PR-inside.com
DeutschEnglish
Mit unserem RSS-Feed sind Sie immer auf dem neusten Stand
rss feed


Mehr Informationen
Bildung & Beruf

Business mit Handicap? Busicap! – Ilonka Lütjen unterstützt Unternehmen mit körperlich behinderten Mitarbeitern



Business mit Handicap? Busicap! – Ilonka Lütjen unterstützt Unternehmen mit körperlich behinderten Mitarbeitern
Busicap: die zentrale Anlaufstelle für erfolgreiches Business mit Handicap.

(PR-inside.com 17.01.2013 12:11:01) - Wiesbaden, 17. Januar 2013. Ob Diagnose oder Unfall – eine körperliche Behinderung oder eine chronische Krankheit stellt die Betroffenen und ihr Umfeld vor neue Herausforderungen, privat und beruflich. Angefangen beim veränderten Selbstbild und dem Umgang mit anderen Menschen bis hin zu finanziellen, versicherungstechnischen und rechtlichen Fragen. Menschen mit Handicap haben es daher vor allem im Berufsleben oftmals schwerer. Aber auch beim betroffenen Arbeitgeber besteht häufig Unterstützungsbedarf. Mit Busicap hat Inhaberin Ilonka Lütjen eine zentrale Anlaufstelle für erfolgreiches Business mit Handicap geschaffen. Das auf dem Markt einzigartige Angebot richtet sich an Menschen mit körperlicher Behinderung oder chronischer Krankheit und an Arbeitgeber von körperlich eingeschränkten Mitarbeitern. Die Vertriebstrainerin mit Ausbildung zum ganzheitlichen Coach bringt dabei nicht nur ihre langjährige Berufserfahrung und die Kompetenzen der Busicap-Partner ein, sondern schöpft auch aus ihrem eigenen ereignisreichen Leben.

Drucken Ausdrucken
Ilonka Lütjen arbeitet seit 1995 freiberuflich als Vertriebstrainerin und Personal Coach für nationale wie auch internationale Unternehmen. Vorher war sie bereits als Verkaufs- und Niederlassungsleiterin sowie Trainerin im Bereich „Manager-Coaching“ tätig. Sie ist jedoch nicht nur fachlich qualifiziert – sondern durch gesundheitsbedingte Umbrüche in ihrem Leben auch mit dem Thema
Handicap vertraut. 2005 wurde bei ihr Multiple Sklerose (MS) diagnostiziert. Deshalb liegt es ihr am Herzen, Unternehmen darin zu bestärken, körperlich eingeschränkte Menschen zu integrieren und Menschen mit Handicap zu ermutigen, ihren beruflichen Weg zu gehen und „Inklusion ist mehr denn je ein wichtiges gesellschaftspolitisches Thema. Hier kann Busicap einiges bewirken, denn es bietet ab 2013 sowohl den betroffenen Menschen ALS auch den Unternehmen Unterstützung an. So können Menschen mit Handicap ihre beruflichen Ziele erreichen und Unternehmen erfolgreich Menschen mit Handicap finden und halten“, erklärt Ilonka Lütjen.

Das in einem umfassenden Relaunch weiterentwickelte Angebot von Busicap reicht von der umfassenden Informierung durch Vorträge, Seminare und Schulungen über die persönliche, organisatorische und institutionelle Beratung bis hin zum Einzel- oder Gruppencoaching, also der lösungs- und zielorientierten Begleitung. Wenn Menschen durch eine Krankheit oder einen Unfall plötzlich ein Handicap besitzen, wirkt sich das auf alle Lebensbereiche aus. Deshalb arbeitet Busicap mit einem kompetenten Partnernetzwerk zusammen – darunter Juristen, Schuldnerberater, Finanz- und Vermögensberater sowie Personalberater.

Busicap für Unternehmen
Busicap unterstützt Unternehmen darin, Menschen mit Handicap zu integrieren und Mitarbeiter zu halten, die unvermittelt ein Handicap bekommen. Zusammen mit Busicap spüren Unternehmen die Potenziale körperlich behinderter und chronisch kranker Mitarbeiter auf einer menschlich verantwortungsvollen und zugleich unternehmerisch sinnvollen Weise auf und machen diese für alle Beteiligten vorteilhaft nutzbar. Die Busicap-Message: Richtig integriert, sind Menschen mit Handicap leistungsfähige und wichtige Mitarbeiter – und sogar Führungskräfte! Busicap agiert für das Unternehmen wie eine Art ausgelagerte Abteilung, die alle Angelegenheiten zum Thema „Business mit Handicap“ regelt. Dabei geht es nicht nur um die Klärung ganz praktischer Fragen, sondern auch um Hilfe bei Unsicherheiten im Umgang mit dem gehandicapten Bewerber/Mitarbeiter. Außerdem informieren die Experten über rechtliche Aspekte und mögliche Zuschüsse. Für mittelständische Unternehmen bieten Bund und Länder beispielweise eine Bezuschussung von 30 Prozent für 5 bis 8 Beratungstage im Jahr.

Busicap für Privatpersonen und Selbstständige
Busicap versteht unter Handicap keine Schwerbehinderung (ab GdB von 50 %), sondern eine körperliche Einschränkung aufgrund einer Krankheit oder eines Unfalls. Hierzu zählen chronische Erkrankungen wie Diabetes oder Krebs, körperliche Behinderungen der Beine, Arme, Hände, Ohren, Augen oder der Sprache sowie psychische Belastungen wie Depressionen. Ilonka Lütjen erarbeitet mit ihren privaten Klienten gezielt Perspektiven, die zu deren Qualifikationen, Möglichkeiten und Neigungen passen. Die Erfahrung und spezielle Sichtweise der Trainerin helfen dabei, neue, bisher vielleicht unentdeckte Lösungswege zu erkennen und für sich zu erschließen. Das Ziel: eine zügige und individuelle (Wieder-)Eingliederung in das berufliche Umfeld. Das Coaching-Angebot bezieht auch die Personen mit ein, die ein Familienmitglied oder einen Freund mit einer körperlichen Behinderung oder einer chronischen Erkrankung haben und nicht wissen, wie sie damit umgehen sollen und wie sie den Betroffenen unterstützen können.

Am Donnerstag, 17.01.2013 um 20:15 Uhr strahlt der SWR anlässlich der Vereidigung der an MS leidenden Politikerin Malu Dreyer als Ministerpräsidentin für Rheinland-Pfalz ein Interview mit Ilonka Lütjen aus. Darin berichtet sie von Busicap und ihrem Einsatz für erfolgreiches Business mit Handicap. Mehr Informationen zu Busicap gibt es auch unter www.busicap.de


Ilonka Lütjen
Seit 1995 arbeitet Ilonka Lütjen freiberuflich als Vertriebstrainerin und Personal Coach für nationale wie auch internationale Unternehmen; vorher war sie bereits als Verkaufs- und Niederlassungsleiterin sowie Trainerin im Bereich „Manager-Coaching“ tätig. Daneben absolviert Ilonka Lütjen seit Jahren regelmäßig Weiterbildungen, darunter die Zertifizierung zur Seminarleiterin für das LPA-System. 2011 hat sie ihre Ausbildung bei „Coaching up!“ zum ganzheitlichen Coach abgeschlossen.

Kontakt:
busicap
Ilonka Lütjen
Eupener Straße 4
65203 Wiesbaden
Tel.: 0611 691795
Fax: 0611 691725
i.luetjen@busicap.de

Pressekontakt:
Dr. Ladendorf Public Relations GmbH
Dr. Ingrid Hartmann-Ladendorf
Am Mispelbusch 8 . 60388 Frankfurt am Main
Telefon: 06109-378715
Telefax: 06109-378730
eMail: ihl@ladendorf-pr.de

Erklärung: Der Autor versichert, dass die veröffentlichten Inhalte in dieser Pressemitteilung der Wahrheit entsprechen und dem gesetzlichen Urheberrechte unterliegen.
Aktuelle Nachrichten
Lesen Sie die aktuellsten Nachrichten
www.newsenvoy.com




AGB | Datenschutz | Impressum | Kontakt