PR-inside.com
DeutschEnglish
Mit unserem RSS-Feed sind Sie immer auf dem neusten Stand
rss feed


Mehr Informationen
Verbände & Vereine

Bundesweiter Ideenwettbewerb „Erfahrung entdeckt Entdecker“ – Preisverleihung am 19.02.2013 in Hamburg



(PR-inside.com 12.02.2013 12:19:58) - Am Dienstag, dem 19.02.2013 wird in Hamburg zum ersten Mal der Preis „Erfahrung entdeckt Entdecker“ verliehen. Ein Wettbewerb für Generationen Mit diesem Wettbewerb hat der Verein Wege aus der Einsamkeit e.V. dazu aufgerufen, Ideen zu entwickeln und umzusetzen, die durch ein generationsübergreifendes Miteinander die Solidarität der Generationen nachhaltig und positiv beeinflusst.

Drucken Ausdrucken
Der Verein Wege aus der Einsamkeit e.V. vergibt den Preis „Erfahrung entdeckt Entdecker“ zum ersten Mal. Die Preisverleihung findet an einem besonderen Ort statt – im Airport Conference Center Mövenpick Meet & Dine im Terminal 2 des Flughafens Hamburg am 19.2.2013 von 14.00 bis 17.00 Uhr statt, anschließend haben die Gäste Gelegenheit, die Preisträger kennenzulernen und bei Kaffee und Kuchen ins Gespräch zu kommen.
Auslöser zu
dem Wettbewerb war das Europäische Jahr für aktives Altern und Solidarität zwischen den Generationen sowie das Engagement von TV-Moderator und Sänger Maxi Arland für unseren Verein und für das SOS Kinderdorf Zwickau.

Hier soll unser Wettbewerb ansetzen.

Welche nachhaltigen und zukunftsfähigen Ideen werden heute entwickelt? Welche Projekte können Vorbildcharakter zum Nachahmen haben, um beide Generationen zusammenzubringen und gemeinsam durch Aktivitäten Verständnis und Nähe zu erzeugen? Das sind die Leitfragen des Wettbewerbs.

Wir haben bundesweit Institutionen, Vereine und Gemeinschaften aus dem Senioren sowie dem Kinder-und Jugendbereich aufgerufen, sich mit einem Projekt oder einer Idee zu bewerben, die mit neuen, kreativen, aktiven, regelmäßigen und nachhaltigen, gemeinsamen Aktivitäten ein besseres Verständnis zwischen der jungen und der alten Generation herbeiführen sollen. Von den Projekten sollen beide Generationen profitieren, sie sollen die Solidarität zwischen den Generationen wachsen lassen. Auch sollten die Projekte Vorbildfunktion für andere haben und animieren, diese auch in einem anderen Umfeld umzusetzen.

Der Ideenwettbewerb 2012 startete im August 2012 und endete am 12.12.2012. Viele tolle Bewerbungen aus ganz Deutschland haben uns erreicht, 9 Bewerbungen sind von uns nominiert worden und eine externe Jury hat die Gewinner ermittelt. Jetzt kommt die spannende Frage wer sind die Gewinner. Diese Frage wird auf unserer Preisverleihung beantwortet. Nach einer kurzen Begrüßung durch die Vorstandsvorsitzende Dagmar Hirche von Wege aus der Einsamkeit e.V., stellen die anwesenden Nominierten ihre Projekte vor. Danach erfolgt die Bekanntgabe der Gewinner des Ideenwettbewerbs. Das Preisgeld für den ersten Platz beträgt 3.000,-- Euro, für den zweiten Platz 1.500,-- Euro, für den dritten Platz 750,-- Euro und auch die Nominierten die es nicht bis ganz nach oben geschafft haben, erhalten in diesem Jahr ein Preisgeld in Höhe von jeweils 250,-- Euro. Dies wurde durch einige Spenden ermöglicht. Wir finden alle Teilnehmer sind Gewinner, da sie alle tolle Projekte umgesetzt haben.

Wege aus der Einsamkeit

Der Verein Wege aus der Einsamkeit e.V. gründete sich im Jahr 2007 mit dem Ziel, die Lebensumstände alter Menschen und ihre Stellung in der Gesellschaft zu verbessern. „Armut, Krankheit und Isolation im Alter sind Themen, die immer noch viel zu selten öffentlich gemacht werden“, erklärt die Vereinsvorsitzende Dagmar Hirche. „Alter ist ein Thema, das uns alle angeht. Und wir alle gemeinsam können etwas dafür tun, damit wir unser Leben so lange wie möglich selbst gestalten können.“

Der Verein finanziert seine Projekte ausschließlich durch Spenden, Mitgliedsbeiträge und ehrenamtliches Engagement. Dagmar Hirche ist Preisträgerin der GOLDENEN BILD DER FRAU 2011, einer Auszeichnung vom Axel Springer Verlag für besonderes ehrenamtliches Engagement.

Unterstützt wird der Verein seit einigen Jahren vom TV-Moderator und Sänger Maxi Arland

Presse-Information:
Wege aus der Einsamkeit e.V.

Steindamm 55
20099 Hamburg

Kontakt-Person:
Dagmar Hirche
Vorstandsvorsitzende
Telefon: 04042236223200
E-Mail: e-Mail

Web: http://www.wegeausdereinsamkeit.de


Erklärung: Der Autor versichert, dass die veröffentlichten Inhalte in dieser Pressemitteilung der Wahrheit entsprechen und dem gesetzlichen Urheberrechte unterliegen.
Aktuelle Nachrichten
Lesen Sie die aktuellsten Nachrichten
www.newsenvoy.com




AGB | Datenschutz | Impressum | Kontakt