Heute: September 23, 2018, 10:43 pm
  
Bücher

Die menschliche Seite der Einwanderung

Verlag Kern GmbH
Verlag Kern GmbH
Evelyn Kreißigs Gegenrede gegen die Fremden-Angst ist hoch aktuell.

 

PR-Inside.com: 2018-09-03 09:54:38
Wieder hat Thilo Sarrazin ein Buch veröffentlicht, das darauf angelegt ist, kontroverse Reaktionen auszulösen. Zur vorherigen Veröffentlichung des Autors „Deutschland schafft sich ab“ hatte Evelyn Kreißig eine Replik verfasst. Vor knapp 20 Jahren begann die Autorin, jugendliche Migranten im Fach Deutsch als Zweitsprache zu unterrichten und kümmerte sich darüber hinaus um die Sorgen und Probleme Ihrer Schülerinnen und Schüler in ihrem sozialen Umfeld. In ihrem Buch analysiert die Lehrerin aus Chemnitz nicht distanziert Zahlen und Statistiken, sondern schaut auf die Bedürfnisse der Menschen, denen sie begegnete.

Auch nach Sarrazins aktueller Buchveröffentlichung ist Evelyn Kreißigs Buch wieder neu aktuell. Ihr geht es nicht um Statistiken, sondern allein um die Menschen, die sich mühen, in Deutschland anzukommen, sich zu integrieren und ein einigermaßen stabiles Leben mit einer Zukunftsperspektive zu finden. 2011 hatte sie ihr erstes Buch geschrieben und ihre langjährigen Erfahrungen mit Menschen anderer Kulturen zu Papier gebracht – auch heute wieder ein lesenswertes Dokument, um über den sprichwörtlichen Tellerrand zu blicken.

"Meine Antwort auf Ihr Buch, Herr Sarrazin"  ist noch als Buch und E-Book erhältlich.

Evelyn Kreißig 
Meine Antwort auf Ihr Buch, Herr Sarrazin
Ein Buch über Menschen und wenig Zahlen

Softcover, 312 Seiten / Sprache Deutsch
ISBN: 978-3-939478-331
E-Book: 978-3-944224-046

Buch 17,90 EUR - E- Book 6,99 EUR

Verlag Kern GmbH - Bahnhofstraße 22 – 98693 Ilmenau

Tel. 03677 4656390 Mail: kontakt@verlag-kern.dewww.verlag-kern.de

Der Verlag Kern GmbH, Ilmenau, veröffentlicht Bücher aller Genres: Romane, Erzählungen, Krimis, Thriller, Science Fiction und Fantasy, Biografien, Ratgeber, Sachbücher, Kinderbücher, Reiseliteratur, Lyrik und Geschenkbücher. Einen besonderen Schwerpunkt bilden „Wahre Geschichten aus Leidenschaft geschrieben”. Hier schildern Menschen authentisch ihre Erfahrungen mit dem Geschäft der Ausbeutung der Gefühle europäischer Frauen und Männer in einigen islamischen Ländern (Bezness). Außerdem finden sich hier ungeschönte, persönliche Berichte über soziale Konflikte, Gewalterfahrung und sexuellen Missbrauch.

Der Verlag Kern wurde 2006 von Evelyne Kern in Bayreuth gegründet. Seit Anfang 2015 arbeitet er unter der Leitung von Ines Rein-Brandenburg in Ilmenau. Er bietet vor allem neuen, unbekannten Autoren die Möglichkeit, ihr Manuskript professionell gestaltet auf den Markt zu bringen. www.verlag-kern.de

Presseinformation
Verlag Kern GmbH
98693 Ilmenau

Siegfried Franz
Marketing
03677 4656390
email
www.verlag-kern.de

Veröffentlicht durch
Siegfried Franz
01573 3060666
e-mail
www.verlag-kern.de



# 377 Wörter
Empfohlene Artikel
Mehr von AutorIn
Religion kritisch gesehen - von Hans - [..]
Religion im Allgemeinen und der Islam im Besonderen steht aktuell in der Diskussion und in der Kritik. Es heißt, Religionen [..]
Frauenschicksale - Männergeschichten
Ob in fernen Ländern oder in „Balkonien“– Lesestoff für den Sommer und die Urlaubszeit. Und was ist spannender sein als [..]
Mit dem Fahrrad auf den Spuren der [..]
Wo hat Argula von Grumbach gelebt und gewirkt? Die gebildete fränkische Adelige hatte unter Einsatz ihres Lebens die reformatorische Lehre [..]
Ick bin een Berliner! Bücher im Verlag [..]
In diesen Büchern aus dem Verlag Kern kommen Leute mit der sympathischen „Schnauze“ zu Wort: witzig, nostalgisch, heimatverbunden und [..]
Im Tal geschehen unheimliche Dinge
Ein Krimi ohne Tote, aber dafür mit jeder Menge skurriler und geheimnisvoller Zusammenhänge, denen der Reporter Fabian Jasper [..]
 
Mehr von: Bücher
Alles ist besser mit Aliens – auch [..]
Im September 2018 erscheint Mikis Wesensbitters neues Buch „Guten Morgen, du schöner Mehrzweckkomplex“ in der Edition Subkultur. [..]
„Jagdsaison“ – der neue Roman von Nina [..]
In ihrem Debütroman „Jagsaison – Ein mörderischer Reisebericht“ mischt die Autorin Elemente aus Krimi, Thriller und [..]
Buchtipp: Felicitas von Berberich
Mainz-Kostheim - Felicitas Freifrau von Berberich (1697–1764) stammte aus Franken, wo sie die meiste Zeit lebte. Erst nach [..]
Die Magie im angstfreien Widerstand
Auf einer Urlaubsreise, in einem malerischen Café von Teneriffa, lernt Steven die attraktive Jessica kennen. Sie erzählt ihm [..]
60 Jahre „Sterben war ihr täglich Brot“ [..]
+++ Das Buch „Sterben war ihr täglich Brot“ von Norbert Lebert über die Testpiloten von Rechlin/Müritz gibt einen einmaligen [..]

Erklärung: Der Autor versichert, dass die veröffentlichten Inhalte in dieser Pressemitteilung der Wahrheit entsprechen und dem gesetzlichen Urheberrecht unterliegen.