PR-inside.com
DeutschEnglish
Mit unserem RSS-Feed sind Sie immer auf dem neusten Stand
rss feed


Mehr Informationen
Bildung & Beruf

"Click to Connect": Das Masterprogramm ‚Gesundheitskommunikation‘ der Universität Wien forscht mit der Harvard University



(PR-inside.com 06.12.2012 12:31:54) - Der postgraduale Universitätslehrgang "Health Communication" der Universität Wien erforscht gemeinsam mit der Harvard University den Umgang mit Gesundheitsinformationen im Internet. Für alle, die mehr über diese und andere Schwerpunkte des Masterprogramms erfahren wollen, veranstaltet das Postgraduate Center der Universität Wien am 17. Dezember um 17.30 Uhr einen Informationsabend. Bei einem vorweihnachtlichen Punsch werden neben dem Forschungsprojekt die Besonderheiten des berufsbegleitenden Masterprogramms "Health Communication" vorgestellt.

Drucken Ausdrucken
Das berufsbegleitende Masterprogramm Health Communication, zum ersten Mal im Herbst 2012 erfolgreich an der Universität Wien gestartet, arbeitet aktuell mit der Harvard University zusammen. Professor K. Vish Viswanath, Vorsitzender des steering commitee des gleichen Programms an der Harvard University und Dozent im Universitätslehrgang der Universität Wien, untersucht derzeit, wie sich ein kritischer Umgang mit Informationen im Internet fördern lässt. Unter dem Titel Click to connect
werden regelmig die Kenntnisse der NutzerInnen von Gesundheitsinformationen mit dem Wissen von Personen verglichen, die das Internet dazu nicht aufsuchen. Ziel ist es, Strategien für den Umgang mit den oft irreführenden Gesundheitsinformationen im Internet zu entwickeln.

Im Wiener Masterprogramm startet nun eine Parallelstudie in Österreich. Professor Klaus Schönbach und Dr. Angela Fritz, verantwortlich für den Universitätslehrgang, freuen sich: Schon bei der Konzeption unseres Masters haben sich die Kontakte zu Harvard bewährt. Sie münden nun auch in eine praktische Zusammenarbeit"

Das im deutschsprachigen Raum einzigartige Weiterbildungsprogramm Health Communication reagiert auf die neuesten Entwicklungen im Gesundheits- und Kommunikationsbereich und stt mit seinem interdisziplinären Konzept auf großes Interesse. Auf Basis neuester wissenschaftlicher Erkenntnisse vermitteln international renommierte WissenschafterInnen und führende ExpertInnen aus der Praxis Lösungsansätze zu aktuellen Fragestellungen und zukünftigen Herausforderungen. Angesprochen sind alle, die mit Kommunikationsmaßnahmen im Gesundheitsbereich beschäftigt sind. Der praxisorientierte Lehrgang startet im Oktober 2013 zum zweiten Mal.

Professor Klaus Schönbach und Dr. Angela Fritz laden am 17. Dezember 2012 Interessierte zum vorweihnachtlichen Info-Punsch, wo sie den Lehrgang in einem informellen Rahmen vorstellen und für Fragen zur Verfügung stehen.


Info-Punsch zum Masterprogramm Health Communication

Zeit: 17. Dezember 2012, 17.30 Uhr

Ort: Campus Lounge, Campus der Universität Wien, Spitalgasse 2, Hof 1, Eingang 1.13.3., 1090 Wien

Facts and Figures

Health Communication
Abschluss: MA - Master of Arts
Dauer: 4 Semester, berufsbegleitend (ca. 1 Block/3 Tage pro Monat)
Credits: 90 ECTS
Studienplätze: max. 20
Sprache: Deutsch und Englisch
Kosten: 12.700 Euro
Start: Oktober 2013
Webseite: www.postgraduatecenter.at/healthcommunication

Kontakt:
Mag. Anna Neureiter
Program Assistant
Postgraduate Center, Universität Wien
T +43-1-4277-10815
M +43-664-60277-10815
office.hc@univie.ac.at

Presse-Information:
Postgraduate Center, Universität Wien



Kontakt-Person:
Mag. Lisa Hellmann

Telefon: +43-1-4277-10805
E-Mail: e-Mail


Erklärung: Der Autor versichert, dass die veröffentlichten Inhalte in dieser Pressemitteilung der Wahrheit entsprechen und dem gesetzlichen Urheberrechte unterliegen.
Aktuelle Nachrichten
Lesen Sie die aktuellsten Nachrichten
www.newsenvoy.com




AGB | Datenschutz | Impressum | Kontakt