Heute: June 21, 2018, 7:40 pm
  
IT, Software & Technologie

Content Marketing im Recruiting

Content Marketing im Recruiting
Dem anhaltenden Fach- und Führungskräftemangel ist es geschuldet, dass immer mehr Unternehmen auf der Suche nach den geeignetsten Kandidaten für die vakanten Stellen auf immer „innovativere“ Mittel zurückgreifen – wie beispielsweise Content Marketing.

 

PR-Inside.com: 2018-02-21 11:05:45
Heutzutage lediglich Stellenausschreibungen auf den unterschiedlichsten Medien zu publizieren mag sicherlich der am häufigsten eingeschlagene Weg von Unternehmen sein, jedoch handelt es sich bei Weitem nicht um den sichersten Weg zu einem erfolgreichen Recruiting. Der stetig zunehmende Fach- und Führungskräftemangel und der damit verbundene „War for Talents“ leisten ihren Beitrag – weg vom „Arbeitgebermarkt“ hin zum „Arbeitnehmermarkt“. Die Unternehmen müssen sich mehr denn je ins Zeug legen, um erfolgreich bei der Stellenbesetzung zu sein. Hier gilt es proaktiv auf geeignete Bewerber zu zu gehen und diese für das eigene Unternehmen zu interessieren. Dies gelingt jedoch nicht, indem das Unternehmen ausschließlich Selbstbeweihräucherung und Lobhudelei betreibt, sondern vielmehr, indem ein Mehrwert in Form von weiterführenden Informationen, nützlichen Wissen und/ oder Unterhaltung den Kandidaten geboten wird. Speziell durch den Einsatz von Content Marketing Maßnahmen besteht die Möglichkeit nicht nur aktiv suchende Bewerber, sondern vielmehr auch passive Kandidaten, deren Wechsel-Wille bislang, wenn überhaupt, nur latent vorhanden war, anzusprechen.


Der Fokus einer Content Marketing Strategie muss auf den zu erzählenden Geschichten bzw. auf der angebotenen Information liegen und nicht auf einer möglichst effektiven Stellenbesetzung. Dank hochwertiger Inhalte erhalten die Kandidaten Antworten, wodurch ihre Bedürfnisse bzw. oftmals ihre konkreten Such-Anfragen seitens des Unternehmens befriedigt werden. Somit kann das Unternehmen zum einen eine Steigerung des Arbeitgeberimages sowie zum anderen eine Erhöhung der Reichweite – was beispielsweise die „passiven“ Talente wieder ins Spiel bringt – erzielen.

Bei Content Marketing handelt es sich um einen strategischen Ansatz, der sowohl die Content-Generierung als auch die Content-Publikation umfasst. Als in der unternehmerischen Praxis häufig verwendete Formate haben sich Blogs, E-Books, White Papers, Videos, Storytelling anhand von Mitarbeiter-Geschichten, Infografiken, Podcasts, Studien etc. etabliert. Im Falle von Storytelling hat das Unternehmen beispielsweise die Möglichkeit den Jobsuchenden einen absolut realistischen Einblick in das Unternehmen zu gewähren und sich dadurch Vorteile gegenüber der Konkurrenz im Kampf um die besten Talente zu sichern.

Indem das Unternehmen optimaler Weise dank des Content Marketing Einsatzes wie ein Magnet auf die Bewerber wirkt, gilt es diesen Vorteil im Falle einer Bewerbung mit einem effektiven sowie effizienten Recruiting-Prozess zu untermauern. Unterstützung erhalten Unternehmen dabei durch geeignete Softwarelösungen.

Der Bewerbermanager – die innovative, webbasierte Bewerbermanagement Software von BITE – unterstützt Unternehmen entlang der kompletten Recruiting-Prozesskette und dient damit einer positiven Candidate Experience. Eine schnelle und effektive Kommunikation mit dem Bewerber via E-Mail-Vorlagen direkt aus dem System heraus, gewährleistet kurze Reaktionszeiten und sorgt dadurch für einen positiven Eindruck beim Bewerber. Darüber hinaus bedarf es einer zusätzlichen Reduzierung der internen, zeitlichen Aufwände. Dies wird beispielsweise anhand einer reibungslosen Weiterleitung von Bewerbungen an die entsprechenden Fachabteilungen oder aber auch mittels Aufforderung auf Knopfdruck von Vorgesetzten, Kollegen und Mitarbeitern zur Abgabe einer Beurteilung von Bewerbern via E-Mail und/ oder SMS-Nachricht erzielt.

Die BITE GmbH mit Sitz in Ulm zählt zu den führenden Anbietern für innovative Bewerbermanagement und Personalmanagement Softwarelösungen. Mit Hilfe der Web-Applikationen der Business IT Engineers (kurz: BITE) stehen Unternehmen Lösungen zur nachhaltigen Implementierung von verbesserten Abläufen und Prozessen im HR-Bereich zur Verfügung. Zum langjährigen Kundenstamm der BITE GmbH zählen sowohl Firmen aus dem Mittelstand als auch weltweit agierende Großkonzerne. Mit dem BITE Bewerbermanager haben die Business IT Engineers eine vollständig webbasierte Bewerbermanagement Software entwickelt, welche sowohl durch Funktionsumfang als auch durch Stabilität überzeugt.

Wir haben uns unsere Arbeit zu unserer Passion gemacht:

Business IT Engineers -

Speed up your Business!

Presseinformation
BITE GmbH
Resi-Weglein-Gasse 9

89077 Ulm

Vera Sayle
Leitung Marketing
+49 (0) 731/ 14 11 50 – 0
email
www.b-ite.de

Veröffentlicht durch
Vera Sayle
0731/ 141150 - 0
e-mail
www.b-ite.de



# 617 Wörter
Empfohlene Artikel
Mehr von AutorIn
Mit Eignungsdiagnostik die richtigen Mitarbeiter finden
Eignungs- oder auch Personaldiagnostik ist eine Zusammenfassung für Verfahren zur Messung von Kompetenzen und Verhalten hinsichtlich [..]
 
Mehr von: IT, Software & Technologie
Dr.Web vxCube: Neuer Cloud-Dienst zur Blitzanalyse und [..]
Die Dr.Web vxCube bietet noch mehr als die Analyse von Dateien: Auch das Desinfektions-Tool Dr.Web CureIt!, das Dateien bei [..]
RegHunter erhält AppEsteem-Zertifizierung
RegHunter, eine PC-Optimierungs-App, erhält AppEsteem-Zertifizierung Clearwater, Florida, 8. Juni 2018 – Die Enigma Software Gruppe [..]
Neue Kontrollfunktionen für die Flintec Zeiterfassung
Für mehr Transparenz bei der Verwaltung und die Vermeidung von Fehlbuchungen Mannheim, 19.06.2018: Mit der Zeiterfassung per [..]
Klaros-Testmanagement 4.9 unterstützt Single Sign-On-Authentifizierung
Das Klaros-Entwicklerteam hat in diesem Release den Fokus auf Stabilisierung und Feintuning gesetzt. Insgesamt wurden 21 Verbesserungen [..]
Office365 @ Discovery4Enterprise: Office-Dateien, Emails [..]
Unternehmen ähneln heutzutage oft einem Internet ohne Suchmaschine. Wertvolle Informationen sind nur sehr umständlich zugänglich [..]

Erklärung: Der Autor versichert, dass die veröffentlichten Inhalte in dieser Pressemitteilung der Wahrheit entsprechen und dem gesetzlichen Urheberrecht unterliegen.