PR-inside.com
DeutschEnglish
Mit unserem RSS-Feed sind Sie immer auf dem neusten Stand
rss feed


Mehr Informationen
Wirtschaft & Industrie

Comba Telecom punktet bei der Fußball-WM 2014 in Brasilien mit der Lieferung von drahtlosen Komplettlösungen für die WM-Stadien Hoch- und Niederleistungssysteme mit verteilten Antennen (DAS) ermöglichen Multiband-Netzwerke mit mehreren Betreibern an den Austragungsorten


© Marketwire 2013

(PR-inside.com 25.02.2013 10:31:32) - Führende DAS-Lösungen auf dem Mobile World Congress 2013 in Barcelona

Drucken Ausdrucken

 

 

SAO PAULO, BRAZIL UND HONG KONG -- (Marketwire) -- 02/25/13 -- Comba Telecom Systems Holdings Limited : ("Comba Telecom" oder die "Gruppe", Börsencode der Börse Hongkong: 2342), ein führender weltweiter Anbieter von Drahtloslösungen, gibt die Erteilung mehrerer Aufträge über die Lieferung von verteilten Antennensystemen (DAS) für die Stadien bekannt, in denen der Confederations Cup 2013 und die Fußball-WM 2014 in Brasilien ausgetragen werden.



Comba Telecom liefert und installiert eine Reihe von Komplettlösungen einschließlich von Multiband-DAS für mehrere Betreiber, Repeatern, Innen- und Außenantennen und Zubehör, um eine permanent verfügbare Voice- und Datenkommunikation über iDEN-, 2G-, 3G-, 4G- und Wi-Fi-Netzwerke zu ermöglichen. Mit der Fertigstellung des gemeinsamen Drahtlossystems können die brasilianischen Mobilfunkbetreiber Teilnehmern an den Spielstätten eine leistungsstarke und stabile Übertragung mit hohem Datendurchsatz und einer Kapazität von bis zu 70.000 Teilnehmern bieten.





Comba Telecom sorgt für die drahtlose Kommunikation in den folgenden Stadien: Estádio Nacional de Brasília (ehem. Estádio Mané Garrincha) in Brasilia, Arena Octávio Mangabeira (auch als Arena Fonte Nova bekannt) in Salvador sowie im Estádio Castelão in Fortaleza. Zusätzlich liefert Comba Telecom Produkte und Lösungen für den Hauptbetreiber der Drahtlossysteme in der Arena Pernambuco in Recife.



Johnny Brito, Geschäftsführer von Comba Telecom Brazil, sagt: "Wir freuen uns sehr, dass wir als Anbieter von Drahtloslösungen für die Stadien ausgewählt wurden, in denen die Fußballturniere ausgetragen werden. Im Hinblick auf den Confederations Cup in diesem Jahr und die WM 2014 sind wir einer der wenigen Lösungsanbieter, der Produkte und Dienstleistungen mit einer Breite und Tiefe liefern kann, die die zeitgerechte Fertigstellung der Anlagen sicherstellen."



Patrik Westfalk, Geschäftsführer der Sparte Karibik & Lateinamerika, fügt hinzu: "Aufgrund der Popularität von sozialen Medien wie Facebook und Twitter in Verbindung mit der explosionsartigen Zunahme des Foto- und Video-Datenaufkommens ist es von größter Bedeutung, dass die eingesetzte Lösung den extrem hohen Bedarf an Übertragungskapazität während dieser hochkarätigen Veranstaltungen verkraftet. Nach unseren hervorragenden Lösungen für die Olympischen Sommerspiele in Peking und den bevorstehenden Winterspielen in Sochi (Russland) ist dieser Erfolg bei der Fußball-WM für Comba Telecom in der Region und weltweit ein weiterer bemerkenswerter Meilenstein."



Comba Telecom präsentiert eine Auswahl seiner bei der WM 2014 eingesetzten DAS auf dem Mobile World Congress 2013 in Barcelona.



Comba Telecom ist auf dem Kongress in Halle 7 an Stand 7F14 vertreten



Firmenlogo
http://release.media-outreach.com/release.php/Images/122 :



Über die Comba Telecom DAS-Lösung
Das Portfolio an Hoch- und Niederleistungs-DAS von Comba Telecom unterstützt bis zu 6 unabhängige Eingänge - 900 MHz, 1800 MHz, 2100 MHz, 2600 MHz, 1800 MHz MIMO, 2600 MHz MIMO - in einem einzelnen System und ist auf eine einfache Installation mit geringem Platzbedarf sowie einen störungsfreien Betrieb unter allen Umgebungsbedingungen ausgelegt. Die DAS eignen sich für Anwendungen im Innen- und Außenbereich und unterstützen alle gängigen Modulationen im Mixed-Mode mit hoher Effizienz und einem Mehrträger-Leistungsverstärker (MCPA) mit bis zu 40 W pro Frequenzband. Sie bieten darüber hinaus Fernsteuerungsfunktionen mit einem Web-basierten Browser über lokale Netzwerke, die Möglichkeit zur Übertragung von Systemwarnmeldungen an Netzwerkbetriebszentren oder ein Standard-EMS-System über SNMP, eine Software-gesteuerte Ausgangsleistung und eine automatische Verstärkungsregelung über optische Verbindungen. Die Systeme sind mit dem 3GPP- und CE-Standard voll kompatibel.



Mit ihrem modularen Design bietet die DAS-Lösung von Comba maximale Skalierbarkeit für kombinierte Glasfaser- und Antennensysteme und gestattet es so, die Kapazität und die Abdeckung des Netzwerks bei Bedarf problemlos anzupassen. Dies versetzt Betreiber von Drahtlosnetzwerken in die Lage, die Reichweite ihrer Voice- und Datendienste mithilfe von DAS ohne Aufwand zu erweitern und somit ihre Investitions- und Betriebskosten im Vergleich zu herkömmlichen Netzwerkarchitekturen deutlich zu senken.



Über Comba Telecom Systems Holdings Limited
Comba Telecom zählt zu den weltweit führenden Anbietern von Drahtloslösungen und befasst sich hauptsächlich mit der Forschung und Entwicklung sowie der Herstellung von Erweiterungsprodukten wie Repeatern, Subsystemen und Antennen für Basisstationen und drahtlosen Zugangssystemen. Der Konzern bietet seinen weltweiten Kunden auch schlüsselfertige Lösungen und Dienstleistungen. Comba Telecom hat seinen Hauptsitz in Hongkong und verfügt über Fertigungsstandorte in China, F&E-Zentren in China und den USA sowie 40 Niederlassungen in der ganzen Welt.



Weitere Informationen finden Sie auf: www.comba-telecom.com :




Kontakt:
Strategic Financial Relations (China) Limited
Janice Au
Tel: (852) 2864 4874
E-Mail: janice.au@sprg.com.hk :

Comba Telecom
Ken Man
Leiter Corporate Marketing
Tel: (852) 2116 6024
E-Mail: ken.man@comba-telecom.com : docid: 13987947.nitf -->

Presse-Information:




Kontakt-Person:



Erklärung: (C) Das Copyright für sämtliche Pressemeldungen und Bilder, die mit Marketwire gekennzeichnet sind und auf PR-inside.com publiziert werden, obliegt der Agentur Marketwire. Dieser Artikel darf ohne schriftliche Genehmigung der Agentur Marketwire weder kopiert noch veröffentlicht werden. Wenn Sie Fragen zu den veröffentlichten Meldungen haben, kontaktieren Sie bitte Marketwire unter der Internetadresse (http://www.marketwire.com/).
Aktuelle Nachrichten
Lesen Sie die aktuellsten Nachrichten
www.newsenvoy.com


AGB | Datenschutz | Impressum | Kontakt