PR-inside.com
DeutschEnglish
Mit unserem RSS-Feed sind Sie immer auf dem neusten Stand
rss feed


Mehr Informationen
Banken & Finanzen

BTV VIER LÄNDER BANK rät Anlegern: Risiko reduzieren, Barreserven halten / 1. Quartal 2013 birgt Unsicherheiten



(PR-inside.com 12.12.2012 14:09:04) - „Unsicherheiten aussitzen statt überstürzte Anlageentscheidungen treffen“

Drucken Ausdrucken
Zum Jahreswechsel ziehen viele Anleger Bilanz und treffen grundlegende Entscheidungen für das kommende Kalenderjahr. Die in den Alpenanrainerstaaten aktive BTV VIER LÄNDER BANK rät ihren Privatkunden vor dem Hintergrund anstehender haushalts- und währungspolitischer Grundsatz-entscheidungen zu Zurückhaltung bei langfristigen Investitionen. „Das 1. Quartal 2013 wird in vielerlei Hinsicht darüber entscheiden, wie sich das kommende Jahr an den Aktien- und Rentenmärkten entwickeln wird“, so Walter Schwinghammer, BTV
Geschäftsleiter Privatkunden Deutschland. „Kann der Haushaltsstreit in den USA überwunden und die Fiskalklippe umschifft werden? Beruhigt sich die Lage in den Euro-Krisenstaaten weiter? Nimmt die globale Konjunktur wieder an Fahrt auf? Gegen Ende des ersten Quartals 2013 werden wir bei all diesen Fragen deutlich mehr Klarheit haben als heute.“


Minimaler Kaufkraftverlust wiegt weniger schwer als Risiko von Fehlspekulationen

Die BTV VIER LÄNDER BANK rät Anlegern vor diesem Hintergrund, sich nicht von neuen Höchstständen an den Börsen verführen zu lassen und zum Jahreswechsel überstürzte Anlageentscheidungen zu treffen, die sie langfristig binden. „Wir empfehlen unseren Kunden, sich abwartend zu verhalten und im Zweifel das Risikokapital bzw. die Aktienquote des Portfolios nur bis zu 50 Prozent zu gewichten“, sagt Walter Schwinghammer. „So können Anleger in den kommenden Monaten flexibel und schnell auf sich verändernde politische und wirtschaftliche Gegebenheiten reagieren und sind andererseits bei negativen Entwicklungen weniger angreifbar.“

Die Gefahr, für einen begrenzten Zeitraum reale Kaufkraftverluste zu erleiden, schätzt die BTV derzeit deutlich geringer ein als das Risiko, auf falsche Assetklassen zu setzen und in der Folge deutliche Verluste zu erleiden. „Wer momentan die Inflation schlagen möchte, muss zwangsläufig höhere Risiken eingehen“, so Schwinghammer. „Dieses Risiko wird in einigen Monaten deutlich besser abzuschätzen sein. Deshalb ist es aus unserer Sicht sinnvoll, derzeit auf maximale Flexibilität zu setzen und für einen befristeten Zeitraum auf Tagesgeldkonten zu setzen, selbst wenn der Zinsertrag unter der Inflationsrate liegt.“


Gute Einstiegsmöglichkeiten bei Gold

Für besonders sicherheitsorientierte Anleger sieht die BTV momentan eine gute Gelegenheit zum Einstieg in Gold. „Von den Höchstständen von 2011 ist Gold mittlerweile wieder deutlich entfernt“, stellt Schwinghammer fest. „Und der klassische Nachteil des Edelmetalls, dass es keine Zinsen bringt, wiegt angesichts des generell niedrigen Zinsniveaus nicht so schwer. Außerdem sind die langfristigen Inflationsrisiken nicht von der Hand zu weisen, so dass Gold in Zukunft wieder deutlich mehr nachgefragt werden könnte und der Preis in Folge steigt.“


ÜBER DIE BTV VIER LÄNDER BANK

Die BTV ist die Bank für mittelständische Firmenkunden und anspruchsvolle Privatkunden in Süddeutschland, Österreich, der Schweiz und Norditalien. Seit 2006 ist die BTV mit einer deutschen Banklizenz und Standorten in Augsburg, Memmingen, Ravensburg, München und Stuttgart in der Bundesrepublik vertreten. Die in Wien börsennotierte Bank wurde 1904 gegründet. Seit jeher schätzen BTV Kunden die konservative Geschäftsphilosophie der Bank entsprechend ihrem Grundsatz „Investieren statt spekulieren“. Kunden des preisgekrönten BTV Vermögensmanagements überzeugt die attraktive Wertentwicklung ihrer Geldanlage verbunden mit einer konservativen Risikopolitik.


PRESSEKONTAKT DEUTSCHLAND

Margret Riedlsperger
IRA WÜLFING KOMMUNIKATION GmbH
t: +49.(0)89.2000 30-39
f: +49.(0)89.2000 30-40
margret.riedlsperger@wuelfing-kommunikation.de

Erklärung: Der Autor versichert, dass die veröffentlichten Inhalte in dieser Pressemitteilung der Wahrheit entsprechen und dem gesetzlichen Urheberrechte unterliegen.
Aktuelle Nachrichten
Lesen Sie die aktuellsten Nachrichten
www.newsenvoy.com




AGB | Datenschutz | Impressum | Kontakt