunternehmen die Dienste von Digital River für die Abwicklung ihres Online-Zahlungsverkehrs auf globaler Ebene“, so Tom Donnelly, President und COO von Digital River. „Der Abschluss dieser Übernahme zeigt erneut, dass wir uns beständig für eine Ausweitung unserer Zahlungsdienste einsetzen. Wir haben den uneingeschränkten Vorsatz, mithilfe dieser Übernahme unserem zusammengelegten Kundenstamm neue Funktionen und weitere Möglichkeiten zur Umsatzsteigerung in einer breiteren Palette von vertikalen und räumlichen Märkten anzubieten.” „Wir sind der Überzeugung, dass diese Übernahme einen Mehrwert für die Aktionäre von Digital River und die Kunden unserer neu zusammengeschlossenen Unternehmen schafft“, ergänzte Souheil Badran, Senior Vice President und General Manager, Digital River World Payments. „Mit der Erweiterung um LML Payment Systems wird die branchenführende Position unserer World Payments-Lösung weiter gefestigt.” Auf einer am 7. Januar 2013 abgehaltenen Versammlung stimmten die Aktionäre von LML Payment Systems der Übernahme zu. Nach Erfüllung der geltenden aufsichtsrechtlichen Vorschriften erfolgte am 10. Januar 2013 der formelle Abschluss der Akquisition. Mit erfolgter Übernahme erwarb Digital River den indirekten Besitz an 28.246.684 Stammaktien von LML Payment Systems, der 100% der ausgegebenen und in Umlauf befindlichen Stammaktien von LML Payment Systems entspricht. Parallel zum Abschluss der Transaktion wurde LML Payment Systems mit einem Tochterunternehmen von Digital River fusioniert. Das aus der Fusion entstandene Unternehmen wird unter dem Namen “LML Payment Systems Inc.” weiter operieren. Mit erfolgtem Abschluss der Übernahme wurde der Handel mit Aktien von LML Payment Systems dauerhaft eingestellt. Die Aktionäre von LML Payment Systems erhalten für ihre Aktien 3,45 Dollar pro Aktie. Über LML Payment Systems Inc. LML Payment Systems Inc. agiert über seine kanadische Tochtergesellschaft Beanstream Internet Commerce Inc. und durch die US-amerikanischen Tochtergesellschaften Beanstream Internet Commerce Corp und LML Payment Systems Corp. als führender Anbieter von Zahlungslösungen sowohl für den E-Commerce-Sektor als auch für traditionelle Geschäftsformen. Das Unternehmen bietet Kreditkartenabwicklungen, Online-Debit-Bezahlverfahren, elektronischen Zahlungsverkehr, automatische Clearinghouse-Zahlungsabwicklung und Authentifizierungsdienste sowie Weiterleitung ausgewählter Transaktionen an Drittverarbeiter und Banken zum Zwecke der Autorisierung und Abrechnung. Weitere Informationen über LML Payment Systems finden Sie unter www.lmlpayment.com : . Über Digital River, Inc. Digital River, Inc., die Experten für Umsatzwachstum im globalen Cloud Commerce, entwickeln und betreuen Onlinegeschäfte für Software- und Spieleanbieter, Hersteller von Unterhaltungselektronik, Distributoren, Online-Händler und Affiliate-Partner. Die mehrkanalige Commerce-Lösung des Unternehmens, die sowohl direkte als auch indirekte Verkäufe unterstützt, hilft Unternehmen aller Größen bei der Maximierung ihrer Online-Umsätze und der Reduktion der Kosten und Risiken, die mit dem Betrieb einer globalen Commerce-Lösung verbunden sind. Die umfassende Plattform des Unternehmens bietet Webseiten-Entwicklung und Hosting, Bestellmanagement, globale Zahlungsmöglichkeiten, cloud-basierte Abonnements, Betrugsmanagement, Exportbeschränkungen, Steuermanagement, physische und digitale Produktauslieferung, mehrsprachigen Kundenservice, hochentwickeltes Reporting sowie strategische Marketing-Serviceleistungen. Digital River wurde 1994 gegründet, hat seinen Hauptsitz in Minneapolis mit weiteren Niederlassungen in den USA, in Asien, Europa und Südamerika. Weitere Einzelheiten über Digital River, erfahren Sie auf der Webseite : des Unternehmens, über Twitter : oder telefonisch unter +1 952-253-1234. Digital River ist eine registrierte Handelsmarke von Digital River, Inc. Alle anderen Handelsmarken und registrierten Handelsmarken sind Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber. Zukunftsgerichtete Aussagen Zusätzlich zu den hierin enthaltenen historischen Tatsachen enthält diese Pressemitteilung zukunftsgerichtete Aussagen. Zukunftsgerichtete Aussagen sind durch Wörter wie "glaubt", "beabsichtigt", "erwartet" und ähnliche Ausdrücke gekennzeichnet. Solche zukunftsgerichteten Aussagen unterliegen bekannten und unbekannten Risiken, Ungewissheiten und anderen Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Erfolge von Digital River, aber auch die der gesamten Branche, erheblich von den in solchen zukunftsgerichteten Aussagen ausgedrückten oder implizierten künftigen Ergebnissen, Leistungen und Erfolgen abweichen. Zu diesen Risiken und Ungewissheiten gehören unter anderem: die Auswirkungen der Transaktion auf die Beziehungen zu Kunden, Lieferanten und Mitarbeitern, die Finanzergebnisse von Digital River und LML Payment Systems nach Abschluss der geplanten Transaktion, die Fähigkeit, die Geschäfte von Digital River und LML Payment Systems erfolgreich zu integrieren, die Fähigkeit, die prognostizierten Vorteile der geplanten Transaktion (einschließlich der zu erwartenden Kosteneinsparungen und weiterer Synergien) zu verwirklichen, das Risiko, dass die zu erwartenden Vorteile der Transaktion längere Zeit für ihre Verwirklichung benötigen als geplant sowie andere Risiken, wie beispielsweise die Variabilität der Betriebsergebnisse von Digital River und LML Payment Systems und der Wettbewerb im E-Commerce- und Payment-Sektor. Zusätzliche Informationen über andere Risikofaktoren sind in den jüngsten Jahresberichten der Parteien auf Formular 10-K, den nachfolgenden Quartalsberichten auf Formular 10-Q und den aktuellen Berichten auf Formular 8-K sowie anderen bei der SEC eingereichten Dokumenten erhältlich. Viele dieser Risiken, Ungewissheiten und Annahmen unterliegen nicht unserer Kontrolle oder können von uns nicht vorhergesagt werden. Aufgrund dieser Risiken, Ungewissheiten und Annahmen sollten Sie sich nicht über Gebühr auf derartige zukunftsgerichtete Aussagen verlassen. Darüber hinaus gelten zukunftsgerichtete Aussagen nur zu dem Datum ihrer Bekanntgabe und Digital River und LML Payment Systems unterliegen keiner Verpflichtung zur öffentlichen Aktualisierung oder Korrektur der zukunftsgerichteten Aussagen aufgrund von Ereignissen oder Umständen, die nach dem Datum dieser Pressemitteilung eintreten. Alle nachfolgenden zukunftsgerichteten Aussagen in schriftlicher oder mündlicher Form in Zusammenhang mit Digital River oder LML Payment Systems, der geplanten Transaktion oder anderen Angelegenheiten, die Digital River oder LML Payment Systems oder in ihrem Namen handelnden Personen zugeschrieben werden können, fallen ausdrücklich und in vollem Umfang unter die zuvor ausgeführten Warnhinweise. Digital River ist eine registrierte Handelsmarke von Digital River, Inc. Alle anderen Handelsmarken und registrierten Handelsmarken sind Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber. Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird (Englisch), ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab. Digital River, Inc.Ansprechpartner für Investoren:Ed Merritt, +1 952-225-3362Vice President, Investor Relations investorrelations@digitalriver.com : mailto:investorrelations@digitalriver.com oderAnsprechpartner für Medienvertreter:Gerri Dyrek, +1 952-225-3719Group Vice President, Corporate Communications gdyrek@digitalriver.com : mailto:gdyrek@digitalriver.com


Erklärung: (C) Das Copyright für sämtliche Pressemeldungen und Bilder, die mit Business Wire gekennzeichnet sind und auf PR-inside.com publiziert werden, obliegt der Agentur Business Wire. Dieser Artikel darf ohne schriftliche Genehmigung der Agentur Business Wire weder kopiert noch veröffentlicht werden. Wenn Sie Fragen zu den veröffentlichten Meldungen haben, kontaktieren Sie bitte Business Wire unter der Internetadresse (http://www.businesswire.com/).
Aktuelle Nachrichten
Lesen Sie die aktuellsten Nachrichten
www.newsenvoy.com


AGB | Datenschutz | Impressum | Kontakt