Heute: December 16, 2017, 4:27 am
  
Umwelt & Energie

Die Tricks der Stromdiscounter: Wer gewinnt die Schnäppchenjagt?

Nach den Pleiten einiger Billigstrom-Anbieter scheint sich die Lage am Strommarkt zu entspannen. Doch Verbraucher sollten sich nicht täuschen lassen. Noch immer wird im Discount-Segment mit unlauteren Mitteln um jeden Wechselwilligen gekämpft. Die Energie-Experten von 1-Stromvergleich.com wissen, dass der Kunde nicht der Verlierer in diesem Spiel bleiben muss.
Die Tricks der Stromdiscounter: Wer gewinnt die Schnäppchenjagt?
PR-Inside.com: 2016-09-08 07:12:44
Regelmäßig bekommen Stromkunden im November Post von ihrem Energieversorger, in der die Preissteigerung für das kommende Jahr mitgeteilt wird. Getarnt wird sie als schicke Infopost, die meist ungelesen im Altpapier landet.


Wer dem Schreiben mehr Aufmerksamkeit widmet, muss schon sehr genau hinsehen, um in den mehrseitigen Infotexten eine Preisangabe zu finden. Nach einer langen Recherche in den eigenen Unterlagen erkennt der erfahrene Stromkunde dann, dass es sich um eine saftige Preiserhöhung handelt.

Der informierte Verbraucher weiß, dass diese Preiserhöhung seine Chance ist, den Versorger zu wechseln und mächtig zu sparen - so versprechen es die Billigstrom-Anbieter. 14 Tage hat er Zeit, um zu kündigen und sich einen Neuen zu suchen.

Auf einem der zahlreichen Vergleichsportale angekommen, locken Discounter mit Kampfpreisen und hohen Wechselprämien. Geworben wird, was das Zeug hält: Man solle besser sofort zugreifen, denn Schnäppchensaison ist nicht das ganze Jahr über. Der schlaue Verbraucher liest jetzt Studien und Tests, die ihm durch Informationsflut helfen. Er ignoriert auf der Jagd nach dem Wunschtarif alle Daumen, Sternchen und Smileys, denn er weiß bereits, dass hier manipuliert wird.

Die preisgüns­tigsten Stromlieferanten knüpfen ihre Schnäpp­chen­ fast immer an unfaire Bedingungen. Wer nicht aufpasst, zahlt drauf und wird vom Schnäppchenjäger zur Beute. Doch so weit muss es nicht kommen. Verbraucherschützer warnen seit einigen Jahren vor den Praktiken der Stromdiscounter und geben Tipps, denn der Kunde muss nicht der Verlierer in diesem Spiel sein.

Wie Verbraucher pünktlich zur nächsten Preiserhöhungsrunde aufrüsten, verrät die Newsletter-Serie von 1-stromvergleich.com/#nl und 1-gasvergleich.com/#nl

1. Post vom Energieversorger: Preiserhöhung im Werbemantel

2. Die Preisgarantie: Ein lückenhaftes Versprechen

3. Studien und Tests: Welchem Anbieter kann man noch trauen?

4. Über kurz oder lang? Strategien für den Anbieterwechsel

5. Das geht doch schief! Die häufigsten Fehler beim Anbieterwechsel

Presseinformation
1-Stromvergleich.com
Kaiserdamm 5


14057 Berlin

Manja Kuhn
Pressereferentin
+49 (3222) 3397 650
email
1-Stromvergleich.com


# 362 Wörter
Empfohlene Artikel
 
Mehr von: Umwelt & Energie
Verbrauchertipp Ökostrom: Etikettenschwindel oder Energiewende?
Bonn, 07. Dezember 2017. 95 Prozent der Deutschen unterstützen den Ausbau erneuerbarer Energien. Da scheint es nur verständlich, dass [..]
Landis+Gyr zeigt Lösungen für den Rollout und [..]
Für den Rollout von intelligenten Messsystemen in Deutschland hat Landis+Gyr eine Komplettlösung aus Basiszähler und moderner [..]
Die Umweltstiftung „Fondation Yves Rocher“ beim Cop23
Die Umweltstiftung „Fondation Yves Rocher“ hat anlässlich des UN-Weltklimagipfels 2017 COP23 in Bonn zur Konferenz „Biodiversität [..]
COP23: Elektrobusse bringen Teilnehmer mit zertifiziertem Ökostrom [..]
Bonn, 16. November 2017. Bis zu 25 000 Gäste aus aller Welt werden zum Klimagipfel der Vereinten Nationen (COP23) erwartet, [..]
Umweltverbände fordern naturverträgliche Energiewende
Bonn/Frankfurt, 08. November 2017. Deutscher Naturschutzring, BUND und EUROSOLAR fordern den naturverträglichen Ausbau erneuerbarer [..]

Erklärung: Der Autor versichert, dass die veröffentlichten Inhalte in dieser Pressemitteilung der Wahrheit entsprechen und dem gesetzlichen Urheberrecht unterliegen.