PR-inside.com
DeutschEnglish
Mit unserem RSS-Feed sind Sie immer auf dem neusten Stand
rss feed


Mehr Informationen
Verbände & Vereine

Deutscher Kinderhospizverein e.V. warnt Bevölkerung vor unseriösen Spendensammlern



(PR-inside.com 14.12.2012 11:46:02) - Verein macht keine Straßen- und Haustürsammlungen

Drucken Ausdrucken
Olpe - Der Deutsche Kinderhospizverein e.V. warnt die Bürger vor unseriösen Spendensammlern. Besonders vor Weihnachten erreichen den Verein vermehrt Informationen, dass Menschen oder Organisationen die Spendenbereitschaft der Bevölkerung im Namen des Deutschen Kinderhospizvereines ausnutzen.

Mit Spendendosen ausgerüstet fragen sie auf Weihnachtsmärkten oder in Fußgängerzonen nach Spenden für den Verein. „Das Geld kommt dann aber nie an“, so Martin Gierse, Geschäftsführer des bundesweit aktiven Deutschen Kinderhospizvereins.
„Der Deutsche Kinderhospizverein führt grundsätzlich keine Straßen – oder Haustürsammlungen durch. Wir sind dankbar, wenn sich Unterstützer über unsere Arbeit informieren und dann aus eigenem Willen spenden.“ Alle Menschen, die sicher sein wollen, dass ihre Spende auch ankommt empfiehlt der Verein, direkt auf das Konto des Deutschen Kinderhospizverein e.V. in Olpe (Sparkasse Olpe, BLZ: 462 500 49, Konto-Nr.: 18 000 372) zu überweisen.

„Ein Großteil unserer Angebote für Kinder mit einer lebensverkürzenden Erkrankung und deren Familien finanzieren wir aus Spendengeldern“, erläutert Martin Gierse die Situation. „Die Situation ist sehr ärgerlich für uns und alle anderen seriösen Organisationen, die dringend auf Spendengelder angewiesen sind. Für mich ist es nicht nachvollziehbar, warum sich Menschen auf Kosten der hilfsbereiten Spender und der Hilfebedürftigen persönlich bereichern wollen“, so Gierse.

Der Deutsche Kinderhospizverein e.V. wurde im Februar 1990 von betroffenen Familien gegründet, um das Thema sterbende Kinder aus einem Tabubereich herauszuholen sowie bedürfnisorientierte Unterstützung für die Familien zu erreichen. Der bundesweit aktive Verein betreibt 20 ambulante Kinderhospizdienste, zwei davon in Kooperation mit einem anderen Träger. Unter seinem Dach bietet die Deutsche Kinderhospizakademie jährlich 50 Seminar-, Begegnungs-, Tagungsangebote und Weiterbildungen für Familien, Begleiter und Interessierte an.

Presse-Information:
Deutscher Kinderhospizverein e.V.

Bruchstraße 10
57462 Olpe

Kontakt-Person:
Martin Gierse
Geschäftsführer
Telefon: 0151/23426327
E-Mail: e-Mail

Web: http://www.deutscher-kinderhospizverein.de


Erklärung: Der Autor versichert, dass die veröffentlichten Inhalte in dieser Pressemitteilung der Wahrheit entsprechen und dem gesetzlichen Urheberrechte unterliegen.
Aktuelle Nachrichten
Lesen Sie die aktuellsten Nachrichten
www.newsenvoy.com




AGB | Datenschutz | Impressum | Kontakt