PR-inside.com
DeutschEnglish
Mit unserem RSS-Feed sind Sie immer auf dem neusten Stand
rss feed


Mehr Informationen
Wirtschaft & Industrie

COLUMBIA SPORTSWEAR COMPANY GIBT FREIWILLIGEN RÜCKRUF SEINER BEHEIZBAREN JACKEN (2012) BEKANNT


© Business Wire 2013

(PR-inside.com 29.01.2013 22:55:42)

Drucken Ausdrucken
Wie Columbia Sportswear Company (NASDAQ: COLM) kürzlich feststellte, enthält eine geringe Anzahl der beheizbaren Jacken (2012) möglicherweise ein Bauteil in den beheizbaren inneren Ärmelbündchen, das einen Produktionsfehler aufweist. Dieses kann einen elektrischen Kurzschluss verursachen, was Verbrennungen zur Folge haben kann. Columbia wurden keine Verletzungen aufgrund dieses Problems gemeldet. Die Sicherheit unserer Verbraucher hat bei uns höchste Priorität. Die beheizbaren Jacken (2012) entsprechen nicht unseren hohen Qualitäts-
und Leistungsstandards. Daher führen wir freiwillig die im Folgenden erläuterte weltweite Rückrufaktion durch. Von dem Rückruf betroffenen Produkte Die von diesem Problem betroffenen beheizbaren Jacken (2012) wurden von Mai 2012 bis Januar 2013 in von Columbia betriebenen Einzelhandelsgeschäften und anderen Outdoorbekleidungsgeschäften verkauft. Die folgenden sieben Jackenmodelle sind von diesem Rückruf betroffen. - HM7198 Heat™ Electric Big Game™ Interchange für Herren - SL7021 Electro AMP™ Jacke für Damen - SL7022 Circuit Breaker™ II Jacke für Damen - SL7885 Electro™ Interchange Jacke für Damen - SM7051 Circuit Breaker™ II Jacke für Herren - SM7061 Electro AMP™ Jacke für Herren - SM7886 Electro™ Interchange Jacke für Herren Die Typnummer der Jacke befindet sich jeweils auf dem großen weißen Pflegeetikett und auf dem kleinen weißen Sicherheitsetikett, die beide links in die Innennaht der Jacke eingenäht sind. Weitere Informationen zu dem Rückruf finden Sie auch auf unserer Website unter www.columbia.com/2012HeatedJacketRecall : . Der Rückruf betrifft keine anderen Produkte von Columbia. Insbesondere wird darauf hingewiesen, dass die elektrisch beheizbaren Jacken (2011) eine andere Komponente in den beheizbaren Ärmelbündchen enthalten und von diesem Rückruf nicht betroffen sind. Die elektrisch beheizbaren Westen, Stiefel und Handschuhe von Columbia sind von diesem Rückruf nicht betroffen. Zu Columbia Sportswear Columbia Sportswear Company ist ein führender Wegbereiter in der weltweiten Branche für Outdoorbekleidung, -schuhe, -zubehör und -ausrüstung. Das 1938 in Portland, Oregon, gegründete Unternehmen verkauft seine Produkte in mehr als 100 Ländern und genießt international einen ausgezeichneten Ruf für Innovation, Qualität und Leistung. Columbia-Produkte zeichnen sich durch innovative Technologien und Designs aus, die Outdoor-Liebhaber vor Witterungseinflüssen schützen, erhöhten Komfort bieten und Outdooraktivitäten angenehmer gestalten. Neben der Marke Columbia® ist Columbia Sportswear Company auch Inhaber der Outdoormarken Mountain Hardwear®, Sorel®, und Montrail®. Weitere Informationen finden Sie auf den Unternehmenswebsiten unter www.columbia.com : , www.mountainhardwear.com : , www.sorel.com : und www.montrail.com : . Ansprechpartner:Columbia Sportswear CompanyAbteilungsleiter Investor Relations (Anlegerbeziehungen) & Corporate Communications (Unternehmenskommunikation)Ron Parham, 503-985-4584 rparham@columbia.com : mailto:rparham@columbia.com


Erklärung: (C) Das Copyright für sämtliche Pressemeldungen und Bilder, die mit Business Wire gekennzeichnet sind und auf PR-inside.com publiziert werden, obliegt der Agentur Business Wire. Dieser Artikel darf ohne schriftliche Genehmigung der Agentur Business Wire weder kopiert noch veröffentlicht werden. Wenn Sie Fragen zu den veröffentlichten Meldungen haben, kontaktieren Sie bitte Business Wire unter der Internetadresse (http://www.businesswire.com/).
Aktuelle Nachrichten
Lesen Sie die aktuellsten Nachrichten
www.newsenvoy.com


AGB | Datenschutz | Impressum | Kontakt