PR-inside.com
DeutschEnglish
Mit unserem RSS-Feed sind Sie immer auf dem neusten Stand
rss feed


Mehr Informationen
Wirtschaft & Industrie

United Planet zeigt, wie Unternehmen zeitraubende Meetings abschaffen

Dem Meeting den Kampf ansagen


pressetext Nachrichtenagentur GmbH

(PR-inside.com 04.02.2013 12:34:27)

Drucken Ausdrucken

Freiburg (pts014/04.02.2013/12:25) - Social Business ist das Topthema für Unternehmen im Jahr 2013. Kein Wunder: Profitieren sie hiervon doch enorm, da Social Business-Lösungen Mitarbeiter vernetzen, den Wissensaustausch fördern und die Ideenfindung beschleunigen. Der Wirtschaftsjournalist und Kommunikationsexperte Sven Hansel zeigt in einem Online-Seminar, wie Unternehmen sich die Erfolgsfaktoren von Facebook und Co. nutzbar machen.

Immer mehr Unternehmen setzen auf Social Business, um die interne Zusammenarbeit zu verbessern. Der Erfolg gibt ihnen Recht: Laut dem McKinsey Global Institute steigern Social Business Tools das Firmenwachstum um bis zu 11 Prozent, die Produktivität steigt sogar um bis zu 12 Prozent.

Der Journalist Sven Hansel ist als freier Autor für verschiedene renommierte Wirtschaftstitel tätig. Er ist sich sicher: "Auf Dauer wird kein Unternehmen an Social Business vorbeikommen, wenn es wettbewerbsfähig und attraktiv für junge Arbeitnehmer bleiben will."

Am 22. Februar 2013 um 11 Uhr zeigt er zusammen mit dem Softwarehersteller United Planet in einem Webinar, wie moderne Social Business Tools Unternehmen helfen, die betrieblichen Abläufe zu verbessern und Kosten zu senken. Die Teilnehmer erfahren, wie man kostengünstig eine hocheffiziente Vernetzungs- und Austauschplattform aufbaut, die den Bedarf an zeitfressenden Meetings und den internen E-Mail-Verkehr deutlich reduziert.

Das kostenfreie Webinar richtet sich an Unternehmer, Manager sowie HR-, IT- und Kommunikationsfachleute. Weitere Infos und Anmeldung unter http://www.unitedplanet.com/webinar/social-business .

Über United Planet
United Planet gehört mit über 4.500 Installationen und mehr als 500.000 Nutzern seiner Portal- und Integrationssoftware Intrexx allein im deutschsprachigen Raum zu den Marktführern im Segment der mittelständischen Wirtschaft, der öffentlichen Verwaltung und bei Organisationen (z.B. Kliniken). Geführt wird das Unternehmen von Lexware-Gründer Axel Wessendorf.

Mit der plattformunabhängigen Standardsoftware Intrexx lassen sich webbasierende Applikationen bis hin zu kompletten Intranets/Enterprise Portalen mit modernsten Funktionalitäten deutlich schneller und somit wirtschaftlicher erstellen als mit vergleichbaren Programmen. Intrexx erlaubt die Erstellung produktiver Workflows und die Generierung mobiler Apps für Smartphones und Tablet PCs aller Hersteller. Vorhandene Daten aus ERP-Systemen, Microsoft Exchange, Lotus Notes sowie sämtliche JDBC- und OData-Datenquellen lassen sich mit Intrexx einfach einbinden und miteinander in Beziehung setzen. Die von der SAP zertifizierte Schnittstelle für das NetWeaver Gateway vereinfacht die Anbindung an das Walldorfer System in nie dagewesener Weise. Selbst die zum unmittelbaren Wettbewerb zählende Software Microsoft SharePoint erfährt durch die OData-Schnittstelle wirtschaftliche Funktionalitätserweiterungen. Die Datenintegrationsfähigkeiten von Intrexx werden immer öfter auch als Middleware genutzt, um vorhandenen oder heterogenen Softwareumgebungen ungewünschte Komplexität zu nehmen.

Mit Intrexx Share bietet United Planet darüber hinaus eine Social Business Plattform an, die den Wissensaustausch und so die Zusammenarbeit unter den Mitarbeitern provoziert und vorhandene Unternehmenssoftware in die Kommunikation einbindet. Im Intrexx Application Store stehen hunderte von fertigen Apps und komplette Branchenportale zum Download bereit.

http://www.unitedplanet.com

(Ende)

Aussender: United Planet GmbH
Ansprechpartner: Dirk Müller
Tel.: +49 761 20703 - 318
E-Mail: dirk.mueller@unitedplanet.com
Website: www.unitedplanet.com

[ Quelle: http://www.pressetext.com/news/20130204014 ]


Erklärung: Die pressetext Nachrichtenagentur mit Sitz in Wien und Büros in Berlin und Zürich stellt ihren Abonnenten und Lesern Wirtschaftsinformationen in Text, Bild, Audio- und Videofiles zur Verfügung. Die Übernahme und Weiterverbreitung von Kunden-Aussendungen (Quellenkürzel: pts) ist kostenfrei und bedarf keiner eigenen Vereinbarung. In jedem Fall gilt die Verpflichtung, mit übernommenen Beiträgen einen Link auf die pressetext-Webseite zu setzen. pressetext.de
Aktuelle Nachrichten
Lesen Sie die aktuellsten Nachrichten
www.newsenvoy.com


AGB | Datenschutz | Impressum | Kontakt