Heute: October 17, 2017, 2:22 am
  
Banken & Finanzen

Berufsunfähigkeitsversicherung der NÜRNBERGER zum Ausbildungsstart

Für Auszubildende lohnt sich der frühe Abschluss einer Berufsunfähigkeitsversicherung in mehrfacher Hinsicht: Zum einen erhalten sie im Ernstfall kein Geld aus der staatlichen Rentenkasse. Darüber hinaus können Berufsanfänger meist von günstigen Tarifen profitieren. Mit der BU-Versicherung der NÜRNBERGER können Beträge im Laufe des Berufslebens später auch noch flexibel angepasst werden.
Nürnberger
Nürnberger
PR-Inside.com: 2017-10-02 14:31:20
Berufsanfänger bringen in der Regel den besten Start für das Arbeitsleben mit: Sie sind jung, gesund und voller Elan für die Aufgaben, die sie noch erwarten. Ihre Laufbahn ist meist noch frei von Hindernissen, für viele wird sich der konkrete Lebensweg erst noch entwickeln. Dabei ist der Berufseinstieg auch ein wichtiger Zeitpunkt, um vorzusorgen. Denn neben unseren ganz bewussten Entscheidungen spielen oft auch Geschehnisse, die wir nicht beeinflussen können, wie Zufälle, eine große Rolle. So kann ein plötzlicher Unfall oder eine unerwartete Krankheit beispielsweise zu einer Minderung oder einem Ausfall der Arbeitskraft und damit zu erheblichen beruflichen Einschränkungen oder gar einer Beendigung der Karriere führen.


Die NÜRNBERGER Versicherung bietet Auszubildenden mit Ihrer Berufsunfähigkeitsversicherung deshalb schon für diesen frühen Zeitpunkt im Berufsleben einen umfassenden Schutz. Denn tritt der Ernstfall ein, können sich Berufsanfänger nicht auf die staatliche Erwerbsminderungsrente verlassen. Diese kann erst nach einer sogenannten Wartezeit von fünf Beitragsjahren in Anspruch genommen werden. Zudem müssen Antragssteller nachweisen, dass sie mindestens drei Jahre vor dem Eintreten der Erwerbsminderung Pflichtbeiträge im Rahmen einer versicherten Beschäftigung eingezahlt haben.

Von günstigen Tarifen profitieren

Wer sich deshalb vom ersten Arbeitstag an vor finanziellen Einbußen absichern will, sollte nicht zu viel Zeit verstreichen lassen. Hinzu kommt, dass Auszubildende von vorteilhaften Tarifen profitieren können. So sind junge Berufseinsteiger in der Regel nicht gesundheitlich mit Vorerkrankungen oder den Folgen von Unfällen belastet und haben noch ein langes Arbeitsleben vor sich. Entsprechend günstig fallen die Versicherungstarife aus. Unabhängige Experten wie beispielsweise zuletzt die „Geld und Verbraucher Interessenvereinigung“ (GVI) raten deshalb immer wieder zum frühen Abschluss einer BU-Versicherung.

Flexible Gestaltung mit der NÜRNBERGER Versicherung

Die NÜRNBERGER bietet mit ihrer Berufsunfähigkeitsversicherung für junge Leute aber nicht nur preiswerte Tarife, sondern auch große Flexibilität. Mit einer sogenannten Nachversicherungsgarantie kann der Schutz beispielsweise bei einem Berufsumstieg oder zum Zeitpunkt der Familiengründung individuell an die jeweilige Lebensphase angepasst werden. So sind die Versicherungen immer passend auf den Versicherungsnehmer zugeschnitten und schützen seine Arbeitskraft dauerhaft in vollem Maße. Bricht das Einkommen im Falle einer Krankheit oder den Folgen eines Unfalls weg, kann der Lebensstandard so besser erhalten werden. Neben speziellen Tarifen für Auszubildende bietet die NÜRNBERGER auch für Studierende und sogar für Schüler Angebote zur finanziellen Absicherung.

Weitere Informationen zur Berufsunfähigkeitsversicherung der NÜRNBERGER gibt es auf diesem Blog:

www.nuernberger-berufsunfaehigkeitsversicherung-informationen.de

Presseinformation
NÜRNBERGER Versicherung
Ostendstraße 100


90334 Nürnberg

Ulrich Zeidner
Unternehmenskommunikation
0911 531-6221
email
www.nuernberger.de

Veröffentlicht durch
Ulrich Zeidner
0911 531-4593
e-mail
www.nuernberger.de



# 480 Wörter
Empfohlene Artikel
Mehr von AutorIn
Je früher, desto besser: beim BU-Schutz nicht [..]
Experten der Versicherungsbranche sind sich einig: Wichtige Policen wie der Schutz vor Berufsunfähigkeit (BU) oder eine Pflegezusatzversicherung [..]
Selbstständige profitieren besonders von Berufsunfähigkeitsschutz
Jeder Arbeitnehmer ist auf seine körperliche und seelische Gesundheit angewiesen, um seinen Beruf fünf Tage pro Woche ausüben [..]
Erneut Bestnote FFF für die Berufsunfähigkeitsversicherung der [..]
Sowohl in der Angebots- und Antragsphase als auch in der Leistungsregulierung überzeugte die NÜRNBERGER mit kurzen Reaktionszeiten und [..]
NÜRNBERGER rät: Berufsunfähigkeitsversicherung ist [..]
Obwohl rund ein Viertel aller Berufstätigen in Deutschland bereits vor dem Eintritt ins Rentenalter krankheits- und unfallbedingt arbeitsunfähig [..]
 
Mehr von: Banken & Finanzen
Einbrüche in der dunklen Jahreszeit – Versicherungsschutz [..]
12.10.2017. Die Zahl der Wohnungseinbrüche ist zwar gesunken. So waren es im Jahr 2015 noch über 167.000 Fälle, im Jahr [..]
Verkäufer stehen sich häufig selbst im Weg
Ullrich Angersbach, Marketingcoach und Finanzexperte, hat aus seiner beruflichen Erfahrung einmal zusammengefasst, welche Fehler [..]
Winterreifenpflicht in Deutschland und im Ausland
11.10.2017. Wegen der bewährten O bis O-Regelung (Oktober bis Ostern) haben viele Autofahrer in Deutschland bereits die Winterreifen [..]
Green Value SCE: Werden Bürgerenergiegesellschaften bei [..]
Suhl, 09.10.2017. „Man kann es drehen und wenden wie man will, die Bürgerenergiegesellschaften sind bei der letzten Vergabe von [..]
Persönliche Berater gegenüber Robo Advisors bevorzugt: Finanzexperten [..]
Schnelligkeit und standardisierte Auswahlverfahren zeichnen Online-Finanzplaner, sogenannte „Robo Advisors“, aus – eine [..]

Erklärung: Der Autor versichert, dass die veröffentlichten Inhalte in dieser Pressemitteilung der Wahrheit entsprechen und dem gesetzlichen Urheberrecht unterliegen.