Heute: October 19, 2018, 1:02 pm
  
Produkte

Ceramic Polymer: Schutzbeschichtungen für Prozesstanks und Filterbehälter

Heidenheim: Die Firma W.T.S.-Ludwig, Apparate- und Anlagenbau, verwendet Ceramic Polymer Beschichtungen für den optimalen Korrosionsschutz von speziellen Filteranlagen und Reaktorbehältern. Gezielt auf die Produktanforderungen abgestimmt bietet die Firma Schutzsysteme mit vielseitigen physikalischen Eigenschaften.
Chemiefeste Innenbeschichtung für Prozessbehälter.
Chemiefeste Innenbeschichtung für Prozessbehälter.
PR-Inside.com: 2016-04-29 13:04:46
Projekt Nr. 1: Chemiefeste Innenbeschichtung von Prozessbehältern, die Eignung

des Systems PROGUARD CN-1M wurde vom Kunden getestet und spezifiziert

Bei diesem Anwendungsfall wurde das Beschichtungsprodukt PROGUARD CN-1M direkt vom Endkunden in Bezug auf die dauerhafte Resistenz gegenüber der Chemikalienbelastung getestet. Die Ergebnisse überzeugten auf ganzer Linie – so wurde das Produkt für dieses Projekt festgelegt und spezifiziert.


Neben dem Bau der Reaktoren applizierte der Geschäftspartner, die Firma W.T.S.-Ludwig aus Heidenheim, auch die Innenbeschichtung. Das System PROGUARD CN-1M wurde direkt auf den strahlgereinigten Stahl (SA 2,5) in einer Schicht von 600 µm im Airless-Spritzverfahren aufgebracht. Die Beschichtung der Einstiege und Flansche erfolgte mit herkömmlichen Handwerkzeugen. Dieser Arbeitsvorgang genügt, um die Prozessbehälter zuverlässig gegen chemische Angriffe und resultierende Korrosionsschäden zu bewahren.

Technische Details:

Tanks: 2 Reaktorbehälter

Größe: Höhe 3 m, Durchmesser 2,6 m

Resistenz gegen Prozessmedium: Unser Produkt wurde vom Kunden getestet und spezifiziert

Beschichtungsprodukt: Proguard CN-1M

___

Projekt Nr. 2: Innenbeschichtung von Filterbehältern für die Reinigung von Grundwasser mit dem Produkt PROGUARD CN 200

Die Beschichtung PROGUARD CN 200 bietet vielseitige Einsatzmöglichkeiten. Hohe chemische Resistenz und Abriebfestigkeit wird ebenso erfüllt wie unbedenklichen Einsatz für Frischwasseranwendungen. Die Applikation erfolgt im Airless-Spritzverfahren direkt auf den vorbereiteten Untergrund – in der Regel reicht eine Schicht für idealen Korrosionsschutz.

Bei diesem Projekt wurde eine Stärke von 500 µm aufgetragen, Flansche und Öffnungen wurden mittels Pinsel und Rolle behandelt. Die schnelle Aushärtungszeit des Produktes ermöglichte zudem einen raschen Einsatz beim Kunden.

Technische Details:

Tanks: 2 Filterkessel

Größe: Höhe 4,5 m, Durchmesser 2,8 m

Einsatzbereich: Grundwasserreinigung, Filtermaterial wurde vom Endkunden eingesetzt

Beschichtungsprodukt: Proguard CN 200

Presseinformation
Ceramic Polymer GmbH
Daimlerring 9

DE-32289 Rödinghausen

Stephanie Wünsch
Marketing
+49 (0)5223-96276-23
email
www.ceramic-polymer.de


# 309 Wörter
Empfohlene Artikel
 
Mehr von: Produkte
SONAX Österreich aus Gramastetten ist ÖSV Partner [..]
Sicherheit geht vor – auf der Piste und auf dem Weg zum nächsten Rennen. „Wir legen bei unserem Fuhrpark größten [..]
HAKA Küche stehe für mehr Stauraum.
HAKA Küche plant schon seit Jahren mit viel Stauraum, denn Geschmäcker sind verschieden, aber die Anforderung an eine optimale [..]
Orthopädisches Hundebett - Sinn oder Unsinn der [..]
Die richtige Füllung Ein orthopädisches Hundebett unterscheidet sich von einem herkömmlichen Hundebett im Wesentlichen durch [..]
Defibrillatoren retten Leben – ALMAS INDUSTRIES AG [..]
In Deutschland fordert der „Plötzliche Herztod“ jedes Jahr 100.000 Opfer, der volkswirtschaftliche Schaden beläuft sich [..]
Was genau ist bei der Lagerung von [..]
Da der Winter in naher Zukunft an die Türen vieler Autofahrer anklopfen wird, machen sich viele Fahrer berechtigt im Sommer [..]

Erklärung: Der Autor versichert, dass die veröffentlichten Inhalte in dieser Pressemitteilung der Wahrheit entsprechen und dem gesetzlichen Urheberrecht unterliegen.