PR-inside.com
DeutschEnglish
Mit unserem RSS-Feed sind Sie immer auf dem neusten Stand
rss feed


Mehr Informationen
IT, Software & Technologie

Das neue karriere.at – Relaunch des größten österreichischen Karriereportals



(PR-inside.com 19.02.2013 09:45:01) - Neue Features: Soziales Job-Netzwerk und innovative Arbeitgeber-Präsentation

Drucken Ausdrucken
Linz, 19. Februar 2013 – karriere.at (http://www.karriere.at), Österreichs reichweitenstärkstes Online-Karriereportal, ist neu! Die neue Version ging gestern nach sechsmonatiger Entwicklungszeit online. Neben Verbesserungen in Optik und Benutzerfreundlichkeit präsentiert sich die führende österreichische Jobbörse nun auch mit neuen Funktionen wie dem „Netzwerk“ und einer innovativen „Arbeitgeber-Präsentation“.

Seit Montag, 18. Februar 2013 ist das neue karriere.at-Design nun online. „karriere.at-Neu ist nicht einfach nur eine Überarbeitung des bestehenden Portals.
Es wurde von Grund auf neu konzipiert, designt und programmiert“, erklärt karriere.at-Geschäftsführer Klaus Hofbauer. Der gesamte Relaunch wurde von der Konzeptphase über Design, Redaktion und Programmierung inhouse umgesetzt.

Zusätzlich mit dem Relaunch gingen auch neue Funktionen online: Das karriere.at Social-Media-Netzwerk sowie die neue Arbeitgeber-Präsentation mit zusätzlichen, innovativen Möglichkeiten der Unternehmensdarstellung. „Herzstück des neuen Portals ist natürlich weiterhin die Jobsuche, die in bewährter und über Jahre optimierter Qualität funktioniert. Mit den neuen Funktionen wird karriere.at für User noch sozialer. Unternehmen haben die Möglichkeit, sich noch authentischer mit Bildern und Videos zu präsentieren“, erklärt Hofbauer.

Design: Bessere Usability im Mittelpunkt
karriere.at wurde in seiner Optik aufgewertet und präsentiert sich nun noch qualitativer, was sich vor allem in Design und Farbgebung niederschlägt. „Die Usability stand für uns von der Konzeptphase weg im Mittelpunkt und wurde mehrfach getestet. Bis zum Launch wurde User-Feedback erhoben und das Portal immer wieder adaptiert und optimiert.Das Design wurde so gewählt, dass es perfekt auf Tablets bedienbar ist“, erklärt Hofbauer.

Das Netzwerk: 100% sozial, 100% anonym
Das karriere.at Netzwerk (http://next.karriere.at/network/friends): Registrierte User können nun ihre Kontakte von Facebook, Xing und LinkedIn mit ihrem Profil verknüpfen – und das zu 100 Prozent anonym! User haben also die Möglichkeit, direkte Ansprechpartner bei Unternehmen unter ihren Kontakten zu eruieren und auch zu kontaktieren. Hofbauer: „Damit erweitern wir die Job- und Firmensuche auf karriere.at um eine soziale Komponente. Wichtig ist uns dabei, dass das völlig anonym und ohne automatische Statusmeldungen geschieht. Es kann also kein Vorgesetzter oder Kollege nachvollziehen, dass man auf Jobsuche ist.“

Arbeitgeber-Präsentation: Auf Augenhöhe mit dem Bewerber
Völlig neue Möglichkeiten erhalten auch Unternehmen, um sich potenziellen Bewerbern authentisch und auf Augenhöhe zu präsentieren. Die neue Arbeitgeber-Präsentation (hier am Beispiel karriere.at: http://next.karriere.at/f/karriere-at) trägt mit dem neu konzipierten Feature karriere.Reporter dem Video-Trend im Bereich des Employer Brandings Rechnung: Unternehmen können darin nicht nur ihre Firmenräumlichkeiten herzeigen, sondern auch ihre eigenen Mitarbeiter zu Fragen wie Arbeitsbedingungen, Arbeitsklima oder den Karriereperspektiven zu Wort kommen lassen. „Damit kommen wir den Wünschen von Arbeitnehmern und Jobsuchenden entgegen, möglichst viel über einen potenziellen Arbeitgeber zu erfahren und authentische Einblicke in Unternehmen zu erhalten.“ Hofbauer.


Über karriere.at
karriere.at (http://www.karriere.at) ist Österreichs reichweitenstärkstes Online-Karriereportal mit Fokus auf Fach- und Führungskräfte vorwiegend aus dem kaufmännisch-technischen Bereich. Tausende aktuelle Jobs (http://www.karriere.at/jobs) bei österreichischen Top-Unternehmen werden den Usern (rund 1,7 Mio. Besuche/Monat; ÖWA-zertifiziert) präsentiert. Seit Herbst 2012 ist karriere.at mehr: Mit stellenangebote.at (http://www.stellenangebote.at) gibt es eine eigene Plattform für Arbeitnehmer aus Handwerk, Gewerbe, Handel, Gastronomie und Tourismus. Für optimale Reichweite beider Portale sorgt jobs.at (http://www.jobs.at), die hauseigene Meta-Jobbörse mit Premium-Platzierungen für karriere.at- und stellenangebote.at-Inserate.


Pressefotos und weitere Informationen:
http://www.karriere.at/seite/presse

Pressekontakt karriere.at:
Mag. Heike Frenner
www.karriere.at
Ferihumerstraße 15
A-4040 Linz
E-Mail: heike.frenner@karriere.at
Tel.: +43 (0)732 908200-172
Kontaktinformation:
karriere.at



Kontakt-Person:
Heike Frenner

E-Mail: e-Mail





Erklärung: Der Autor versichert, dass die veröffentlichten Inhalte in dieser Pressemitteilung der Wahrheit entsprechen und dem gesetzlichen Urheberrechte unterliegen.
Aktuelle Nachrichten
Lesen Sie die aktuellsten Nachrichten
www.newsenvoy.com




AGB | Datenschutz | Impressum | Kontakt