Heute: September 21, 2018, 9:29 am
  
IT, Software & Technologie

Die Abkehr von der Eigenentwicklung

PR-Inside.com: 2018-07-10 16:56:58
Bei fast allen unseren Kunden haben wir Eigenentwicklungen abgelöst. Die Historien dieser Tools und die damit verbundenen Schmerzen waren immer die gleichen.

In kleinen Beratungsunternehmen kennt jeder jeden und es gibt keine Notwendigkeit für eine zentrale Sicht auf Skills, Verfügbarkeiten oder Projekte. Wenn das Unternehmen wächst, entsteht dieser Bedarf.


Die Mitarbeiter beginnen Excel-Tabellen zu erstellen, um Skills zu erfassen und Verfügbarkeiten zu planen. Die Excel-Tabellen werden im Laufe der Zeit erweitert und ergänzt, eventuell werden einige Makros hinzugefügt. Möglicherweise wird eine kleine Web-Anwendung von Praktikanten oder Beratern, die grade ohne Projekt sind, geschrieben. Dies geschieht in der Regel ohne eine formelle Investitionsentscheidung. Meist gibt es kein festes Entwicklungsteam. In IT-Beratungsunternehmen werden Eigenentwicklungen auch gerne als Trainingsprojekte für Auszubildende oder neue Mitarbeiter genutzt.

Der Praktikant verlässt das Unternehmen, der Berater wird auf einem Kundenprojekt eingesetzt. Der nächste Auszubildende oder Berater übernimmt die Eigenentwicklung. Das über die Zeit gewachsene Tool wird immer schwerer zu pflegen.

Ab einer gewissen Unternehmensgröße kommt der Punkt, an dem man sich für die Neuimplementierung auf einer soliden Technologiebasis im Rahmen eines internen Projekts entscheidet. Die Probleme solcher offiziellen Eigenentwicklungen bleiben aber die gleichen wie bei organisch gewachsenen Tools. Kein Berater will dauerhaft in einem internen Projekt arbeiten. Bei mehreren unserer Kunden hatte der letzte Entwickler, der sich mit der Software auskannte, das Unternehmen verlassen. Als Consulting-Unternehmen muss man sich fragen, welche Mitarbeiter man dauerhaft für die Wartung eines internen Tools abstellen kann und will.

Das Ergebnis sind fragmentierte Werkzeuge, die zu ineffizienten Prozessen führen. Die Akzeptanz bei den Anwendern sinkt. Die Datenqualität nimmt ab.

CVs, Skills und Verfügbarkeiten werden wieder parallel in Excel und Word gepflegt. Die zentrale Datenbasis erodiert. Planung, Suchen und Auswertungen werden mühsam und zeitaufwändig.

Trotz der genannten und bekannten Probleme haben viele Consulting-Unternehmen lange Zeit beharrlich an der Do-it-yourself-Philosophie (auch bekannt als Not-invented-here-Syndrom) festgehalten. Das hat sich in den letzten Jahren komplett geändert. Grund hierfür sind zwei wesentliche Faktoren: die anhaltend hohe Auslastung und die Verlagerung der IT in die Cloud.

Niemand lässt Mitarbeiter an internen Tools arbeiten, wenn er sie für gute Tagessätze in Kundenprojekten einsetzen kann. Da es zunehmend schwierig wird, den hohen Bedarf an IT-Fachkräften über Neueinstellungen zu decken, wächst der Druck, die vorhandenen Ressourcen möglichst effizient zu nutzen.

decídalo ist die Branchenlösung für IT-Services und Consulting und bildet unter anderem das Skills- und CV-Management ab. Lernen Sie decídalo kennen und erfahren Sie, welche Vorteile die Software zu bieten hat: www.data-assessment.com/de/decidalo/

Presseinformation
Data Assessment Solutions GmbH
Misburger Str. 81b

A. Gnielinski
Marketing
051147402330
email
www.data-assessment.com


# 437 Wörter
Empfohlene Artikel
 
Mehr von: IT, Software & Technologie
Eine verlängerte Werkbank für Akteure im IT-Business
Sobald ein Kauf zustande kommt, gelten gesetzliche Gewährleistungen. Darüber hinaus bieten Händler oftmals eine Garantie mit [..]
Kithara als Aussteller auf der VISION 2018
Kithara Software, Vorreiter für PC-basierte Echtzeit-Bildverarbeitung, hat die Teilnahme an der diesjährigen VISION Messe in [..]
Fotografie-Primus Ilford setzt Fokus auf Fine Art [..]
Ilford stellt auf der Photokina (Köln, 26.-29. September, Halle 3.1, Standnummer D39) seine neuen Fine Art-Medien zur Anfertigung von [..]
Die Services zur Unterstützung der kaufmännischen Bereiche [..]
Ähnlich wie technisches Outsourcing und Cloud-Dienste die IT-Abteilungen revolutionieren, kommt die Revolution nun auch in [..]
Tecco feiert mit Stolz das 10-jährige Jubiläum [..]
Zehn Jahre nach der erfolgreichen Produkteinführung zeigt Tecco auf der Photokina (Köln, 26. bis 29. September, Halle 3.1, [..]

Erklärung: Der Autor versichert, dass die veröffentlichten Inhalte in dieser Pressemitteilung der Wahrheit entsprechen und dem gesetzlichen Urheberrecht unterliegen.