PR-inside.com
DeutschEnglish
Mit unserem RSS-Feed sind Sie immer auf dem neusten Stand
rss feed


Mehr Informationen
Marketing & Werbung

Bewerberansprache durch Social Media - Ergebnisse einer Veranstaltungsreihe der KÖNIGSTEINER AGENTUR



Bewerberansprache durch Social Media - Ergebnisse einer Veranstaltungsreihe der KÖNIGSTEINER AGENTUR
Businessveranstaltung der KÖNIGSTEINER AGENTUR in Berlin

(PR-inside.com 31.01.2013 15:35:12) - - Mittelstand setzt bei der Personalsuche immer mehr auf Social Media
- Zielgruppengerechte Bewerberansprache wird zunehmend wichtiger
- Neben Fachkräftegewinnung geht der Trend zu Mitarbeiterbindung und -entwicklung

Drucken Ausdrucken
In Zusammenarbeit mit HR-Berater Prof. Dr. Christoph Beck informierten die HR-Spezialisten der KÖNIGSTEINER AGENTUR Ende vergangenen Jahres an drei Terminen in ihren Business-Veranstaltungen „Personalmarketing 2.0“ über Probleme und Lösungen in Sachen Recruiting. Im Mittelpunkt standen dabei Best-Practice-Beispiele für die zielgruppengerechte Bewerberansprache mittels Social Media und weitere neue Wege um den
Fachkräftemangel zu bewältigen.

Dass viele dieser Lösungen nicht nur für etablierte und namhafte Großkonzerne praktikabel sind, stellte Prof. Beck besonders heraus: „Social Media hat auch für viele Personalmarketer im Mittelstand seinen Reiz. Eine süße Versuchung mit moderner Zielgruppenansprache auf der einen Seite und ein wenig Angst auf der anderen Seite, im eigenen Unternehmen die „Büchse der Pandora“ zu öffnen. Dennoch, der Mittelstand ist neugierig und Willens, moderne Instrumente auszuprobieren - und sie werden es schaffen. Social Media in die bisherigen Personalmarketing- und Recruiting-Instrumente sukzessive zu integrieren, d. h. mit einer ausgewählten Plattform zu beginnen, Erfahrungen zu sammeln sowie Effektivität und Effizienz im Auge zu behalten, ist sicherlich ein guter Weg für den Mittelstand.“

Neben Markteinschätzungen lieferten die HR-Experten der KÖNIGSTEINER AGENTUR Handlungsempfehlungen, die den interessierten Fachteilnehmern anhand konkreter Fallbeispiele und erfolgreicher Personalmarketingprojekte veranschaulicht werden konnten. Reges Interesse zeigten die Teilnehmer auch an neuen multimedialen Möglichkeiten wie z. B. der Stellenanzeige 2.0, einer konsequenten Weiterentwicklung der vertrauten „alten“ Stellenanzeige. Zudem eröffnete sich für Unternehmer und Personalverantwortliche die Möglichkeit, sich mit den Referenten über die Strategien und Lösungen der Zukunft auszutauschen.

In den entstandenen Gesprächen zwischen Veranstaltern und Teilnehmern kristallisierten sich auch die zukünftig für den HR-Bereich interessanten Themen heraus. Neben Karriere-Apps für mobile Endgeräte, Azubi-Portalen, suchmaschinenoptimierten Anzeigentexten und Internetauftritten erwiesen sich auch Bemühungen zur Bindung und Entwicklung von Mitarbeitern als interessante Themen für die Teilnehmer. So ließ sich auch der Wunsch vieler mittelständischer Unternehmen identifizieren, über Maßnahmen wie Hochschulmarketing, Unternehmensvideos und Arbeitgebermarkenbildung hinaus auch internes Marketing sowie Talent- und Diversity-Management näher zu beleuchten. Diesem Wunsch folgend werden in den kommenden Veranstaltungen im Jahr 2013 einige dieser Themen aufgegriffen und vertieft.
Kontaktinformation:
KÖNIGSTEINER AGENTUR GmbH

Schockenriedstr. 44
70565 Stuttgart

Kontakt-Person:
Tobias Palesch

Telefon: 0711-99007101
E-Mail: e-Mail

Web: www.koenigsteiner-agentur.de




Erklärung: Der Autor versichert, dass die veröffentlichten Inhalte in dieser Pressemitteilung der Wahrheit entsprechen und dem gesetzlichen Urheberrechte unterliegen.
Aktuelle Nachrichten
Lesen Sie die aktuellsten Nachrichten
www.newsenvoy.com




AGB | Datenschutz | Impressum | Kontakt