Heute: December 15, 2018, 12:05 pm
  
Kunst

Blue bleu blau blu 2017 Vienna

BIENNALE AUSTRIA Ausstellung „blue bleu blau blu 2017 Vienna“ im AUSSTELLUNGSRAUM, Gumpendorfer Strasse 23, 1060 Wien.
Ausstellungslogo
Ausstellungslogo
PR-Inside.com: 2017-08-22 08:38:10
Der Verein Biennale Austria präsentiert vom 16. – 22. Oktober 2017 im AUSSTELLUNGSRAUM, Gumpendorfer Strasse 23, 1060 Wien in der Ausstellung "blue bleu blau blu 2017 Vienna“ Positionen von Künstlerinnen und Künstler aus Ägypten, Australien, Dänemark, Deutschland, Finnland, Israel, Italien, Kenya, Niederlande, Russland, Schweiz, Serbien und Österreich zum Thema BLAU.


„Leonardo da Vinci beschreibt das Wesen und die Wirkung der Farbe BLAU als immateriell, BLAU ist keine Farbe der Luft, sondern eine metaphysische Mischung des Sonnenlichts mit der „Schwärze der Weltfinsternis“. Für Goethe war BLAU eine der zwei reinen Farben.


BLAU ist eine der Lieblingsfarben vieler Menschen, da sie Ruhe und Harmonie ausstrahlt. BLAU wird mit Ausspannen, Ausruhen „der BLAUE Montag“, „die Fahrt ins BLAUE“ assoziiert.


BLAU als Sinnbild der unbegrenzten Dimensionen, der Distanz, der Ferne, des Himmels und des Wassers.


BLAU steht für Sicherheit, für Tradition, BLAUE Kleidung ist unauffällig, korrekt, eine Farbe des arbeitenden Volkes.


BLAU symbolisiert Geist und Ordnung, Gesetz und Macht. BLAU ist in der christlichen Tradition die Farbe von Maria. Das BLAUE Kleid und der BLAUE Mantel weisen Maria als Himmelkönigin aus.


Der französische Künstler Yves Klein ließ sich das von ihm entwickelte Ultramarinblau unter der Bezeichnung „International Klein Blue“ patentieren.


Und wer kennt sie nicht die „BLAUE Stunde“, in der das besondere intensive BLAU des Himmels die Dichter und Romantiker schon seit Jahrhunderten in literarische Verzückung versetzt.“ (Elisabeth Rass)


blue bleu blau blu 2017 Vienna

AUSSTELLUNGSRAUM

Gumpendorfer Strasse 23

1060 Wien


Eröffnung: 16. Oktober 2017, 18:00 Uhr

Eröffnung: Herwig Maria Stark (Verein Biennale Austria)


Inna ARTEMOVA | Eskild BECK | Melita BIBER-NUTA | Jürgen BLEY | David BOSKOVICH | Kristina BREITENBACH | Mike & Madeleine BÜLOW | Grigori DOR | Ingrid HALTER | Soha Abou HUSSEIN | Mario KICKER | Ulrich KIRSCH | David KÖFLER | Gabriel KÖFLER | Inge KREUZER | Donna LOUGHER | Christina Maj LUNDQVIST | Regina MERTA | Sybille NEUMEYER | Lita POLIAKOVA | Mimi RITZLER | Carmen SCHWARZ | Alexandra SPYRATOS | Diego VALENTINUZZI | Gisela ZIMMERMANN


Ausstellungsdauer: 16. – 22. Oktober 2017

Öffnungszeiten: DI - SA 14:00 – 20:00 Uhr, SO 11:00 – 14:00 Uhr

Presseinformation
Biennale Austria - Verein zur Förderung zeitgenössischer KünstlerInnen
Schottenfeldgasse 19


1070 Wien

Elisabeth Rass
Vorstandsvorsitzende
+43 (0)650 455 00 50
email
www.biennaleaustria.org

Veröffentlicht durch
Elisabeth Rass
++43 (0)1 526 83 27
e-mail
www.biennaleaustria.org



# 332 Wörter
Empfohlene Artikel
 
Mehr von: Kunst
NUIGINI - LAND OF THE UNEXPECTED I
Dies spiegelt sich auch in der Kunst wider, die vom täglichen Leben und der Mythologie der Stämme erzählt. Während Rinden(bast)stoffe, [..]
grenzüberschreitend. Karten als Projektionsflächen der [..]
In einer Zeit, in der Globalität und territoriale Abgrenzung in einem Spannungsverhältnis stehen, soll diese Gegenüberstellung die [..]
Mardayin - Aboriginal Art von Maningrida Arts
ÜBER NIXEN UND ANDERE GEISTWESEN AUS DEM WESTERN ARNHEM LAND In der Kunst des Arnhemlands spielen die allgegenwärtigen Geist- [..]
Tanz im Mondenschein - Aboriginal Art der [..]
REIF FÜR DIE INSEL? Nach Freiburg möchten wir nun auch die Besucher unserer Collectors Lounge in Schorndorf mit auf die [..]
Preisträgerin 2018 – Kunstpreis der Mecklenburgischen Versicherungsgruppe
Die Preisjury hatte aus den fünf vorgeschlagenen Künstlerpersönlichkeiten, die ihre vorwiegend aktuel-len Werke in einer Ausstellung [..]

Erklärung: Der Autor versichert, dass die veröffentlichten Inhalte in dieser Pressemitteilung der Wahrheit entsprechen und dem gesetzlichen Urheberrecht unterliegen.