Heute: November 23, 2017, 12:01 pm
  
Umwelt & Energie

Der Fällhebel - nur was für Förster?

Nach dem Absägen des Baumes ist es nicht ganz so einfach, diesen in die richtige Richtung zu kippen. Meist ist das kein Problem in welche Richtung der Baum kippt, aber in manchen Situationen kann das fatale Folgen haben.

 

PR-Inside.com: 2017-02-02 07:47:42
Die richtige Fallrichtung des Baumes kann einem einige Vorteile verschaffen. Gerade Förster wissen wie das ist. Und wie für alles andere gibt es auch hierfür ein Gegenstand, welcher dafür sorgt, dass der Baum in die richtige Richtung kippt und das ist der Fällheber.


Mit dem Fällheber kann man nicht nur dafür sorgen, dass der Baum in die richtige Richtung kippt, sondern kann den Baum (wenn dieser keinen zu großen Umfang hat) auch noch beliebig drehen. Sind bspw. viele Äste auf der Seite des Baumstammes, die unten liegt, dann wird es problematisch die einzelnen Äste abzusägen. Mit dem Fällheber kann man den Baumstamm mit Leichtigkeit drehen (Beispiel: www.youtube.com/watch?v=VuN8cwsVK0c) und kommt so an jede Stelle des Baumstamms.

Auch in diesem Fall gilt: Übung macht den Meister. Der Umgang mit dem Fällheber ist nicht auf die leichte Schulter zu nehmen. Gerade in einem solchen Gebiet können schnell Unfälle passieren, vor allem dann, wenn man noch unerfahren ist. Deshalb sollte man gerade als Anfänger immer in Begleitung sein, aber auch als Erfahrener kann das nicht schaden. Außerdem macht es in der Gruppe sowieso mehr Spaß als alleine.

Was die Vorbereitung angeht, sollte man schon vor dem Fällen wissen, ob der Baum die richtige Größe hat für die, die Fällhilfe geeignet ist. Vor allem größere Baumstämme sind dafür meist nicht geeignet und können einem echte Probleme bereiten. Deshalb da eher nach kleineren Bäumen Ausschau halten bzw. nach Bäumen mit geringerem Umfang. Zur Vorbereitung gehört auch, dass man das richtige Werkzeug dabei hat und seine Umgebung abgesichert hat. Außerdem ist es auch wichtig, dass man selber fit ist, d.h., dass man konzentriert bei der Sache ist (Quelle für die Durchführung: www.faellheber.net). Für die Durchführung sollte man sich vielleicht ein paar Tutorials im Internet anschauen, das in diesem Artikel alles zu erwähnen würde den Rahmen sprengen.

Abschließen lässt sich sagen, dass der Fällheber ein Werkzeug ist, was einem das Fällen erleichtern kann. Auch wenn es nur ein Hobby ist, sollte man sich trotzdem überlegen, sich ein solches Werkzeug zuzulegen. Ein Muss ist es nicht, da das Fällen auch ohne Fällheber möglich ist.

Presseinformation
LionsLegacy
In der Mulde 4

Thomas Geiger
Admin
15733131159
email
faellheber.net/


# 434 Wörter
Empfohlene Artikel
Mehr von AutorIn
Die Gartenpumpe - den Garten intelligent bewässern
Für die perfekte Menge an Flüssigkeit, ist die Gartenpumpe unumgänglich, da diese die richtige Menge an die Pflanzen transportiert. [..]
 
Mehr von: Umwelt & Energie
Die Umweltstiftung „Fondation Yves Rocher“ beim Cop23
Die Umweltstiftung „Fondation Yves Rocher“ hat anlässlich des UN-Weltklimagipfels 2017 COP23 in Bonn zur Konferenz „Biodiversität [..]
COP23: Elektrobusse bringen Teilnehmer mit zertifiziertem Ökostrom [..]
Bonn, 16. November 2017. Bis zu 25 000 Gäste aus aller Welt werden zum Klimagipfel der Vereinten Nationen (COP23) erwartet, [..]
Umweltverbände fordern naturverträgliche Energiewende
Bonn/Frankfurt, 08. November 2017. Deutscher Naturschutzring, BUND und EUROSOLAR fordern den naturverträglichen Ausbau erneuerbarer [..]
Energiekosten steigen auch 2018 – clever sparen [..]
Zum Jahresende und aller Voraussicht nach auch in 2018 ziehen die Energiekosten wieder an. Für Strom, Gas oder Heizöl zahlen [..]
Holzbau in Hamburg – Volldampf mit angezogener [..]
Hamburg, 20.10.2017 – Unter dem Titel „Holzbau in Hamburg – Volldampf mit angezogener Handbremse?“ informieren am 15. [..]

Erklärung: Der Autor versichert, dass die veröffentlichten Inhalte in dieser Pressemitteilung der Wahrheit entsprechen und dem gesetzlichen Urheberrecht unterliegen.